DSLregional / Nordrhein-Westfalen
von Konstantin Matern

Internetanschluss in Nordrhein-Westfalen: DSL / Internet Verfügbarkeit

In Nordrhein-Westfalen ist die DSL-Verfügbarkeit exzellent. Das liegt mit an der hohen Einwohnerdichte von 515 Einwohnern pro km². Leider haben aber dennoch nicht alle Haushalte der rund 17,5 Mio. Einwohner einen Breitbandzugang. Vielerorts ist nicht ein Mal DSL 16.000 möglich. Dabei hat kein Bundesland in Deutschland mehr Einwohner als Nordrhein-Westfalen. Hier auf DSLregional haben wir einen Überblick über die Breitbandverfügbarkeit. Du findest bei uns einen Internetanbieter in Nordrhein-Westfalen.

Zusammenfassung: Internet in NRW

  • Die schnellsten Internetanschlüsse sind über Glasfaser möglich: 1.000 Mbit/s.
  • NRW hat eine hohe Breitbandverfügbarkeit von 93,1% bei Internetanschlüssen bis 50 Mbit/s.
  • Telekom, Vodafone und 1&1 sind die großen Internetanbieter.
  • Als Alternative kommt in vielen Städten Kabel-Internet in Frage.

Internet in Nordrhein-Westfalen - Anbieter & Breitbandausbau

Welche Landkreise in NRW bieten schnelles Internet?

In unserem Städte-Überblick haben wir alle Gemeinden, kreisfreie Städte und Dörfer in Nordrhein-Westfalen aufgelistet – einfach deinen Landkreis anklicken und Tarife anzeigen!

Welche Tarife gibt es in Nordrhein-Westfalen?

Internetanbieter Tarif & Geschwindigkeit Mehr Infos
1und1 Logo mini
1&1 DSL-Tarife
  • DSL 16: Der Einsteigertarif mit 16 Mbit/s
  • DSL 50: Für die meisten Haushalte ausreichend – 50 Mbit/s
  • DSL 100: Aktuelle Empfehlung mit 100 Mbit/s Geschwindigkeit
  • DSL 250: Highspeed-Tarif für Vielnutzer in ausgewählten Gebieten in Nordrhein-Westfalen
Zum Anbieter

1&1 DSL-Verfügbarkeit

Telekom Logo mini
Telekom DSL-Tarife
  • MagentaZuhause S: Grundtarif mit 16 Mbit/s
  • MagentaZuhause M: Meistgebuchter Tarif mit 50 Mbit/s
  • MagentaZuhause L: Zukunftssicherer Tarif mit 100 Mbit/s
  • MagentaZuhause XL: In ausgebauten Gebieten in Nordrhein-Westfalen mit 250 Mbit/s für Power-Nutzer
Zum Anbieter

Telekom DSL-Verfügbarkeit

Vodafone Logo mini
Vodafone Kabel Tarife
TV-Kabel

  • Red Internet & Phone 50 Cable: Meistgenutzter Kabel-Tarif mit 50 Mbit/s
  • Red Internet & Phone 100 Cable: Perfekt für Normalhaushalte mit 150 Mbit/s
  • Red Internet & Phone 250 Cable: Für Haushalte mit höheren Ansprüchen mit 250 Mbit/s
  • Red Internet & Phone 1000 Cable: Regional in Nordrhein-Westfalen: Der Gigabit-Tarif
Zum Anbieter

Vodafone Kabel Verfügbarkeit

Netcologne Logo mini
Netcologne Tarife
TV-Kabel
  • NetSpeed 25: Ab-und-zu-Tarif mit 25 Mbit/s
  • NetSpeed 50: Für Oft-Checker mit 50 Mbit/s
  • NetSpeed 100: Für Volle-Pulle-Surfer mit 100 Mbit/s
  • NetSpeed 250: Für 24/7-Multi-Streamer mit bis zu 250 Mbit/s
  • NetSpeed 1000: In ausgewählten Regionen von Nordrhein-Westfalen
Zum Anbieter

Netcologne Verfügbarkeit

o2 DSL Logo mini
o2 DSL-Tarife

  • my Home S: Einsteiger-Tarif mit 10 Mbit/s (mit Drosselung)
  • my Home M: 50 Mbit/s Tarif für durchschnittliche Ansprüche
  • my Home L: Schneller Tarif mit 100 Mbit/s in ausgewählten Regionen in Nordrhein-Westfalen
  • my Home XL: SuperVectoring-Tarif mit 250 Mbit/s in bestimmten Städten in Nordrhein-Westfalen
Zum Anbieter

o2 DSL-Verfügbarkeit

Vodafone Logo mini
Vodafone DSL-Tarife

  • 16 DSL Red Internet & Phone: Einsteiger-Tarif mit 16 Mbit/s
  • 50 DSL Red Internet & Phone: Ausreichend für die meisten Haushalte – mit 50 Mbit/s
  • 100 DSL Red Internet & Phone: Profi-Paket mit 100 Mbit/s
  • 250 DSL Red Internet & Phone: 250 Mbit/s in “Super-Vectoring”-Gebieten in Nordrhein-Westfalen
Zum Anbieter

Vodafone DSL Verfügbarkeit

Breitbandverfügbarkeit in Nordrhein-Westfalen: Wo gibt es schnelles Internet?

