von Konstantin Matern

Internetanbieter Vergleich

Anbieter vergleichen und 100% sicher wechseln

 BIS ZU 840 € RABATT 

Siegel Votes - Top KundenbewertungSiegel - SSL Datensicherheit

Geschwindigkeit
Vorwahl

🏆 Wir haben alle Top-Anbieter

Diese Zugangsarten findest du auf DSLregional

Wir finden für jeden Standort den passenden Anschluss.

DSL

Die am meisten verbreitete Technologie. Hohe Verfügbarkeit, aber leider nicht überall. Wir haben Alternativen für dich.

KABEL

Kabel-Internet ist eine gute Alternative zu DSL. Überall verfügbar, wo ein Kabelanschluss verlegt ist. Top-Speeds bis 1 Gbit/s.

LTE / 5G

Surfen über einen Surfstick. Das geht Zuhause gut. LTE und 5G sind Alternativen, wenn kein stationärer Anschluss möglich ist.

GLASFASER

Höchste Geschwindigkeiten und die Zukunft in Deutschland. Leider nicht so weit verbreitet. Wir haben dennoch Tarife.

Im Gegensatz zu anderen Vergleichsportalen haben wir auch kleine regionale Internetanbieter mit eigenem kleinen aber schnellem Glasfasernetz (FTTH).

Die besten und meisten Anbieter für deinen Anschluss bietet DSLregional.

403 Anbieter
11 Testsieger
640 Tarife
Lerne mehr über Internetanbieter

Mehr DSLregional Vorteile

Unabhängig beraten

Wir beraten transparent, persönlich und unabhängig immer mit dem Ziel den für dich besten Tarif zu finden.

Kostenloser Vergleich

Der Tarifvergleich ist für dich vollkommen kostenlos und unverbindlich. Probier es einfach aus.

Sofort sparen

Bis zu 300 Euro sparen bei einem DSL-Wechsel. Das geht. Du kannst von fetten Rabatten profitieren.

Exklusive Angebote

Teils findest du bei uns exklusive Angebote, die du sonst nirgends findest. Unser Cashback macht’s möglich.

Mehr über uns und wie wir arbeiten

3 Klicks. Verfügbarkeit prüfen. Volle Geschwindigkeit.

Nur 3 Klicks und du kannst die Verfügbarkeit 100% sicher an deinem Wohnort bei den beliebtesten Anbietern checken.

Internet-Störungen in jeder Stadt melden bei DSLregional

Störungen abrufen

Wir haben in unseren Daten die Meldungen von Störungen aus ganz Deutschland. Informiere dich über bestehende Störungen, wenn dein Internet nicht geht. Du kannst dir die Störungen der letzten 24 Stunden in deiner Stadt oder bei deinem Anbieter ansehen.

Alle Internet-Störungen

Störungen melden

Dein Internetanschluss streikt? Melde jetzt ganz einfach deine Internet-Störung und tausche dich mit anderen Betroffenen aus deiner Stadt aus. Die Internetanbieter können bei vielen Störungsmeldungen der Ursache auf den Grund gehen. Beschleunige die Entstörung.

Störung melden

Lerne Internet-Basics mit DSLregional

Das Wichtigste zum Internetanbieter Vergleich 2022

Unglaublich – der einst abgeschlossene Tarif beim Internetanbieter ist in der Rechnung stark angestiegen. Du traust deinen Augen nicht? Es ist keine Preiserhöhung. Viele Internetanbieter locken Kunden mit günstigem DSL. Dabei gilt der Rabatt für die DSL-Tarife nur eine begrenzte Zeit.

Du bist Jahrelang bei deinem Internetanbieter und hältst ihm die Treue. So einen Musterkunden muss der DSL-Anbieter doch belohnen. Denkste! Einfach so passen die Internetanbieter ihr Angebot nicht zu deinem Vorteil an. Ein DSL-Vergleich muss her!

