Start » Internetanbieter Test 2022: Wer ist bester Anbieter im Vergleich?

Internetanbieter Test 2022: Wer ist bester Anbieter im Vergleich?

Welcher Internetanbieter schneidet 2022 beim Test der Highspeed-Internetanschlüsse am besten ab? Welcher Anbieter punktet mit einem fairen Preis und wer erfüllt die Leistungsversprechen am Besten? Wir haben verschiedene Festnetz-Tests von namenhaften Magazinen, Bewertungsportalen und Organisationen wie Chip, CONNECT, Trustpilot und Stiftung Warentest ausgewertet und liefern Dir einen umfassenden Vergleich sowie den Testsieger aller Vergleichs- und Bewertungsportale.

Inhaltsverzeichnis

🏆 Testergebnis: Wer ist bester Internetanbieter 2022?

Im DSLregional Internetanbieter-Test nehmen wir die großen Internetanbieter sowie die kleinen regionalen Provider genau unter die Lupe.  Dabei sind typische DSL-Anbieter wie die Telekom, 1&1, Congstar, die den Internetzugang über die Telefonleitung bereitstellen, wie auch die Kabelanbieter PYUR, Vodafone und Eazy. Auffällig ist, dass der Testsieger (Telekom) mit der Note SEHR GUT (1,2) wiederholt in den Tests mit der Bestnote abschneidet. Gute Noten erzielen aber auch andere Anbieter, die in puncto Preis-/Leistung häufig die Nase vorn haben.

0
Anbieter im Test
0
Portale analysiert
0
Std. Recherche

👁 Offenlegung: Die Testsiegel bei uns kann man nicht kaufen! Anders als bei Stiftung Warentest und co. muss man bei uns für die Listung in der Bestenliste keine Gebühr für 2 Jahre Laufzeit zahlen. Die Punktewertung ist transparent und kann bei Bedarf bei uns kostenlos angefragt werden.

🥇 🥈 🥉 Bestenliste: Ranking der besten Internetanbieter

1. Platz

1&1 ist bester überregionaler Internetanbieter und erreicht zusammen mit M-Net die Testnote “1,5 – Sehr gut”. Besonders gut sind die Bewertungen auf Trustpilot. Schwächen zeigte 1&1 im Test von CHIP. Dennoch bietet 1&1 das beste Preis-/Leistungsverhältnis bei DSL- und Internetflatrates über alle Anbieter hinweg. Auch bei uns im DSL-Vergleich landen die Tarife weit oben im Ranking.

DSLregional Siegel Logo
1&1
Sehr Gut (1,5)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

2. Platz

M-Net erreicht mit die Bestnote 1,5, wie die 1&1,  den ersten Platz. Der bayerische Anbieter ist auf Trustpilot gelistet und hat eine Wertung von nur 1,6 von 5. Das schwächt die Gesamtleistung, reicht aber dennoch für einen ersten Platz bei den regionalen Anbietern.

DSLregional Siegel Logo
M-Net
Sehr Gut (1,5)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

3. Platz

Knapp hinter 1&1 und M-Net landet die Telekom auf Platz 3 der Gesamtwertung. Im Vergleich zu den anderen Internetanbietern überzeugt das zuverlässige Netz und der Kundensupport der Telekom, welches viele Anbieter nutzen.

DSLregional Siegel Logo
Deutsche Telekom
Gut (1,6)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

4. Platz

Regionaler Anbieter EWE war bei uns 2021 Testsieger in der Gesamtwertung und hat über alle Bewertungsportale hinweg die besten Kundenbewertungen gehabt. 2022 erreicht der Anbieter einen guten vierten Platz. Aber Achtung: EWE ist nicht überall verfügbar.

DSLregional Siegel Logo
EWE
Gut (1,7)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

5. Platz

Der Kölner Provider Netcologne liegt mit dem Urteil GUT (Note 1,9) über alle Bewertungsportale im Mittelfeld. Die Note ist seit 2021 unverändert geblieben.

DSLregional Siegel Logo
Netcologne
Gut (1,9)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

6. Platz

PYUR konnte das Gesamturteil seit dem letzten Jahr stark verbessern. 2021 noch erhielt PYUR die Note GUT (2,5). In 2022 konnte sich der Kabelanbieter auf GUT (2,1) verbessern und liegt vor dem Kabelnetzbetreiber Vodafone. Vor allem  Trustpilot sind viele positive Stimmen hinzu gekommen. Auf  WieistmeineIp hat PYUR aber immer noch viele negative Kundenbewertungen. Die Tarife gelten als besonders günstig.