Breitband-Ausbau 50 Mbit/s: 93,1 %

Die Breitbandverfügbarkeit ist in Nordrhein-Westfalen hoch. Ermöglicht wird diese durch eine Kombination verschiedener Breitbandtechnologien: DSL, Glasfaser, Kabel-Internet, Richtfunk und LTE. 93,1 % aller Nordrhein-Westfalener Haushalte können die von der Bundesregierung geforderten 50 Mbit/s in ihrem Haushalt nutzen. 6 Mbit/s sind nahezu ohne weiße Flecken in ganz Nordrhein-Westfalen vorhanden.

Bandbreite in Nordrhein-Westfalen Verfügbarkeit in Prozent
Verfügbarkeit ≥16 Mbit/s: 96,2%
Verfügbarkeit ≥50 Mbit/s: 93,1%
Verfügbarkeit ≥100 Mbit/s: 86,1%

Top 20 Städte nach Breitbandtechnologie in Nordrhein-Westfalen

1 Internet in Köln

Kabel-Internet: 99%
DSL/VDSL: 97%
Glasfaser: 94%
LTE: 100%

2 Internet in Düsseldorf

Kabel-Internet: 95%
DSL/VDSL: 77%
Glasfaser: 3%
LTE: 100%

3 Internet in Dortmund

Kabel-Internet: 82%
DSL/VDSL: 87%
Glasfaser: 6%
LTE: 100%

4 Internet in Essen

Kabel-Internet: 83%
DSL/VDSL: 91%
Glasfaser: 5%
LTE: 100%

5 Internet in Duisburg

Kabel-Internet: 75%
DSL/VDSL: 81%
Glasfaser: 2%
LTE: 100%

6 Internet in Bochum

Kabel-Internet: 94%
DSL/VDSL: 95%
Glasfaser: 7%
LTE: 100%

7 Internet in Wuppertal

Kabel-Internet: 86%
DSL/VDSL: 94%
Glasfaser: 0%
LTE: 100%

8 Internet in Bielefeld

Kabel-Internet: 84%
DSL/VDSL: 71%
Glasfaser: 3%
LTE: 100%

9 Internet in Bonn

Kabel-Internet: 99%
DSL/VDSL: 98%
Glasfaser: 8%
LTE: 100%

10 Internet in Münster

Kabel-Internet: 90%
DSL/VDSL: 91%
Glasfaser: 5%
LTE: 100%

11 Internet in Mönchengladbach

Kabel-Internet: 81%
DSL/VDSL: 94%
Glasfaser: 6%
LTE: 100%

12 Internet in Aachen

Kabel-Internet: 94%
DSL/VDSL: 95%
Glasfaser: 43%
LTE: 98%

13 Internet in Gelsenkirchen

Kabel-Internet: 93%
DSL/VDSL: 97%
Glasfaser: 41%
LTE: 100%

14 Internet in Krefeld

Kabel-Internet: 91%
DSL/VDSL: 92%
Glasfaser: 1%
LTE: 100%

15 Internet in Oberhausen

Kabel-Internet: 80%
DSL/VDSL: 97%
Glasfaser: 0%
LTE: 100%

16 Internet in Hagen

Kabel-Internet: 88%
DSL/VDSL: 83%
Glasfaser: 4%
LTE: 100%

17 Internet in Hamm

Kabel-Internet: 77%
DSL/VDSL: 94%
Glasfaser: 5%
LTE: 100%

18 Internet in Herne

Kabel-Internet: 84%
DSL/VDSL: 98%
Glasfaser: 5%
LTE: 100%

19 Internet in Mülheim an der Ruhr

Kabel-Internet: 91%
DSL/VDSL: 82%
Glasfaser: 0%
LTE: 100%

20 Internet in Solingen

Kabel-Internet: 63%
DSL/VDSL: 89%
Glasfaser: 0%
LTE: 100%

In den Großstädten Köln, Düsseldorf, Dortmund und Essen ist fast überall VDSL (bis zu 100 oder 250 Mbit/s) oder zumindest ADSL2+ (bis zu 16 Mbit/s) möglich. Das bieten die bekannten DSL-Anbieter 1&1, Vodafone und Telekom.