📄 Inhalte dieser Seite

DSL-Vergleich und Wechsel in 10 Minuten Was sagt Stiftung Warentest zum Internet-Vergleich? Wie unterscheidet sich DSLregional von anderen Vergleichsportalen? Wie funktioniert der Internetanbieter Vergleich? Ohne Internetanbieter-Vergleich steigen die Kosten jährlich! Technik im Vergleich: DSL, Kabel oder Glasfaser – was denn nun? Fragen und Antworten rund um den Internet-Tarifvergleich

Sei flexibel beim Internetanbieter – es lohnt sich

Du wechselst nicht regelmäßig den Anbieter? Dann entgehen dir Hunderte €. Gerade Highspeed-Internet ist spätestens nach Ablauf der Mindestlaufzeit teuer. Wer den DSL-Vergleich macht, spart kontinuierlich. Das ist zu aufwändig denkst du? Von wegen! Vor allem willst du aber:

  • Immer das beste Internet-Angebot erhalten
  • Top Service bei deinem Internetanbieter
  • Eine hohe Download-Geschwindigkeit (MBit/s), die eingehalten wird
  • Einen Internetanbieter mit Flatrate ohne versteckte Kosten
  • Nicht stundenlang DSL-Tarife vergleichen

Bleibe Herr oder Frau deiner Internetkosten. Behalte DSL-Angebote im Blick. Wechsele regelmäßig den Internetanbieter und freue dich schon jetzt über das gesparte Geld. Das kannst du sicher sinnvoll nutzen: Kino, Tagesausflug, Eis essen oder gleich alles auf einmal.

DSLregional hilft beim Internetanschluss

DSL-Vergleich und Wechsel in 10 Minuten

Schön wäre es, wenn man mit wenigen Klicks den günstigsten Internetanbieter finden könnte. Der Wechsel sollte mit wenigen Klicks zum neuen DSL-Anbieter erfolgen. Das immer wieder und schnell.

⌛️Genau! Suche nicht stundenlang nach einem Anbieter, der DSL bei dir im Haus schalten kann. Das übernehmen wir für dich. Du brauchst uns nur deine Anschrift (☎️ Vorwahl reicht!) nennen oder diese im DSL-Vergleich eingeben.

Ist dir nur die Internetgeschwindigkeit wichtig? Achtest du vor allem auf Service? Sollte der Internetanbieter auch Pakete für HD-Fernsehen anbieten? Brauchst du einen WLAN-Router? Wir finden den für dich passenden Internetanbieter.

DSL-Vergleich – Leicht und unkompliziert

Ganz egal, ob Kabel-Internet, Glasfaser oder DSL – der beim Internetanbieter dargestellte Preis allein macht nicht alles aus. Vertragslaufzeit und Wechselbonus spielen eine große Rolle. Zahlst du beispielsweise im ersten Vertragsjahr wenig, im zweiten Jahr dafür umso mehr, so sind die Gesamtkosten für im DSL Tarifvergleich möglicherweise höher.

Wie kommt’s? Im zweiten Vertragsjahr bekommst du weder 🎟 Neukundenbonus, noch Sofortbonus. Fast alle Tarife werden ab dem zweiten Jahr teurer. Bei einigen gilt das Internet-Angebot sogar nur 6 Monate. Viele Internetanbieter heben auch nach 24 Monaten den Preis stark an. Spare dir das!

Wechsele regelmäßig den Internetanbieter – nur Neukunden sparen

Alle zwei Jahre zu wechseln ist ein Aufwand, ja. Musst du das tun, wenn du immer den günstigsten Internetanbieter haben möchtest? Die Antwort: Ja! Neukunden bekommen die größten Rabatte. Führe daher spätestens alle 2 Jahre den Internetanbieter-Vergleich durch.

🎯 Vergleiche gezielt: Dir graust es davon immer wieder neu dich zwischen über 400 Anbietern zu entscheiden und zu schauen, welcher DSL-Anbieter in deiner Stadt Internet anbietet?

👓 Lasse uns danach suchen und bestelle einfach!

Du scheust den Aufwand vom Vergleich? Zu viele technische Begriffe, wie WPA, Mbit, Upload-Tempo oder Mesh? Du hast keine Ahnung, ob an deinem Anschluss Kabel (Koaxial), DSL (Telefon) oder Glasfaser verlegt wurde? Kein Problem: Wir übernehmen die Recherche für dich. Wir wählen auch den für dich richtigen aus über 100 Internet-Tarifen aus. Mit unserem Erinnerungs-Service wirst du rechtzeitig benachrichtigt, um einen neuen zu deinen Wünschen passenden DSL-Anbieter auszuwählen.

Was sagt Stiftung Warentest zum Internet-Vergleich?

Muss ich wirklich alle 2 Jahre wechseln, wenn ich Sparangebote nutzen will? Welche Einstellung hat Stiftung Warentest zum Internet-Vergleich?

