DSLregional / DSL Verfügbarkeit
von Konstantin Matern

DSL Verfügbarkeit: Internet Verfügbarkeit prüfen

Du möchtest erfahren, wie die DSL Verfügbarkeit an deinem Wohnort ist? Ist DSL überhaupt verfügbar? Prüfe auf dieser Seite mit Hilfe unserer Verfügbarkeitschecks, ob DSL, Glasfaser oder/und Kabel bei dir verfügbar sind.

👍 Beachte, dass zur Prüfung der DSL Verfügbarkeit der genaue Standort entscheidend ist. Davon hängt die DSL-Geschwindigkeit an deinem Wohnort ab.

Kostenloser Check
Beste Anbieter
Geschwindigkeit vergleichen

DSL-Verfügbarkeit prüfen

🕘 Das Wichtigste in Kürze

  • Bei den bundesweiten Anbietern liegt die DSL-Verfügbarkeit zwischen 96 % und 98 %.
  • Bei regionalen Anbietern kann ein DSL-Anschluss verfügbar sein, wo die großen Anbieter kein Netz haben.
  • Bei uns kannst du die DSL-Verfügbarkeit bei den Anbietern mit den besten Noten im Test (Stiftung Warentest, Connect, …) checken.
  • Bundesweit erhalten 91,9 % aller Haushalte einen DSL-Anschluss mit 50 Mbit/s.
  • Die höchste Internet-Verfügbarkeit gibt es in Deutschland über DSL (91,7 %) im Vergleich zu CATV (66,8 %) und Glasfaser (11,8 %).
  • Für die Verfügbarkeitsprüfung musst du lediglich PLZ oder Wohnort, Straße und Hausnummer eingeben.
Konstantin Matern, DSLregional
Konstantin Matern

✅ DSL Verfügbarkeit bei den großen Anbietern prüfen

Wenn du auf der Suche nach einem DSL-Tarif bist, führt kaum ein Weg an einem der großen Anbieter vorbei. Bei der Telekom findest du das bundesweit größte Telefon- und DSL-Netz. Daneben gibt es aber auch weitere alternative Netzbetreiber, wie Vodafone und Telefónica o2. Je nach Standort kann die DSL Verfügbarkeit variieren. Das liegt daran, dass Anbieter, wie o2 oder 1&1, weitere Anbieternetze nutzen, wo die Telekom kein eigenes Netz hat.

 TIPP:  Prüfe bei allen großen DSL-Anbietern nacheinander wie schnell der Internetanschluss an deiner Adresse ist. Es gibt regional Unterschiede. Warum nicht bei Check24 oder Verivox? Wir leiten dich zu den DSL-Checks der Anbieter, wo du verlässliche Angaben zu verfügbaren Geschwindigkeiten bekommst.

Deutschland Anbieter Verfügbarkeit

1&1 DSL Verfügbarkeit

1und1 Logo

98 %

Internetanbieter 1und1 bietet eine DSL Verfügbarkeit von 98 % für alle deutschen Haushalte. VDSL mit 50 Mbit/s erhalten 32 Millionen Haushalte. Dabei nutzt der Provider Netze der Telekom von Telefónica und QSC.

Internet/DSL-Geschwindigkeiten:

Tarif Download (kbit/s) Upload (kbit/s)
DSL 16 16.000 1.000
DSL 50 50.000 10.000
DSL 100 100.000 40.000
DSL 250 250.000 40.000
Glasfaser 1.000 1.000.000 200.000

Verfügbarkeit:

  • Alle Bundesländer

Telekom DSL Verfügbarkeit

Telekom Logo

96 %

96 % der deutschen Haushalte können in Deutschland Telekom-DSL buchen. Es handelt sich dabei um das am besten ausgebaute Netz. Derzeit baut die Telekom Glasfaser, VDSL Vectoring und SuperVectoring aus.

Internet/DSL-Geschwindigkeiten:

Tarif Download (kbit/s) Upload (kbit/s)
MagentaZuhause S 16.000 2.400
MagentaZuhause M 50.000 10.000
MagentaZuhause L 100.000 50.000
MagentaZuhause XL 250.000 50.000
MagentaZuhause XXL 500.000 100.000
MagentaZuhause Giga 1.000.000 200.000

Verfügbarkeit:

  • Alle Bundesländer

Vodafone DSL Verfügbarkeit

Vodafone Logo

98 %

Vodafone kann eine DSL Verfügbarkeit von 98 % für alle deutschen Haushalte anbieten. Kabel-Internet kann ebenfalls in allen 16 Bundesländern angeboten werden, was die Internet-Verfügbarkeit weiter erhöht. Insgesamt bietet der Anbieter damit DSL, VDSL und TV-Kabel an.

