Start » Störungen

Internet Störung: Alle Internetanbieter Störungen – DSL, Telefon und Fernsehen (Festnetz)

Wenn der Internetanschluss nicht funktioniert, ist das für Verbraucher und Unternehmen sehr ärgerlich. Ob es sich dabei um eine Störung handelt, kannst du hier einfach ermitteln. Wir haben die größten Internetanbieter aufgelistet. Prüfe einfach, ob bei deinem Internetanbieter eine Störung vorliegt und melde Probleme mit deinem Internetanschluss.

Inhaltsverzeichnis

Alle Störungen

Letzte 24 Stunden

Störungen nach Telefon- und Internetanbieter

Du kannst die Nutzer-Meldungen bei den größten Internetanbietern mit einem Klick auf’s Logo verfolgen. Wenn du sehen willst, ob es in deiner Stadt eine Störung gibt, kannst du über unsere Deutschland-Karte da hin navigieren.

Anbieter mit den meisten Störungen im Vergleich (7 Tage)

Vodafone: ⚠️ 211 Störungsmeldungen
1&1: ⚠️ 187 Störungsmeldungen
Telekom: ⚠️ 185 Störungsmeldungen
Unitymedia: ⚠️ 140 Störungsmeldungen
Deutsche Glasfaser: ⚠️ 119 Störungsmeldungen
o2: ⚠️ 100 Störungsmeldungen

Aktuell gemeldete Störungen

ProviderBeginn der StörungOrt/StadtBetroffene Dienste
Sa, 10.12.22 01:16 Uhr
Gronau
(48599)
Sa, 10.12.22 01:05 Uhr
München
(81245)
Sa, 10.12.22 00:54 Uhr
Sa, 10.12.22 00:00 Uhr
Berlin
(10439)
Fr, 09.12.22 23:32 Uhr
Fr, 09.12.22 23:12 Uhr
Nidda
(63667)
Fr, 09.12.22 22:53 Uhr
Fr, 09.12.22 22:04 Uhr
Ahaus
(48683)
Fr, 09.12.22 21:31 Uhr
Moosburg
(85368)
Fr, 09.12.22 21:21 Uhr
Töging
(84513)

Gründe und Ursachen für eine Internet-Störung

Warum gibt es Internet-Störungen überhaupt? Hierbei müssen zunächst zwei Punkte unterschieden werden, weshalb das Internet nicht funktionieren kann:

1

Es gibt ein Problem im Heimnetzwerk (also beim Verbraucher selbst).

2

Es gibt ein Problem beim Internetprovider.

Probleme mit dem Festnetz Zuhause

Bei der ersten Problemstellung musst du selbst aktiv werden. Prüfe daher zunächst, ob bei deinem Internetanschluss lokal Zuhause ein Problem vorliegt. Mögliche Ursachen sind:

Oskar Info

Das kannst du tun

An dieser Stelle können wir unseren Ratgeber “Kein Internet: Problem lösen in 10 Schritten” empfehlen. Wir raten in jedem Fall erstmal alle Kabel zu checken. Aus unserem Ratgeber kannst du alle Punkte durchgehen, um Netzwerkprobleme an deinem Internetanschluss auszuschließen.

Internetanbieter hat eine Störung

Sind alle möglichen Probleme Zuhause ausgeschlossen, liegt wahrscheinlich eine Störung beim Internetanbieter vor. Diese sind häufig nicht auf einen Internetanschluss begrenzt, sondern treten regional auf. Teils können ganze Stadtbezirke offline sein. In dem Fall kannst du bei uns eine Störung melden und dich mit anderen Kunden austauschen oder direkt die Störungs-Hotline der Anbieter anrufen.

1&1

0721 9600

Deutsche Glasfaser

02861 890 600

EWE

0800 3931010

o2

0800 52 51 37 8

PYUR

030 25 777 777

Telekom

vom Festnetz: 0800 33 01000
vom Handy: 0800 33 02202
Kurzwahl vom Telekom-Handy: 2202

Unitymedia

0800 700 11 77 zum Ortstarif: 0221 466 191 00

Vodafone

0800 1721212
Kurzwahl vom Vodafone-Handy: 1212

M-Net

0800 2906090

Netcologne

0221 2222-800

Beachte bitte, dass bei einer großflächigen Störung die Störungs-Hotline häufig besetzt ist. Informiere dich daher bei uns über den Status des Netzausfalls. Einige Anbieter sind dazu übergegangen per automatischer Ansage bei einer DSL-Störung telefonisch zu informieren. Wundere dich daher nicht, wenn es zu einer Überlastung der Hotline kommt. Wenn du also kein Durchkommen bei dem telefonischen Kundenservice hast, dann findest du bei uns im Netz dennoch Hilfe.

Störung beim Internetanbieter: Was kann ich tun?

Sobald du deine Störungsmeldung abgesendet hast und dir einen Überblick über den Umfang des Netzproblems gemacht hast, bleibt nur das Warten auf die Beseitigung der Störung. Eine Entstörung kann je nach Ausmaß mehrere Stunden dauern.