Gerade wer einen älteren Vertrag hat, kann garantiert sparen. Stiftung Warentest rät einen Vergleich der Telefonrechnung mit aktuellen Angeboten. Ab 10 Euro/Monat lässt sich eine Flatrate für Festnetz und Internet nutzen. Die Rabatte für die Tarife gelten die ersten 6 oder 12 Monate. Für Bestandskunden ist der Monatspreis oft dreimal so teuer. Stiftung Warentest rät regelmäßig zu wechseln. Verbraucher steigen dadurch beim neuen Internetanbieter als Neukunden ein und erhalten Tarife mit Rabatten.

Quelle: Stiftung Warentest
EXPERTEN-TIPP

»Es war noch nie so leicht DSL-Tarife zu vergleichen. Im DSL-Preisvergleich findest du bei uns aber auch Breitband-Anbieter und kannst zwischen Glasfaser, DSL und Kabel-Internet wählen. Einfach per Klick zwischen DSL-Anbietern filtern und einen Vertrag abschließen. Wir beraten dich gerne bezüglich WLAN-Router

Unterschrift
Experte

Wie unterscheidet sich DSLregional von anderen Vergleichsportalen?

Du bekommst bei uns das beste Angebot im DSL-Vergleichsrechner. Das gilt über alle Zugangsarten hinweg und ist uns wichtig. Dabei suchen wir bei den Internetanbietern nach dem besten Preis und versuchen mit unseren 💸 Cashback-Aktionen den günstigsten Preis für die Tarife auf dem Markt zu finden. Da Internetanbieter über uns viele Kunden bekommen, erhalten wir günstige Vertragskonditionen und Provisionen, die wir an dich als Einzelperson weitergeben können. Profitiere davon!

Dir bleibt die Wahl beim DSL-Vergleich. Ohne wenn und aber!

Wir schauen bei unseren Empfehlungen nicht nach Provisionen, die wir erhalten. Uns ist es egal für welchen Internetanbieter du dich entscheidest, solange Service und Leistung des Anbieters deinen Wünschen entsprechen. Dein Vorteil: Du hast immer die Wahl. Du möchtest zu einem regionalen Internetanbieter? 📯Kein Problem! Wir bekommen oft keine Provision, würden aber auch von diesem Tarife empfehlen. Für dich zählt nur der Preis? Okay. Du willst keine Festnetz-Flat? Wir werden sie dir nicht aufzwingen für ein paar Euro mehr Provision.

Daher sei dir sicher:

  • 📑 Geprüfte Internetanbieter: Unsere gelisteten Anbieter werden von der Bundesnetzagentur geprüft und beobachtet. So bekommst du nur Unternehmen in unserem Portfolio angezeigt, die zugelassen sind. Anbieter mit schlechtem Service und mangelhaftem Internet sortieren wir aus.
  • 🏘 Passende Anbieter für deine Region: Die Deutsche Telekom wirst du als Provider kennen. Aber wir haben auch viele kleine regionale Netzbetreiber in unserem System. Suche nach deinem Ort in unserer Datenbank und lasse auch diese anzeigen. So findest du vielleicht einen kleinen Internetanbieter, der dir eine stabile DSL- oder Kabel-Internet-Leitung schalten kann. Bei uns im System haben wir kleine Glasfaseranbieter, DSL-Anbieter und Kabelanbieter, die große Vergleichsportale wie Verivox oder Check24 nicht haben.
  • 🎖️ Beste Preise dank Vergleich der Tarife: Unsere Informationen helfen dir die besten Preise für einen Internet-Vertrag über 24 Monate zu finden. Du kannst nach Download- und Upload-Geschwindigkeit filtern und bekommst einen Durchschnittspreis für die Tarife angezeigt, so dass du DSL & Internet so günstig wie nur möglich bekommst. Versprochen!
  • 🤝 Persönliche Beratung: Du hast keine Ahnung wie viel Mbit/s du brauchst? 16 Mbit/s, 50 Mbit/s oder 100 Mbit/s – braucht jemand überhaupt 1 Gbit/s? Kein Problem, wenn die Informationen für dich im Internetanbieter-Vergleich zu kompliziert sind. Wir helfen dir persönlich am Telefon oder per E-Mail (bevorzugt) bei einer kostenlosen Tarif-Beratung für Internet & Telefon.