Internet/DSL-Geschwindigkeiten:

Tarif Download (kbit/s) Upload (kbit/s)
Red Internet & Phone 16 DSL 16.000 1.000
Red Internet & Phone 50 DSL 50.000 10.000
Red Internet & Phone 100 DSL 100.000 40.000
Red Internet & Phone 250 DSL 250.000 40.000
Red Internet & Phone 100 Glasfaser 100.000 50.000
Red Internet & Phone 500 Glasfaser 500.000 150.000
Red Internet & Phone 1000 Glasfaser 1.000.000 250.000

Verfügbarkeit:

  • Alle Bundesländer

o2 DSL Verfügbarkeit

o2 Logo

96 %

o2 kann deutschen Haushalten eine Verfügbarkeit von 96 % über DSL bieten. Dabei greift Telefónica o2 auf Leitungen der Telekom zurück. Die eigene DSL-Infrastruktur hat o2 aufgrund von Bitstream aufgegeben. Die höchste zur Verfügung stehende Geschwindigkeit ist 250 Mbit/s und wird durch SuperVectoring erreicht. o2 Glasfaser wird ab 2021 verfügbar.

Internet/DSL-Geschwindigkeiten:

Tarif Download (kbit/s) Upload (kbit/s)
o2 my Home S 10 Mbit/s 16.000 2.400
o2 my Home M 50 Mbit/s 50.000 10.000
o2 my Home L 100 Mbit/s 100.000 40.000
o2 my Home XL 250 Mbit/s 250.000 40.000

Verfügbarkeit:

  • Alle Bundesländer

📌 DSL Verfügbarkeit bei regionalen Anbietern prüfen

Neben den großen DSL-Anbietern konnten sich regional auch weitere Provider eine eigene Infrastruktur aufbauen. In kleinen Gebieten bieten diese eine hohe DSL-Verfügbarkeit, wo die großen Provider kein Netz oder nur ein schlecht ausgebautes DSL-Netz bereitstellen. Zu den wichtigsten regionalen Anbietern gehören M-Net aus München, EWE aus Niedersachsen und Netcologne aus Köln.

 TIPP:  Wohnst du in einem der Ausbaugebiet folgender Anbieter, solltest du unbedingt über die Buttons die Verfügbarkeit mit einem jeweiligen DSL-Check bei deinem regionalen Netzbetreiber prüfen.

regionale Anbieter für Internet und DSL

EWE DSL Verfügbarkeit

EWE Logo

2,4 %

Die EWE ist ein regionaler Versorger in Niedersachsen und Bremen. Teils gibt es auch in bestimmten Regionen von Brandenburg und Nordrhein-Westfalen eine DSL Verfügbarkeit. Festnetz-, DSL und Fernsehanschlüsse bietet das Unternehmen EWE Tel GmbH mit Sitz in Oldenburg an. Im Ausbaugebiet gibt es eine Verfügbarkeit von schnellem Internet für mehr als 1 Mio. Haushalte.

Internet/DSL-Geschwindigkeiten:

Tarif Download (kbit/s) Upload (kbit/s)
DSL Basic 10.000 1.000
DSL 25 25.000 5.000
DSL 50 50.000 10.000
DSL 100 100.000 40.000
Glasfaser 75 75.000 25.000
Glasfaser 150 150.000 50.000
Glasfaser 300 300.000 75.000
Glasfaser 500 500.000 100.000
Glasfaser 1.000 1.000.000 200.000

Verfügbarkeit:

  • Niedersachsen
  • Bremen
  • Teile von Brandenburg und Nordrhein-Westfalen

M-Net DSL Verfügbarkeit

1,9 %

M-Net hat vor allem in Bayern eine eigene Glasfasernetzstruktur in Form von Ringen. Durch das eigene Netz kann der regionale Anbieter mit Sitz in München in den versorgten Gebieten eine höhe Verfügbarkeit anbieten. In Bayern etwa kann M-Net 50 % der Haushalte mit schnellem Internet versorgen.