DSLregional Siegel Logo
PYUR
Gut (2,1)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

7. Platz

Die DSL-Anschlüsse sind bei Kunden mäßig beliebt. In Tests schneidet der Anbieter mittelmäßig ab, so dass der Provider auf Platz 7 landet. Auf Trustpilot hat o2 von Kunden auch in 2022 wieder nur 1,3 Sterne von 5 erhalten, was in Sachen Kundenservice viel Luft nach oben bietet.

DSLregional Siegel Logo
Telefónica o2
Gut (2,2)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

8. Platz

Wie o2 erhalten Vodafones Kabelanschlüsse das Urteil GUT (Note 2,2). Damit landet Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber auf Platz 8. Das Kabelnetz wurde einst von Kabel Deutschland betrieben. Im Vergleich zu DSL gelten die Tarife wegen der niedrigen Grundgebühr als günstige Alternative.

DSLregional Siegel Logo
Vodafone (Kabel)
Gut (2,2)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

9. Platz

Abgeschlagen auf Platz 9 liegt Vodafone. Hier fallen vor allem die schlechten Bewertungen auf Trustpilot und DSLregional auf. Damit ist Vodafone in der Gesamtwertung als DSL-Anbieter wieder Schlusslicht. Im Vergleich zum Jahr 2021 hat sich die Note 2,4 in 2022 nicht verändert.

DSLregional Siegel Logo
Vodafone (DSL)
Gut (2,4)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

10. Platz

Deutsche Glasfaser konnte vom letzten Platz im Jahr 2021 im Jahr 2022 auf den vorletzten Platz hochrutschen. Das Urteil hat sich von “Befriedigend” (Note 2,9) auf “GUT” (Note 2,4) verbessert. Das liegt mit daran, dass Deutsche Glasfaser nun auf 4 Bewertungsportalen (+ CHIP) gelistet ist, die wir analysieren.  Magazine wie CONNECT bisher das Netz des Glasfaseranbieters nicht getestet haben.

DSLregional Siegel Logo
Deutsche Glasfaser
Gut (2,4)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

11. Platz

Eazy ist im Kabelnetz von Vodafone verfügbar. Ähnlich wie der Netzbetreiber schneidet die Marke daher auch (Gut, 2,5) ab. Auf Trustpilot genießt die Marke die zweitbeste Kundenbewertung von allen Anbietern. Die guten Kundenerfahrungen reißen aber die negativen Bewertungen auf DSLregional.de runter. Insgesamt ist Eazy leider auf wenigen Bewertungsportalen vertreten und erreicht im Durchschnitt leider kein gutes Ergebnis.

DSLregional Siegel Logo
Eazy
Gut (2,5)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test

Für unser Testergebnis haben wir uns die Wertungen der folgenden Portale angeschaut:

Oskar Info

❓ Wie funktioniert die Bestenliste?

Für unser Internetanbieter-Ranking haben wir die Bewertungen und Testergebnisse auf verschiedenen Portalen analysiert, um so eine Bestenliste zu erhalten. Jeder Internetanbieter kann je Portale und Fachmagazine maximal 10 Punkte erhalten. Alle Punkte der Portale ergeben eine durchschnittliche Gesamtpunktzahl (Max. 10 Punkte) je Anbieter. Anschließend rechnen wir die Punkte in das Schulnotensystem (Note 1 bis Note 6) um. Das ermöglicht einen umfassenden Vergleich der Provider und minimiert mögliche Manipulationen der (Kunden-)Bewertungen.

🔎 Internetanbieter im Test: Alle Anbieter im Detail

Wollen wir uns im Detail anschauen, welche Anbieter wir im Test hatten und wie sich die Bestenliste zusammensetzt. Dazu möchten wir dir die Vorteile und Nachteile der jeweiligen Provider nennen, so dass du den für dich besten Internetanbieter auswählen kannst.