🎊 Nie mehr zu viel zahlen für Internet: Zahle ab sofort immer den günstigsten DSL-Preis.

Internet in großen Städten in Deutschland vergleichen

Wie funktioniert der Internetanbieter Vergleich?

Legen wir los. In 5 Schritten gelangst du zum günstigsten Tarif für Internet – so geht es:

1. Vorbereitung zum Internet Vergleich

Welche Bandbreite soll dein Internetanschluss haben? Die Bandbreite wird in Mbit/s angegeben. Für Privathaushalte maßgeblich relevant ist die Download-Geschwindigkeit, die du auch groß auf jedem Werbeplakat von der Deutschen Telekom oder Vodafone findest. Für einen DSL-Anschluss haben sich die folgenden Bandbreiten etabliert:

  • 16 Mbit/s DSL
  • 50 Mbit/s DSL
  • 100 Mbit/s DSL
  • 250 Mbit/s DSL

Bei Kabel-Internet und Glasfaser sind technisch bedingt höhere Download-Geschwindigkeiten möglich. Die meisten Anbieter bieten hier Internet zwischen 50 und 1.000 MBit/s an. Du siehst – die Alternativen Zugangsarten sind schneller als DSL!

Pauschal gilt bei jedem Internetanbieter: Je höher die DSL-Bandbreite ist, desto teurer die monatlichen Preise. Wie hoch die Bandbreite sein sollte, hängt von deinen Ansprüchen, den Mitbewohnern im Haushalt und verwendeten Geräten ab. Du kannst unseren Speed-Berater zur Ermittlung der Internetgeschwindigkeit kostenlos nutzen.

Alles was du sonst an Informationen zur Hand haben solltest, ist deine Vorwahl. Diese ist zwingend erforderlich, damit dir nur DSL-Tarife angezeigt werden, die in deiner Region verfügbar sind. Denn es gibt Anbieter, wie die Deutsche Telekom, die in ganz Deutschland tätig sind. Andere sind nur regional im Landkreis aktiv.

2. Eingabe der Daten im Formular

Auf DSLregional.de wählst du per Klick im Formular die gewünschte (minimale) Geschwindigkeit und tippst deine Vorwahl ein. Klicke anschließend auf “Vergleichen” damit die Liste der Tarife angezeigt wird. So einfach? Ja, das sind die ersten grundlegenden Informationen, die wir brauchen. Du kannst die gewünschte Geschwindigkeit später noch anpassen, wenn dir die Preise von Kabel- und DSL-Anbietern als zu hoch erscheinen.

Internetanbieter Vergleich - so geht's

3. Ergebnisse vom Internetanbieter-Vergleich

Mit dem Klick auf “Vergleichen” leiten wir dich auf unsere Ergebnisliste weiter. Diese listet alle in unserer Datenbank gelisteten Tarife dem Preis nach auf. Du siehst also alle passenden Internetanbieter im Vergleich. Enthalten sind jetzt DSL, Kabel, Glasfaser und mobiles Internet.

Auf Platz 1 zeigen wir dir das Tarifangebot mit dem höchsten Einsparpotenzial und besten Endpreis über 24 Monate. Du willst bestimmte Kriterien definieren?

Kein Problem! Du findest über der Ergebnisliste unsere Filter. Wähle hier zum Beispiel aus, wenn du nur Ergebnisse angezeigt haben möchtest, die als Zugangsart “DSL”, “Glasfaser” oder “Kabel” haben oder wähle eine der Tarifeigenschaften:

  • ☎️ Festnetz-Flatrate: Heute fast Standard – aber nicht bei allen Anbietern – die Doppel-Flatrate. Du kannst nicht nur unbegrenzt surfen, sondern auch 24 Stunden ins deutsche Festnetz telefonieren. Der Haken ist standardmäßig gesetzt, da fast alle DSL- und Internet-Tarife mit Festnetz-Flatrate sind.
  • 📺 TV / Entertainment: Fernsehen über Internet gewinnt zunehmend an Bedeutung und löst klassischen Fernsehen ab. Du kannst hier einen Haken setzen und Tarife vergleichen, die TV-Pakete und HD-Fernsehen über das Internet beinhalten.
  • 👨‍🎓 Für junge Leute: Das Portemonnaie ist bei Studenten, Azubis und jungen Leuten oft schmal. Du bist jung und brauchst einen günstigen DSL-Tarif? Dann setze hier einen Haken und du bekommst Angebote für Internetanschlüsse angezeigt, die nur für Personen unter 27 Jahre gelten.