Internet/DSL-Geschwindigkeiten:

Tarif Download (kbit/s) Upload (kbit/s)
Surf & Fon-Flat 18 (DSL) 18.000 1.000
Surf & Fon-Flat 25 (Glasfaser) 25.000 5.000
Surf & Fon-Flat 50 (Glasfaser) 50.000 10.000
Surf & Fon-Flat 100 (Glasfaser) 100.000 40.000
Surf & Fon-Flat 300 (Glasfaser) 300.000 100.000
Surf & Fon-Flat 600 (Glasfaser) 600.000 200.000
Surf & Fon-Flat 1.000 (Glasfaser) 1.000.000 300.000

Verfügbarkeit:

  • Große Teile Bayerns
  • Großraum Ulm
  • Teile vom Landkreis Main-Kinzig

swb DSL Verfügbarkeit

swb Logo 180

<1 %

swb ist ein Rundumversorger in Norddeutschland. Neben Strom, Wärme und Erdgas bietet das Unternehmen auch Telekommunikationsdienstleistungen in den Städten Bremen und Bremerhaven sowie Umland an. Dort kooperiert swb auch mit EWE. Die Internetanbindung erfolgt über DSL oder vereinzelt auch per FTTH/FTTB.

Internet/DSL-Geschwindigkeiten:

Tarif Download (kbit/s) Upload (kbit/s)
DSL 25 25.000 5.000
DSL 50 50.000 10.000
DSL 100 100.000 40.000
swb Glasfaser 75 75.000 25.000
swb Glasfaser 150 100.000 40.000
swb Glasfaser 300 300.000 75.000
swb Glasfaser 500 500.000 100.000
swb Glasfaser 1000 1.000.000 100.000

Verfügbarkeit:

  • Bremen
  • Bremerhaven
  • Stuhr
  • Weyhe
  • Thedinghausen

osnatel DSL Verfügbarkeit 

0,2 %

Osnatel hat vor allem im Großraum von Osnabrück eine DSL Verfügbarkeit. Mehr als 100.000 Kunden kann der Anbieter einen DSL-Anschluss bereitstellen. Mehr als 66 Ortsnetze gehören zum Versorgungsgebiet. Da Osnatel ein Tochterunternehmen der EWE AG ist, wird die Verfügbarkeit dadurch erweitert. Tarife und Angebote von Osnatel sind im EWE-Netz verfügbar.

Internet/DSL-Geschwindigkeiten:

Tarif Download (kbit/s) Upload (kbit/s)
DSL 25 25.000 5.000
DSL 50 50.000 10.000
DSL 100 100.000 40.000
Osnatel Glasfaser 75 75.000 25.000
Osnatel Glasfaser 150 100.000 50.000
Osnatel Glasfaser 300 300.000 75.000
Osnatel Glasfaser 500 500.000 100.000
Osnatel Glasfaser 1000 1.000.000 100.000

Verfügbarkeit:

  • Osnabrück
  • 66 Ortsnetze – vor allem Bramsche, Emsdetten, Greven, Ibbenbüren, Hagen, Rheine, Lengerich, Wallenhorst und Mettingen.

Netcologne DSL VerfügbarkeitNetcologne Logo DSL

1 %

Osnatel hat vor allem im Großraum von Osnabrück eine DSL Verfügbarkeit. Mehr als 100.000 Kunden kann der Anbieter einen DSL-Anschluss bereitstellen. Mehr als 66 Ortsnetze gehören zum Versorgungsgebiet. Da Osnatel ein Tochterunternehmen der EWE AG ist, wird die Verfügbarkeit dadurch erweitert. Tarife und Angebote von Osnatel sind im EWE-Netz verfügbar.

Internet/DSL-Geschwindigkeiten:

Tarif Download (kbit/s) Upload (kbit/s)
NetSpeed 25 25.000 5.000
NetSpeed 50 50.000 10.000
NetSpeed 100 100.000 40.000
NetSpeed 500 500.000 50.000
NetSpeed 1000 1.000.000 100.000

Verfügbarkeit:

  • Köln
  • Bonn

🗺 Wie hoch ist die DSL Verfügbarkeit in Deutschland?

In den letzten Jahren stieg die Breitbandverfügbarkeit in Deutschland an. Grund dafür ist der kontinuierliche Ausbau der Internetanbieter. Zahlreiche Gemeinden und Städte konnten Förderungen des Landes in Anspruch nehmen, wodurch die Breitbandverfügbarkeit für Privathaushalte stark gestiegen ist.