Testsieger: Bester überregionaler Internetanbieter ist 1&1

1&1 Test

Bester Internetanbieter, der in ganz Deutschland DSL anbietet, ist 1&1. Über alle Bewertungsportale hinweg ist der Anbieter gut bewertet. Dabei greift der Anbieter auf das Telekom-Telefonnetz zu und mietet auch noch Leitungen von regionalen Versorgern an. Dadurch hat der Anbieter eine höhere Verfügbarkeit als Marktführer Telekom. Die Tarife sind vergleichsweise günstig und bei den DSL-Angeboten sind auch Prämien wählbar. Neben DSL kann 1&1 auch in einigen Städten Glasfasertarife schalten.

DSLregional Siegel Logo
1&1
Gut (1,5)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

Testsieger: Bester regionaler Internetanbieter kommt aus Bayern

M-Net im Test

Im CONNECT-Festnetz-Test erreicht M-Net zusammen mit 1&1 die beste Punktzahl. Damit ist der regionale Anbieter aus Bayern bester regionaler Anbieter und landet auch in der Gesamtwertung mit Note 1,5 (Sehr gut) bei uns auf Platz 1. Auf Trusted-Shops erhält der Anbieter einige negative Kundenbewertungen, die die Zuverlässigkeit der Techniker beim Anschlusstermin kritisieren.

DSLregional Siegel Logo
M-Net
Sehr Gut (1,5)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

Platz 3: Telekom DSL vom Marktführer

Telekom Test

Die Deutsche Telekom ist Marktführer für Internetanschlüsse in Deutschland. Zahlreiche Testsiege erhielt der Anbieter und genießt in Fachmedien einen guten Ruf. Das spiegelt sich auch in den Erfahrungsberichten von Kunden wieder. Insgesamt erreicht die Telekom bei unserem Internetanbieter-Test die Note 1,6 und landet mit “GUT” knapp hinter 1&1 und M-Net. 

Besonders gut hat die Telekom im Connect-Festnetz-Test abgeschnitten aber auch bei CHIP die Bestnote (1,5). Auf Trusted-Shops ist die Telekom ebenfalls gelistet und genießt bei Kunden ein hohes Vertrauen. Auffällig ist, dass auf Verivox in 2022 schon 80 % nur 62 % der Kunden die Telekom weiterempfehlen.

DSLregional Siegel Logo
Deutsche Telekom
Gut (1,6)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

Platz 4: EWE als zweitbester regionaler Anbieter

EWE-Internet im Test

Zusammen mit Telekom Deutschland hat EWE “Glasfaser-Nordwest” gegründet. Glasfaser-Nordwest hat sich zum Ziel gesetzt das Glasfasernetz im Nordwesten Deutschlands auszubauen. Bis zu 1,5 Millionen Haushalte profitieren vom Glasfaser-Internet. 

Die Glasfasertarife sind bis zu 1.000 Mbit/s schnell. In einzelnen Regionen bietet EWE aber auch DSL an. Insgesamt schneidet EWE im Vergleich am besten ab. Lediglich auf Trustpilot tun vergleichsweise viele Kunden ihrer Unmut Luft.

DSLregional Siegel Logo
EWE
Gut (1,7)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

Platz 5: Netcologne mit Glasfaser aus Köln

Netcologne Test

Regional bringt Netcologne viele Gemeinden nach vorn. Glasfaser-Internet bei dem Anbieter ist bis zu 1.000 Mbit/s schnell. Im Vergleich erreicht Netcologne in 2021 beim Connect-Festnetztest unter allen getesteten Anbietern mit 922 Punkten das beste Ergebnis (Note “sehr gut”). 

Durchweg positiv sind die Erfahrungen auch auf CHECK24, Wieistmeineip.de und dem Magazin CHIP. Negativ bewertet wurden die Downloadgeschwindigkeit, eine schlechte Erreichbarkeit und der Service im Allgemeinen.

DSLregional Siegel Logo
Netcologne
Gut (1,9)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

Platz 6: Kabelanbieter PYUR günstigen Tarifen

PYUR-Test

PYUR entstand aus Tele Columbus, primacom, HL komm, pepcom und Kabel & Medien Service. Das Kabelnetz ist daher nur in diesen Regionen aufgebaut.  Damit ist PYUR aber zweitgrößter Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Das Unternehmen bringt Millionen Haushalten Internet, Festnetz-Telefonie und Fernsehen über das Kabelnetz. 

Wenn die Verfügbarkeit gegeben ist, erhalten Kunden durchwegs hohe Datenübertragungsraten und verbraucherfreundliche Vertragslaufzeiten. Auf Wieistmeineip.de erhält PYUR vergleichsweise schlechte Bewertungen (2,4 von 5 Sternen). 