Der Filter ist mächtig. Mit einem Klick wird die Ergebnisliste aktualisiert. So kannst du mit den Parametern unwichtige Anbieter filtern, die zum Beispiel wegen der Zugangsart an deinem Wohnort gar keine Internetanschlüsse anbieten.

⚠️ Aber Achtung: Die angezeigten Internet-Angebote sind nur eine Vorauswahl. Ob der DSL-Anschluss oder Glasfaseranschluss bei dir auch verfügbar ist, erfährst du erst wenn du den Links “Zum Angebot” folgst. Beim Internetanbieter erfährst du, welches Download-Tempo wirklich verfügbar sind und du bestellen kannst.

💡 Unser Tipp: Prüfe für alle relevanten Anbieter im oberen Bereich der Ergebnisliste. Die wichtigsten und größten Anbieter sind “Vodafone Kabel“, Deutsche Telekom und 1&1. Bei allen bekommst du Festnetz & Internet (Internet TV gegen Aufpreis).

4. Tarifdetails aufrufen und mehr erfahren

Wie hoch ist der Beitrag, den du nach 24 Monaten (Mindestlaufzeit) bezahlst? Da die Anbieter oft einmalige Kosten für Einrichtung, Hardware und Versand berechnen, ist es schwierig den Überblick zu behalten. Wir helfen! Denn wir haben zu jedem Tarifangebot den effektiven Preis errechnet.

⌨️ Klicke auf den Button “Tarif-Details” damit dir die Berechnung der effektiven Kosten angezeigt wird. Es fließen mit ein: monatliche Grundgebühr, monatliche Kosten für Hardware, Einrichtungs- und Aktivierungsgebühren, Versandkosten für Router und alle Rabatte.

Internetvergleich Ergebnis - Beispiel

Du brauchst mehr Informationen? Dann klicke auf “Weiter zum Tarif“.

5. Vertrag abschließen beim Internetanbieter

Du hast die Wahl getroffen? Sehr gut! Beim Internetanbieter bestellst du deinen Wunsch-Tarif. Fülle dazu das Formular auf dessen Internetseite aus. Üblicherweise fragt der Anbieter eine Menge persönlicher Angaben zum Wohnort, deiner Rufnummer und deinen Tarifwünschen ab.

📧 Nach Bestellung des neuen Anschlusses führt der neue Internet-Anbieter übrigens die Kündigung bei deinem alten Anbieter durch. Du brauchst und solltest daher nicht vorher kündigen! Jedes Mal. Klingt leicht? Ist es auch! Du willst den Kündigungstermin nicht verpassen? Dann nutze unseren Erinnerungs-Service.

Folgende Daten braucht der neue Internetanbieter von dir in der Regel:

  • Vorname, Nachname
  • Geburtsdatum
  • Mobile Rufnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Angaben zum derzeitigen Anbieter und Vertragsende
  • Lage der Wohnung (Bereich und Etage)
  • Bankdaten (Kontoinhaber, IBAN)

Beachte bitte, dass der neue Anbieter auch nach Abschluss der Bestellung den Vertrag widerrufen kann. Das kann vorkommen, wenn eine Leitungsmessung ergibt, dass dein Internetanschluss nicht die gewünschte Leistung liefert. Meist besteht aber nur Bei Internet über DSL ein solches Problem. Bestellungen für Kabel-Internet (TV-Kabel) und Glasfaser gehen so gut wie immer durch.

🗓 Tipp

Beauftrage den Internet-/DSL-Umzug 3 Monate im Voraus. Zu knappe Zeiträume können eine Unterbrechung vom Internet bedeuten, wenn der neue Anbieter nicht rechtzeitig den Wechsel einleiten kann. Es kann auch zu eventuell auftretenden Problemen wegen einem Vertipper deinerseits kommen. Damit der Umzugs-Zeitplan nicht zu knapp ist, solltest du daher für den Umzug von Telefon und Internet 3 Monate einplanen.

Ohne Internetanbieter-Vergleich steigen die Kosten jährlich!

Steigende Haushaltskosten betreffen alle Haushalte und auch Betriebe. Die Preise für Internet sind zwar in den letzten Jahren stabil, aber dennoch summieren sich die monatlichen Kosten, wenn nicht gewechselt wird.