Folge Statistik zeigt wie hoch die Breitbandverfügbarkeit in Deutschland ist.

Internet ≥ 16 Mbit/s (95,4 %)
Internet ≥ 30 Mbit/s (93,6 %)
Internet ≥ 50 Mbit/s (91,9 %)
Internet ≥ 100 Mbit/s (83,8 %)
Internet ≥ 200 Mbit/s (75,3 %)
Internet ≥ 400 Mbit/s (66,2 %)
Internet ≥ 1.000 Mbit/s (43,2 %)
Breitbandverfügbarkeit in Deutschland via BMVI (Stand Ende 2019)
DSL Verfügbarkeit
95,4 %

Derzeit können in Deutschland 95,4 % der Haushalte einen Internetanschluss (DSL) mit mindestens 16 Mbit/s buchen. In den vergangenen 5 Jahren ist die DSL-Verfügbarkeit kontinuierlich gestiegen, so dass auch ländliche Regionen in den Genuss von schnellem Internet kommen.

Vergleich der Internet-Verfügbarkeit nach Technologien

Folgende Tabelle und Grafik zeigt, wie es um die Breitbandverfügbarkeit in Deutschland bestellt ist. Aufgeschlüsselt ist die Statistik nach Technologien: DSL/VDSL, FTTB/H und CATV. Du kannst erkennen, dass du derzeit über den Kabelanschluss die besten Chancen hast einen schnellen Internetzugang ab einer Geschwindigkeit von 200 Mbit/s zu erhalten. Bei Geschwindingkeiten von bis zu 100 Mbit/s ist DSL nach wie vor die am meisten verbreitete Technik für Internetanschlüsse in Deutschland. Glasfaser ist vergleichsweise wenig ausgebaut. Nur etwa jeder 10. Haushalt ist per FTTB/FTTH angebunden.

Bandbreite DSL/VDSL CATV (Kabel-Internet) FTTB/H (Glasfaser)
≥ 16 Mbit/s: 91,7 % 66,8 % 11,8 %
≥ 50 Mbit/s: 84,1 % 66,7 % 11,8 %
≥ 100 Mbit/s: 69,6 % 65,9 % 11,8 %
≥ 200 Mbit/s: 45,0 % 65,6 % 11,8 %
≥ 400 Mbit/s: 0 % 62,9 % 11,8 %
≥ 1.000 Mbit/s: 0 % 37,8 % 11,8 %
Stand: Ende 2019 (Quelle: bmvi.de)
Internet-Verfügbarkeit Deutschland (DSL, Kabel und Glasfaser)

Statistik: Internet-Verfügbarkeit Deutschland (DSL, Kabel und Glasfaser)

🎓 Was sollte ich für die Prüfung der DSL-Verfügbarkeit wissen?

Auf dem Markt gibt es von den DSL- und Kabelanbietern unzählige Angebote für schnelles Internet. Doch nicht alle angebotenen Preiskracher sind auch verfügbar. Du kommst kaum drumherum eine DSL-Verfügbarkeitsprüfung zu machen, wenn du genau wissen willst, wie schnell der Internetzugang bei dir ist.

EXPERTEN-TIPP

»Gebe bei deiner Prüfung unbedingt die korrekte Adresse ein. Nur ein Haus weiter kann es sein, dass die zur Verfügung stehende Geschwindigkeit höher oder niedriger ausfällt. Da die DSL-Anbieter teils auf unterschiedliche Netze zurückgreifen, solltest du den Check bei allen Anbietern durchführen.«

Unterschrift
Experte

Damit du deinen schnellen Tarif finden kannst, geben wir dir hier einige Tipps und Ratschläge, die du wissen solltest, wenn du die Verfügbarkeit von DSL an deiner Adresse checkst.

📄 FAQ: Wichtige Fragen rund um die DSL-Verfügbarkeit

Warum muss ich meine Anschrift bei der Prüfung angeben? Wie erfolgt die Prüfung der Verfügbarkeit bei den Anbietern? Warum reicht es nicht nur bei der Telekom die DSL-Verfügbarkeit zu prüfen? Was bedeutet die verfügbare Geschwindigkeit bei der DSL-Verfügbarkeitsprüfung? Muss ich die DSL-Verfügbarkeit auch testen, wenn ich den Anbieter wechsele?