Kritisiert werden hier Störungen, der Kundenservice und dass teilweise nur ein Bruchteil der gebuchten Leistung geliefert wird. In 2022 konnte sich der Anbieter stark verbessern (von Note 2,5 auf Note 2,1) und landet erstmals im Mittelfeld unserer Tests.

DSLregional Siegel Logo
PYUR
Gut (2,1)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

Platz 7: Gute DSL-Angebote von o2

o2 Test

Telefónica o2 ist bundesweit tätig. Du bekommst daher überall einen Internetanschluss von o2, wo die Telekom dir DSL anbieten kann. Insgesamt landet o2 bei allen Bewertungsportalen im Mittelfeld. Lediglich auf Verivox ist die Weiterempfehlungsrate mit 62 % niedrig. Die Erfahrungen auf Trustpilot sind auch nicht gut. Hier kritisieren Kunden vor allem den Kundenservice und Rechnungen kommen, obwohl kein Vertrag mehr besteht. Die Zuverlässigkeit der Leitung kritisieren auch einige o2-Kunden in den Erfahrungsberichten.

DSLregional Siegel Logo
Telefónica o2
Gut (2,2)
- 12/2021 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

Platz 8: Vodafones Kabelanschluss als Spar-Tipp

Vodafone Test

Seit Vodafone Kabel Deutschland übernommen hat, hat der Anbieter neben DSL-Anschlüssen günstige Kabel-Tarife. Doch was taugen diese in der Praxis? Im Connect-Festnetztests erhielt der Anbieter die schlechteste Bewertung (lief aber außer Konkurrenz). Aber auch auf Trustpilot sind Kunden mit dem Provider nicht zufrieden

Geklagt wird hauptsächlich über Störungen, Internetausfälle und Verbindungsabbrüche, weshalb Vodafone hier im Test nur 1,1 von 5 Sternen erhält.  Negativ bewertet wird auch der Leistungsabfall in den Abendstunden. Hier teilen sich die Teilnehmer in einer Region die Geschwindigkeit. Wegen der niedrigen Preise sind die Kabel-Tarife von Vodafone für alle Kunden interessant, die einen günstigen Provider suchen und die eine oder andere Störung akzeptieren können.

DSLregional Siegel Logo
Vodafone (Kabel)
Gut (2,1)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

Platz 9: DSL-Anschluss von Vodafone

Vodafone Test

Unter allen DSL-Anbietern landet Vodafone bei allen Kundenbewertungen weit hinten. Das liegt vor allem an dem CONNECT-Test. Aber auch Besucher von DSLregional.de geben Vodafones DSL-Tarifen nur 2,1 von 5 Sternen. Ähnlich sieht es bei Trustpilot aus: Hier kritisieren viele Kunden die Angebote, wobei hier auch die Bewertungen der Kabel-Angebote mit einfließen. 

Vom Netz her nutzt Vodafone die Leitungen der Deutschen Telekom. Daher sollte das Netz nur genau so störanfällig sein wie die der Telekom. Es scheint in Bezug auf Kundenservice Nachholbedarf zu geben, denn die Preise von Vodafone DSL sind durchaus lukrativ.

DSLregional Siegel Logo
Vodafone (DSL)
Gut (2,4)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

Platz 10: Deutsche Glasfaser als regionale Alternative

Deutsche Glasfaser Test

Die “Deutsche Glasfaser” baut ein eigenes Breitband-Netz auf, welches Glasfaser bis zu den Wohnungen bringt. Das Netz steht auch anderen Anbietern zur Verfügung. In Bezug auf Breitbandversorgung per Glasfaser auf dem Land gilt die Deutsche Glasfaser als Konkurrent der Deutschen Telekom AG. Bei uns landet der Anbieter auf dem vorletzten Platz. Ist der Anbieter daher nicht zu empfehlen? 

Nein! Bisher wurde das Netz des Anbieters einfach von wenigen Fachmagazinen unter die Lupe genommen. Wir haben daher nur die Bewertungen von unserem Portal (DSLregional.de), Check24, CHIP und die von Trustpilot berücksichtigt. Leider vergeben die Kunden auf Check24 nur 2,5 von 5 Sternen, was die Gesamtbewertung nach unten zieht.  Oft liegt es an einem verspäteten Hausanschluss.