Beschädigt z.B. ein Bagger physisch Leitungen deines Internetanbieters, so müssen Techniker die Kabelleitungen zunächst reparieren. Gibt es ein Problem in der Vermittlungsstelle, so muss ein technischer Telekom-Mitarbeiter in die Vermittlungsstelle fahren und mit technischem Know-How den Fehler beseitigen.

Was kann ich bei Problemen mit dem Festnetz- und Telefonanschluss tun?

Du hast Ausfälle und Probleme mit dem Netz? Wenn dein Festnetz nicht funktioniert und du Probleme mit Diensten hast, kannst du für dringende Angelegenheiten folgende Tipps und Informationen nutzen. Bis das Netz wieder zur Verfügung steht, kannst du dadurch in deiner Region wieder surfen.

  • Smartphone als Hotspot

    Richte ein Smartphone mit mobilen Internet als Hotspot ein. Du kannst auf diese Weise das Mobilfunknetz nutzen, um dich mit dem Gerät (Hotspot) zu verbinden. Beachte bitte, dass diese Alternative dein Datenvolumen belastet. Nutze den Login deines Mobilfunkanbieters (Kundencenter auf der Homepage oder App), um verbrauchtes Datenvolumen zu beobachten. Unsere Anleitung enthält Tipps und Infos: Handy als Router: WLAN-Hotspot auf dem Smartphone einrichten

  • Öffentlichen WLAN-Hotspot

    Je nachdem welchen Internetanbieter du hast, kannst du auch einen öffentlichen WLAN-Hotspot nutzen. Telekom und Vodafone haben in ganz Deutschland einen Hotspot-Service. Für einen begrenzten Zeitraum kannst du diesen Service sogar kostenlos nutzen. Teils bieten die Anbieter sogar Nutzern an, die keine Kunden sind. Du kannst über das System-Tray nach verfügbaren WLANs in deiner Umgebung suchen und so auf einen der Hotspots zugreifen. Der Login ist ohne Zugangsdaten möglich. Teils bekommst du als User auch Infos zum Login an öffentlichen Plätzen von zum Beispiel Restaurants, Museen oder anderen Sehenswürdigkeiten. Passend zum Thema bitte auch die Infos hier lesen: WLAN-Hotspot Sicherheit: Öffentliches WLAN sicher nutzen

  • LTE/5G-Surfstick oder Homespot

    Du kannst ständig nicht surfen und deinen Telefonanschluss nutzen? Viele Internetanbieter stellen Kunden bei Internetstörungen einen mobilen Hotspot oder zumindest Surfstick zur Verfügung. Bei einer Störung im Festnetz kannst du dann zwar nicht telefonieren, aber wenigstens die Internetverbindung verwenden. Bei der Telekom gibt es beispielsweise die Speedbox, die du dir auch anschaffen kannst und dich bei Problemen mit dem Festnetz flexibel einwählen kannst. Auch andere große Anbieter haben ein solches Angebot: Homespot-Vergleich

Was kann ich tun, wenn Fernsehen (TV) eine Störung hat?

Hier kommt es drauf an, ob du das TV-Programm über Satellit, DVB-T2 oder deinen Internetzugang nutzt.

TV über Satellit

TV über DVB-T2

TV über Internet

Oskar Liebe

Anbieter auf DSLregional vergleichen

Wenn dir die Häufigkeit der Störungen zu stark zunimmt, so kannst du dir Gedanken über den Wechsel zu einem besseren Anbieter machen. Du kannst bei uns dazu die Tarifleistungen der beliebtesten Anbieter (Testsieger) vergleichen. Starte den DSL-Vergleich.

Kann ich eine Entschädigung erhalten?

Eine Entschädigung seitens der Provider gibt es in der Regel nicht. Beim Ausfall von Internetzugang, Festnetztelefonie und Fernsehen sichern sich die Provider in deren AGB ab. Dort heißt es oft, dass die eigenen Dienste keine 100 %-ige Ausfallsicherheit haben. Da sich das Internet nicht störungsfrei nutzen lässt, haften die Anbieter bei Ausfällen auch in der Regel nicht.

EXPERTENMEINUNG

Wir empfehlen aber in den AGB zu prüfen, ob der Anbieter einen Jahresdurchschnitt angibt. Bei der Telekom heißt es z.B., dass der Internetanschluss 97% der Tage/Jahr funktionieren muss. Gibt es häufiger Netzausfälle, so kann man bei dem Anbieter eine Entschädigung für die Netzausfälle verlangen.

Autor Konstantin

Konstantin Matern

DSLregional.de

Wer Wert auf eine schnelle Entstörung legt, muss für diesen zusätzlichen Service in der Regel einen monatlichen Aufpreis zahlen. Unseren Erfahrungen nach ist das für die meisten Privathaushalte nicht lohnenswert.