Warum muss ich meine Anschrift bei der Prüfung angeben?

Bei jedem Anbieter musst du vor deiner DSL-Bestellung eine Verfügbarkeitsprüfung machen. Mit der Angabe deiner Daten gehst du aber noch keinen Vertrag ein. Vielmehr dient die Prüfung der Ermittlung möglicher Geschwindigkeiten und damit der Tarife. Folgende Daten werden abgefragt:

  • Wohnort (oder PLZ)
  • Straße
  • Hausnummer

Bei DSL kommt es stark auf die Leitungslänge an. Mit zunehmender Strecke vom Verteilerkasten des Netzanbieters sinkt deine zur Verfügung stehende DSL-Geschwindigkeit. Außerdem kannst du einen DSL-Vertrag nur eingehen, wenn DSL überhaupt verfügbar ist. Das muss genau an deiner Anschrift geprüft werden. Daher solltest du deine korrekte Anschrift angeben.

Wie erfolgt die Prüfung der Verfügbarkeit bei den Anbietern?

Nach Eingabe deiner Daten führt der Anbieter einen DSL-Check durch. Innerhalb weniger Sekunden zeigt dir der Internetanbieter an, welche Internetgeschwindigkeiten und wie viele Mbit/s im Download und Upload bei dir zur Verfügung stehen. Konkret prüft der Anbieter die technischen Voraussetzungen (“letzte Meile”) an deiner Adresse und liefert dir anhand der Kennzahlen verfügbare Tarife.

Ablauf in Kürze:

  1. Klicke auf “Verfügbarkeit prüfen”
  2. Ermittlung der technischen Voraussetzungen
  3. Anbieter zeigt verfügbare Tarife an
 TIPP:  Bei Vodafone handelt es sich um den größten Kabelnetzbetreiber in Deutschland, der gleichzeitig das Telekom-Netz (DSL) nutzt und eine eigene Infrastruktur (Glasfaser) hat. Mit einem Check kannst du also gleich prüfen, ob in deiner Wohnung verschiedene Techniken verfügbar sind und dir das beste Angebot aussuchen.

DSL-Check Ablauf

Warum reicht es nicht nur bei der Telekom die DSL-Verfügbarkeit zu prüfen?

Alle großen DSL-Anbieter nutzen das Telekom-Netz. Du fragst dich: Reicht es nicht aus, wenn ich die DSL-Verfügbarkeit auf telekom.de prüfe? Nein. Wenn du dir die DSL-Verfügbarkeit der jeweiligen Anbieter anschaust, wirst du feststellen, dass die Telekom eine DSL-Verfügbarkeit von 96 % aller deutschen Haushalte hat und andere DSL-Anbieter teils eine noch höhere Verfügbarkeit von 98 % bundesweit aufweisen.

Unterschiedliches Versorgungsgebiet bei Anbietern

Der Grund dafür ist einfach: Anbieter wie 1&1, Vodafone und o2 haben teils mit regionalen DSL-Anbietern Kooperationen und mieten auch deren Leitungen. Dadurch kannst du je nach Standort bei 1&1 zum Beispiel “DSL 100” erhalten, während dir die Telekom nur einen DSL-Vertrag mit maximal 16 Mbit/s anbieten kann. Du siehst: Der Vergleich lohnt sich!

Was bedeutet die verfügbare Geschwindigkeit bei der DSL-Verfügbarkeitsprüfung?

Die Mbit/s bei den Internetanschlüssen sind die PS bei den Autos. Je höher, desto schneller. Aber wie auch bei den Autos muss der Internetzugang nicht immer mit Highspeed sein. Zu beachten gibt es, dass Internetanbieter zwei unterschiedliche Geschwindigkeiten angeben: Download- und Upload-Geschwindigkeit.

  • Download: Die maßgebliche Kennzahl eines Internetzugangs sagt aus wie schnell du Daten herunterladen, Webseiten anschauen und flüssig Streamen kannst.
  • Upload: Du willst Fotos und Videos auf sozialen Netzwerken hochladen? Du musst große Dateien in’s Firmennetzwerk laden? Dann achte auch auf den Upload, damit der Datentransfer schnell ist.
Welchen Internet-Speed brauche ich?

In unserem Ratgeber helfen wir dir dabei die erforderliche Geschwindigkeit für deinen Haushalt zu finden.