DSLregional Siegel Logo
Deutsche Glasfaser
Gut (2,5)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

Platz 11: Kabel-Internet bei Eazy im Vodafone-Netz

Eazy Test

Du denkst, dass es kaum günstiger als bei Vodafones Kabel-Tarifen geht? Dann solltest du die Angebote von Eazy checken. Eazy ist überall da verfügbar, wo du die Angebote von Vodafone buchen kannst. Allerdings hat Eazy maximal 40 Mbit/s schnelle Zugänge. Kunden wissen aber den extrem niedrigen Preis von nur 17,99 €/Monat schätzen. Kein Anbieter ist dauerhaft so günstig. 

Auffällig sind die sehr guten Erfahrungen von Kunden auf Trustpilot. Zwar gibt es vergleichsweise wenige Testberichte, aber dafür sind die Hälfte der Kundenbewertungen “Hervorragend”. Hier loben Kunden vor allem den Kundenservice, das gute Angebot und die Internetstabilität im Allgemeinen. Auffällig ist, dass Eazy bisher auf wenigen Portalen und von wenigen Magazinen getestet wurde.

DSLregional Siegel Logo
Deutsche Glasfaser
Gut (2,5)
- 06/2022 -
11 Internetanbieter im Test
Vorteile
Nachteile

💪Welche Eigenschaften hat ein guter Internetanbieter?

Um einen Internetanbieter zu bewerten und zu testen, bedarf es einiger Faktoren, die analysiert werden müssen. Fachmagazine schauen sich einige Kennzahlen an, um Anbieter miteinander zu vergleichen.

Internetanbieter Test - Worauf achten?
Internetanbieter Test - Worauf achten?

Verfügbarkeit: Wer bietet bei mir überhaupt einen Anschluss an?

Es bringt dir nichts dir den besten Internetanbieter im Test herauszusuchen und versuchen eine Bestellung durchzuführen, wenn der Anbieter bei dir keinen Anschluss schalten kann. Du musst daher schon schauen, welcher Anbieter an deinem Anschluss überhaupt Internet anbietet.

Hier gibt es die Telekom mit ihrem eigenen Netz. Die letzte Meile – das ist die Verbindung vom letzten Verteilerkasten zu deiner Wohnung – können aber auch Anbieter anmieten. In Deutschland sind das die Anbieter 1&1, Vodafone und o2.

Breitband-Technik Prozentuale Verfügbarkeit 16 Mbit/s Prozentuale Verfügbarkeit 50 Mbit/s
Alle stationären Anschlüsse:
98 %
95 %
DSL:
96 %
90 %
Kabelanschlüsse:
68 %
68 %
Glasfaseranschlüsse:
15 %
15 %

Verfügbarkeit der Internetanbieter (DSL mit 50 Mbit/s)

1&1 DSL
0%
Telekom DSL
0%
Vodafone DSL
0%
o2 DSL
0%
Vodafone Kabel
0%
Eazy
0%
PYUR
0%
Deutsche Glasfaser
0%
 Tipp:  Du kannst bei uns checken, welche Provider in deiner Stadt und Gemeinde als Internetanbieter aktiv sind. Ermittlere mit einem Verfügbarkeits-Check dann, ob dieser auch bei Dir einen Anschluss schalten kann.

Internetgeschwindigkeit: Download- und Upload

Die Geschwindigkeiten von Internetanschlüssen werden üblicherweise in Mbit/s angegeben. Üblicherweise findest du bei den Tarifen über die Telefonleitung (DSL) die Geschwindigkeiten 16, 50, 100 und 250 Mbit/s. Bei den Kabelanschlüssen sind höhere Geschwindigkeiten von 50, 100, 200 , 400 und 1.000 Mbit/s möglich. Bei Glasfaser sieht es ähnlich wie bei den Kabelangeboten aus.

Asynchrone Anschlüsse in Deutschland

In Deutschland haben wir im Privatkundenbereich asynchrone Anschlüsse. Das bedeutet, dass du Daten mit höheren Übertragungsraten aus dem Internet herunterladen als heraufladen kannst. Der Upload (in Richtung Internet) der gleichen Datenmenge dauert also länger als der Download. Zwischen den einzelnen Technologien gibt es aber Unterschiede. So ist die Upload-Geschwindigkeit bei Kabelanschlüssen deutlich niedriger als bei DSL und Glasfaser. Wenn du beispielsweise Streaming über Twitch oder Videokonferenzen über Zoom durchführst, solltest du auf eine hohe Upload-Übertragungsrate achten.