Sie haben entsprechende Doppel-Flatrates für DSL und Telefonie. Übrigens gehört die Telekom in Nordrhein-Westfalen zu den drei umsatzstärksten Unternehmen.

Durch den flächendeckend guten Ausbau des Breitband-Internets mit Geschwindigkeiten bis 400 Mbit/s wurde der Ausbau von Glasfaser-Internet mit 1 Gbit/s lange in Nordrhein-Westfalen vernachlässigt. Nur 17,1 % der Privathaushalte in Nordrhein-Westfalen können einen schnellen Highspeed-Tarif mit 1.000 Mbit/s bestellen.

Internet in Nordrhein-Westfalen

Breitbandausbau in Nordrhein-Westfalen

Die Organisation und Unterstützung des Gigabitausbaus in Nordrhein-Westfalen übernimmt das Kompetenzzentrum Gigabit.NRW. Es koordiniert den nachhaltigen Ausbau von zukunftsfähigen Netzen in NRW seit 2016.

Breitbandverfügbarkeit mit 1000 Mbit/s in Nordrhein-Westfalen

Breitbandverfügbarkeit mit 1000 Mbit/s in Nordrhein-Westfalen (GigabitAtlas.NRW – Stand März 2020)

Gigabit.NRW Kompetenzzentrum

Die drei Aufgaben des Kompetenzzentrums:

  1. Informieren
  2. Vernetzen
  3. Voranbringen

Wie unterschiedlich die Netzqualität ist, sieht man am GigabitAtlas.NRW. Stand März 2020 haben vor allem im Norden und Westen von Nordrhein-Westfalen Landkreise eine hohe Verfügbarkeit von 1.000 MBit/s schnellen Internetzugängen. Die Landkreise Coesfeld (52 %) und Heinsberg (49 %) sowie Düsseldorf (85 %), Köln (82 %) und Bochum (91 %) haben in NRW die beste Glasfaserverfügbarkeit.

Nordrhein-Westfalen bekommt Gigabit-Internet

Zeitgleich bringen Vodafone und Telekom den Bürgern von Nordrhein-Westfalen Neuigkeiten bezüglich Glasfaserausbau. Bereits jetzt (Stand Nov. 2020) kann die Telekom 95 Prozent der Bevölkerung mit einem VDSL-Anschluss versorgen, der 50 Mbit/s liefert. Zugleich können 18.000 Unternehmen in 90 Gewerbegebieten einen direkten Glasfaseranschluss nutzen. Über LTE sind die Einwohner ebenfalls bestens versorgt. Denn 99,4 Prozent der Bevölkerung sind mit LTE (4G) versorgt. 5G wird ebenfalls immer mehr ausgebaut, so dass sich die Telekom zuversichtlich zeigt und bis Jahresende zwei Drittel der 6.300 Mobilfunkstandorte mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G ausgestattet haben will.

Ähnlich positiv sind die Meldungen von Vodafone. Das Unternehmen kann in Nordrhein-Westfalen 2/3 aller Bürger mit einem Gigabit-Zugang erreichen. In ganz Deutschland sind bereits 22 Millionen Haushalte per Gigabit angeschlossen. Möglich macht dies das Kabelnetz. Studien zufolge kommen 80 Prozent aller Gigabit-Anschlüsse von Vodafone. Die Ziele sind ambitioniert. Bis 2022 will Vodafone insgesamt 25 Millionen Anschlüsse auf Gigabit aufrüsten.

Preis- und Service-Sieger: Unitymedia (Vodafone) als DSL-Alternative

Wenn es nicht zwingend ein Internetanschluss über das zweiadrige Kupferkabel sein muss, dann ist in Nordrhein-Westfalen Unitymedia (heute Vodafone) die Alternative. Ehemals war der Anbieter zweitgrößter Kabelnetzbetreiber in Deutschland und auf diesen setzen immer mehr Einwohner. Heute gehört das Unitymedia-Netz zu Vodafone.

Unitymedia 3play Pakete

Unitymedia 3play Pakete: Telefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand

Der Vorteil: Kein DSL-Anschluss ist so schnell (und auch so günstig)! Sowohl Telefonie, als auch Internet und Fernsehen lassen sich über einen solchen Kabel-Internetzugang übertragen. Immer mehr Haushalte können in Nordrhein-Westfalen das Netz nutzen. In Nordrhein-Westfalen (Köln) hat das Unternehmen Unitymedia den Firmensitz. Eine Verfügbarkeitsprüfung lohnt sich!

Mehr zu Unitymedia
DSL-Tarife vergleichen

Quellen: Weiterführende Informationen & Weblinks

  • https://www.gigabit.nrw.de/
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne [2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)]
Loading...
Top Kundenbewertung Siegel SSL-Datensicherheit Siegel

Sie haben noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Kundenservice - Über uns