Welche Internetgeschwindigkeit brauche ich?

Achte bei der Tarifwahl auf die Geschwindigkeit und deine Bedürfnisse und gebe nicht unnötig viel aus. Wenn du beispielsweise nur gelegentlich surfst, brauchst du trotz verfügbarer Bandbreite kein DSL 250. Wenn sich deine Nutzungsgewohnheiten im Laufe der Vertragslaufzeit von 24 Monaten ändern, kannst du bei den Anbietern in einen höheren DSL-Tarif ein Upgrade durchführen.

Bei DSL-Anschlüssen ist die Internetgeschwindigkeit im Upload geringer (asymmetrisch). Du kannst daher schneller Daten aus dem Internet laden, als Daten in’s Internet hochladen.

DSL-Verfügbarkeit

INFO: Download ist 2 bis 5 mal so hoch wie der Upload

Du kannst bei den aktuellen DSL-Tarifen damit rechnen, dass deine Download-Geschwindigkeit zwei bis fünf mal so hoch ist, wie die des Uploads. Bei einem Tarif mit 50 Mbit/s Download ist beispielsweise der Upload 10 Mbit/s hoch.

In Foren beschweren sich immer wieder Nutzer, dass die von den Anbietern auf der Internetseite und im DSL-Vertrag angebende Internetgeschwindigkeit nicht eingehalten wird. Du fragst dich, wie du sicher sein kannst, dass die Angaben eingehalten werden? Tatsächlich haben die Provider die Pflicht für jeden Tarif in einem Produktinformationsblatt die maximale, die normalerweise zur Verfügung stehende und die minimale Datenübertragungsrate für Download und Upload anzugeben.

Produktinformationsblatt bei der Telekom (Tarif “MagentaZuhause L”):

im Download im Upload
Maximal 100 Mbit/s 40 Mbit/s
Normalerweise zur Verfügung stehend 83,8 Mbit/s 33,4 Mbit/s
Minimal 54 Mbit/s 20 Mbit/s

Produktinformationsblatt bei Vodafone (Tarif “Red Internet & Phone DSL 100”):

im Download im Upload
Maximal 100 Mbit/s 40 Mbit/s
Normalerweise zur Verfügung stehend 87 Mbit/s 37 Mbit/s
Minimal 54 Mbit/s 20 Mbit/s
 TIPP:  Wird die minimale Datenübertragungsrate regelmäßig unterschritten, kannst du handeln und den Anbieter dazu auffordern die vertragliche Leistung zu liefern (oder den Monatspreis zu senken). Kurzzeitige Unterschreitungen des normalerweise zur Verfügung stehenden Internet-Speeds sind kein Anlass die Grundgebühr einzubehalten!

Die Produktinformationsblätter zeigen, dass Anbieter eine minimale Geschwindigkeit angeben, die weit unter der in der Werbung versprochenen Geschwindigkeit liegt (54 % beim 100 Mbit/s-Tarif). Messungen aus unserem DSL-Speedtest offenbaren, dass bei vielen Nutzern selbst dieser Wert oft unterschritten wird.

Muss ich die DSL-Verfügbarkeit auch testen, wenn ich den Anbieter wechsele?

Du hast bereits DSL bei einem Anbieter. Musst du dann dennoch einen DSL-Verfügbarkeitstest beim neuen Anbieter machen, wenn du den Internetanbieter wechseln möchtest? Ja. Es ist dennoch sinnvoll einen DSL-Check zu machen.

  • Es ist möglich, dass dein bisheriger Anbieter dich nicht über alle verfügbaren Tarife und DSL-Bandbreiten informiert hat.
  • Es kann sein, dass zwischenzeitlich das DSL-Netz in deinem Gebiet ausgebaut wurde. Du kannst eventuell eine höhere Bandbreite erhalten.

Dir schafft ein kostenlose und unverbindliche DSL-Verfügbarkeitsprüfung Gewissheit über die verfügbare DSL-Geschwindigkeit. Das macht den Wechsel zum neuen Anbieter leichter. Du kannst anschließend deinen Wunsch-Tarif beim neuen Anbieter bestellen.

Internetanbieter wechseln
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne [1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)]
Loading...
Top Kundenbewertung Siegel SSL-Datensicherheit Siegel

Sie haben noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Kundenservice - Über uns