Wegen der Bequemlichkeit vieler Kunden und der Unsicherheit lassen viele Verbraucher die Internetverträge lange laufen. Die Internetanbieter haben keinen Druck die Kosten zu reduzieren und so zahlen viele Bestandskunden drauf. Folgende Grafik zeigt dir die Entwicklung der Kosten.

Vorteile vom DSL-Vergleich - Liniendiagramm Entwicklung der Kosten

Vorteile vom DSL-Vergleich – Entwicklung der Kosten

Nur Neukunden können dauerhaft wenig für den Internetanschluss zahlen und besonders günstige Konditionen erhalten. Dabei ist es unerheblich welche Technik verwendet wird: Du sparst bei DSL oder Kabel, wenn du vergleichst.

Folgende Tabelle zeigt dir, welchen Aufwand und Ausblick du hast, wenn du aus dem Nicht-Wechsler zum regelmäßigen Wechsler wirst:

Nicht-Wechsler Einmaliger Wechsler Regelmäßiger Wechsler
Kosten: Sehr hoch Einmaliger Rabatt Dauerhaft günstig
Aufwand: Keiner 10 Minuten Einmalig 10 Minuten alle 2 Jahre
Aussicht: Gleichbleibend hohe Kosten Einmalig günstig, dann immer hoch Beste Preise

Technik im Vergleich: DSL, Kabel oder Glasfaser – was denn nun?

Du bist bereit für Highspeed-Internet? Dann wirst du zwangsläufig bei der Recherche nach einem Anbieter über die Zugangsarten DSL, Glasfaser und TV-Kabel stolpern. Du hast nicht immer die freie Wahl.

DSL: Klassiker mit begrenztem Download-Tempo

DSL-Anschlussdose

DSL machte das Internet, wie du es heute kennst, erst möglich. Die Deutsche Telekom nutzte als erster Anbieter eine Technik, um über das Telefonkabel erstmals Daten zu übertragen. Die ersten DSL-Modems waren ultra-langsam. Heute ist DSL mit bis zu 250 Mbit/s deutlich schneller. Viele Anbieter dürfen das DSL-Netz der Deutschen Telekom mieten und bieten günstigere Angebote an.

DSL hat aber einen gravierenden Nachteil: Mit zunehmender Leitungslänge vom Verteilerkasten zum Haus sinkt die maximale Geschwindigkeit. Das liegt an der Signaldämpfung bei Kupferkabeln. Gerade auf dem Land ist das Download-Tempo oft auf 16 oder sogar nur 6 Mbit/s begrenzt. Hier lohnt es sich nach den anderen Techniken für Internet umzuschauen.

Kabel: 1 Gbit/s über TV-Kabel

Viele Haushalte mit Kabelanschluss profitieren von schnellem Internet über das Koaxialkabel. Erstmals machte Kabel Deutschland (Heute Vodafone Kabel) dies möglich. Die Geschwindigkeiten erreichen heute bis zu 1 Gbit/s, da das TV-Kabel nicht den Nachteil der Leitungslänge hat – anders als DSL. Angebote für Kabel-Internet starten bei 50 Mbit/s.

Beliebteste Tarife vom größten Kabelnetzbetreiber Vodafone Kabel (Beispiel):Kabel-Anschlussdose

  • Red Internet & Phone Cable 50 Mbit/s
  • Red Internet & Phone Cable 100 Mbit/s
  • Red Internet & Phone Cable 250 Mbit/s
  • Red Internet & Phone Cable 500 Mbit/s
  • Red Internet & Phone Cable 1000 Mbit/s

Kabel-Internet ist im Tarifvergleich oft weit oben. Im Vergleich zum DSL-Vertrag hat der Kabelvertrag aber einen Nachteil: Das Upload-Tempo ist geringer. Bei Kabel 50 beträgt es beispielsweise nur 5 Mbit/s. Wer Videos ins Internet streamt, kann so schnell an die Kapazitätsgrenzen kommen. Wenn du besonders günstigen Vertrag haben willst und mit einem reduzierten Upload zurecht kommst, dann greif ruhig zu Kabel-Internet.

🔎 Übrigens kannst du Zuhause checken, ob ein Kabelanschluss vorhanden ist. Suche nach einer Multimediadose oder TV-Dose in allen Räumen. Diese muss im Rahmen des Hausanschlusses eingebaut und angeschlossen worden sein, damit du Internet über TV-Kabel verwenden kannst.

