DSLregional / Störungen / 1&1 Störung

1&1 Störung: Meldungen über Internet-Ausfälle heute | Aktuelle Störungen

1&1-Internetanschluss hat Störung – was kann ich tun?

1. Es ist sehr ärgerlich, wenn der 1&1-Internetanschluss streikt. Bei DSL-Störungen kannst du aber den Anbieter benachrichtigen und auch bei uns eine Meldung absenden. Gehe dazu zum 1&1-Control-Center (hier entlang). Leider geht es beim DSL-Anbieter 1&1 nicht ohne Kundenlogin. Alternativ musst du die 1&1-Hotline wählen (siehe Beitrag weiter unten).

2. Im 1&1-Control-Center wählst du das Dialog-Center aus. Gebe dann auf der Seite an, um welche Störung es sich handelt. Auswahlmöglichkeiten sind “Keine Telefon- oder Internetverbindung“, “Verbindungsabbrüche” oder “Internet zu langsam”. 1&1 leitet dich durch die Hilfe hindurch.

3. Sollten die Lösungsvorschläge nicht helfen, kannst du die Störung 1&1 melden. Das geht telefonisch oder über die Webseite. Bei der telefonischen 1&1-Störungsmeldung solltest du direkt am DSL-Router sein und deine Kundendaten parat haben. Wie auch immer: Es kann notwendig sein, dass ein Techniker  zur DSL-Entstörung bei dir vorbei kommen muss.

4. Du kannst bei uns regionale Störungen ermitteln. Gehe dazu auf unsere Deutschland-Karte. Du kannst dich dann zu deinem Wohnort durchklicken oder die Städte-Suchmaske oben auf der Seite nutzen.

5. Wird dir das zu bunt mit den ständigen Verbindungsabbrüchen bei 1&1? Dann überlege dir, ob der Wechsel zu einem anderen DSL-Anbieter nicht die bessere Lösung ist. Wir haben in unserem DSL-Vergleich Internetanbieter mit zuverlässigem DSL-Netz – viele Testsieger sind dabei!

DSL-Tarife vergleichen
6. Sei gewappnet für die nächste DSL-Störung bei 1&1. Lege dir doch einfach einen Surfstick mit Tagesflatrate zu. Du kannst so flexibel auf die nächste 1&1-Störung reagieren, indem du deinen Surfstick nutzt, wenn sich mal wieder das 1&1-Netz verabschiedet. Schau dir dazu unseren Surfstick-Vergleich an.

Du kannst Fehler in deinem Heimnetzwerk mit folgendem Video aufspüren:

Wie lange darf eine 1&1-Störung dauern?

Technisch gesehen kann es immer wieder mal passieren, dass das Netz ausfällt. Doch was, wenn sich die 1&1-Störungen häufen? In dem Fall hast du als Verbraucher Möglichkeiten. In der Leistungsbeschreibung (AGB für 1&1 DSL, Telefonie und Digital-TV) spricht der Internetanbieter die 1&1 Entstörungs-Garantie an.

1&1-Entstörungsgarantie

Eingang der StörungsmeldungFrist für Entstörung
Mo-Do bis 12 UhrEndet am nächsten Tag.
Mo-Mi nach 12 UhrBeginnt am darauffolgenden Tag und endet am übernächsten Tag.
Do nach 12 Uhr und Fr, Sa, SoEndet am nächsten Werktag.
Störungsmeldungen sind 24 Stunden am Tag/7 Tage die Woche möglich.

1&1 Störungen

Du als Kunde bist im Rahmen der AGB verpflichtet bei einer Störung mitzuwirken. Dabei kann 1&1 sogar eine geringere Bandbreite einstellen, so dass die Leitungsstabilität wieder hergestellt wird. Des Weiteren musst du telefonisch erreichbar sein, wenn du möchtest, dass die Frist zeitnah beseitigt wird. Für die Entstörung muss auch der Zugriff von 1&1-Mitarbeitern auf die FRITZ!Box möglich sein. Ist wegen eines Hardware-Defekts ein Austausch von z.B. des Routers erforderlich, bemüht sich 1&1 um einen schnellstmöglichen Austausch.

Wann greift die 1&1-Entstörungsgarantie nicht?

Die 1&1-Entstörungsgarantie kann unter Umständen nicht in Anspruch genommen werden. Bei den folgenden Fällen wird die Garantie NICHT gewährt:

  • Du als Kunde verkabelst dein Netzwerk falsch.
  • Du hast eine falsche Konfiguration durchgeführt (z.B. Router falsch eingestellt).
  • Es gibt eine Mobilfunk-Störung.
  • Maxdome hat eine Störung.
  • Es gibt Qualitätsprobleme bei der Telefonie.
  • Du hast keinen Komplett-Anschluss (DSL-Anschluss vorhanden, allerdings von einem anderen Anbieter).
  • Du hast einzelne Internet-Verbindungsabbrüche.
  • Du als Kunde verletzt die Mitwirkungspflicht.
  • 1&1 führt automatische Firmware-Aktualisierungen (TR-069 Protokoll) durch. Diese Funktion kannst du als Kunde deaktivieren. In dem Fall haftet 1&1 bei Störungen nicht mehr.

1&1-Entstörung hat zu lange gedauert: Bekomme ich Geld zurück?

1&1 hat länger als in im Rahmen der 1&1-Entstörungsgarantie versprochen gebraucht, um deinen Internetanschluss wieder zum Laufen zu bringen? Gute Nachrichten: Es gibt Geld zurück. Wenn alle Bedingungen zutreffen, kannst du im Rahmen der 1&1-AGB wegen einer Störung Geld zurück bekommen. Das läuft so ab:

  • Du bekommst eine Gutschrift in Höhe der monatlichen Grundgebühr.
  • Diese Gutschrift musst du anfordern.
  • Eine Anforderung muss innerhalb von 30 Kalendertagen nach Ablauf der Frist für die Entstörungsgarantie erfolgen.
  • Deine Gutschrift wird mit der nächsten Rechnung verrechnet.
  • Pro Monat darfst du die Gutschrift nur 1 x beantragen.
  • Die Gutschrift gibt es auch, wenn 1&1 bei der Entstörung vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

Oskar Notiz - Info

1&1 Hotline für Störungsmeldungen: Telefonnummer

Du kannst 1&1 die Störung auch telefonisch mitteilen. Beachte bitte, dass die Kundenhotline (0721 / 9600) bei größeren Ausfällen überlastet sein kann. In dem Fall kommst du schlecht durch.

1&1 Störung melden

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne [1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)]
Loading...
Top Kundenbewertung Siegel SSL-Datensicherheit Siegel

Sie haben noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Kundenservice - Über uns