Glasfaser: Zukunft und stark im Kommen

Neue Technologien fordern dem Internetzugang der Zukunft einiges ab. Daher hat Glasfaser in vielen Gemeinden Deutschlands Vorfahrt. Bis 2030 gilt das Ziel: Flächendeckende Versorgung aller Haushalte mit Glasfaser-Internet (FTTH). Dabei wird die Glasfaserleitung erstmals bis ins Haus gelegt.

Glasfaser Anschluss

Was heißt das für dich: Den Glasfaser-Hausanschluss kannst du gratis bekommen, wenn du im Rahmen einer Ausbauinitiative in deiner Region dich für Glasfaser entscheidest. Ein späterer Glasfaseranschluss ist teuer. Er wertet aber jede Immobilie auf. Denn Glasfaser-Internet ermöglicht hohe Geschwindigkeiten bis (aktuell) 1.000 Mbit/s und in Zukunft noch weitaus mehr. Die Latenz (und Ping) ist gering, was eine schnelle Reaktion für alle Anwendungen bedeutet. Auch teilst du dir, im Gegensatz mit Kabel-Internet, nicht die Leitung mit anderen Kunden in deiner Nachbarschaft.

Noch teuer! Glasfaser-Internet-Tarife sind leider noch vergleichsweise teuer. Sie landen bei uns im Vergleich meist etwas abgeschlagen auf den hinteren Plätzen. Aber die Preise werden sicher sinken, wenn immer mehr Glasfaseranbieter auf den Markt kommen und die Leitungen der Netzbetreiber mieten. Wir dürfen gespannt sein!

Fragen und Antworten rund um den Internet-Tarifvergleich

Welcher Internetanbieter ist der Beste?

Du kannst dir die Resultate der größten Fachzeitschriften anschauen. Meist schneidet die Deutsche Telekom oben ab. Sie ist aber dicht gefolgt (und teilweise auch überholt) von 1&1. Vodafone hat etwa beim Test von PC-Magazin auch mit “Sehr gut” abgeschnitten und sicherte sich den dritten Platz. Wenn du über alle Portale (Trusted-Shops, Check24, Trustpilot, WieistdeineIp) für Kundenbewertungen hinweg einen Vergleich der Services haben willst, dann schaue dir unseren Internetanbieter-Test an.

Was ist das beste Internet für Zuhause?

Wenn du eine stabile Leitung mit möglichst wenig Störungen und Rucklern haben möchtest, dann solltest du dich für einen der stationären Anschlussarten entscheiden. In den meisten Fällen erzielt Glasfaser hier das beste Ergebnis. Internet über das TV-Kabel wird von vielen Kunden schlecht bewertet, weil die Download-Leistung gerade zu den Abendstunden absinkt. Kabel-Internet nutzt ein Shared-Medium. Die Leitung teilen sich daher viele Teilnehmer in einer Region. DSL ist je nach Lage besonders günstig. Leider ist die Transferrate auf 250 Mbit/s begrenzt. Dennoch: VDSL reicht den meisten Familien aus.

Was ist besser Vodafone oder Telekom?

Vodafone ist besser! Nein, Telekom ist besser! Wer sich privat unterhält, wird auf unterschiedlichste Meinungen treffen. Wer sich die angebotenen Services anschaut, wird kaum einen Sieger ausmachen. Beide bieten vergleichsweise gute Pakete für Internet, Telefonie und Fernsehen an. Fakt ist aber, dass die Deutsche Telekom über verschiedene Portale und Fachmagazine hinweg die besseren Bewertungen und Einschätzungen erhält.

Welcher Internetanbieter ist der günstigste?

Pauschal schwer zu beantworten. Jeden Monat wechseln die Aktionen der Internetanbieter. Wenn du also eine aktuelle und verlässliche Antwort haben willst: Starte auf DSLregional den Vergleich. Die Anbieter übertrumpfen sich regelmäßig mit Freimonaten oder reduzierten Grundgebühren. Telekom & Vodafone gehören zu den großen Providern. Weit verbreitet ist auch 1&1. Das Unternehmen gilt als günstig, wenn es um Aktionen für Internet, Telefon & TV geht.

War das hilfreich?

Top Kundenbewertung Siegel SSL-Datensicherheit Siegel

Du hast noch Fragen? Wir stehen Dir gerne zur Verfügung

Kundenservice - Über uns