🧠 Merke:

Folgende Tabelle gibt dir einen Überblick über die Geschwindigkeiten in Deutschland.

TechnikDownload-SpeedUpload-Speed
DSL16 Mbit

2,4 Mbit

DSL50 Mbit10 Mbit
Kabel50 Mbit5 Mbit
DSL100 Mbit40 Mbit
Kabel100 Mbit10 Mbit
DSL250 Mbit50 Mbit
Kabel250 Mbit25 Mbit
Glasfaser400 Mbit200 Mbit
Kabel500 Mbit25 Mbit
Glasfaser600 Mbit300 Mbit
Kabel1.000 Mbit50 Mbit
Glasfaser1.000 Mbit500 Mbit

Telefon-Flat: Mit oder ohne Flatrate?

Fast alle Internetanbieter haben Tarife mit DSL- und Telefonflat. Damit kannst du unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren. Vor einigen Jahren war das noch anders. Telefon-Flatrates sind heute also Standard. Nur wenige Anbieter bieten reine DSL-Flatrates ohne Telefon-Flat. Da seien zum einen Eazy und PYUR zu nennen. Beide Kabelanbieter führen Tarife mit einfachen Internet-Flatrates, die dadurch nochmal günstiger sind.

Bei Eazy bekommst du zum Beispiel einen 5 € Rabatt, wenn du auf eine Festnetz-Flat verzichtest. Angesichts der Allnet-Flats bei handy-Tarifen solltest du daher überlegen, ob du nicht auch auf eine Festnetz-Flat verzichten kannst und stattdessen Anrufe nur noch über dein Smartphone führst.

Vertragslaufzeiten: Wer bietet flexible Verträge an?

Bei der Vertragslaufzeit hast du die Auswahl zwischen 24 Monaten und einem Monat. Dabei gilt: Lange Verträge sind im Durchschnittlich günstiger. Logisch: der Anbieter möchte dich möglichst lange binden. 

Du solltest daher versuchen möglichst lange Verträge zu schließen, wenn du dir sicher bist in deiner Wohnung lange zu leben. Sogenannte Flex-Tarife sind dagegen für Verbraucher interessant, die möglicherweise bald umziehen oder den Anbieter testen möchten.

Mehr Kundenrechte beim Surfen seit 1. Dezember 2021

Neu seit 01.12.2021 ist: Jeder Internet-Vertrag (auch Altverträge) verlängert sich nur noch um 1 Monat. Die Kündigungsfrist beträgt folglich auch nur noch 1 Monat. Früher üblich war bei Internetverträgen eine automatische Verlängerung um 12 Monate mit einer Kündigungsfrist von 1 oder sogar 3 Monaten. Auch Handy-Verträge profitieren von den kurzen Kündigungsfristen und der Novelle des Telekommunikationsgesetzes.

EXPERTEN-TIPP

»Unsere Recherchen haben ergeben, dass Flex-Tarife über eine Laufzeit von 24 Monaten zwischen 10 bis 30 % teurer sind, als Tarife mit langer Laufzeit von 24 Monaten. Es lohnt sich daher langfristig einen Tarif mit langer Mindestvertragslaufzeit zu wählen. In unserem DSL-Vergleich findest du die Angebote der Testsieger. «

Autor Konstantin

Konstantin Matern
DSLregional.de (Über uns)

Wer hat die besten Router?

Damit du in deinem Heimnetzwerk möglichst alle Funktionen deines Internets voll genießen kannst, brauchst du einen guten WLAN-Router. Erfreulich ist, dass viele DSL-Anbieter auch den Testsieger der Router (Fritzbox 7590) zur Miete anbieten. Daher bekommst du bei allen Anbietern den aktuell besten Router. Interessant ist an dieser Stelle unsere Auswertung unter “Routermiete: Router mieten oder kaufen?

Deutsche Telekom

Vodafone (DSL)

1&1

o2

Eazy

M-Net

Netcologne

PYUR

Deutsche Glasfaser

Was sollte ein guter WLAN-Router haben?

Wer hat die wenigsten Störungen?

Du schaust auf einen möglichst günstigen Preis und schnelle Leitung? Das ist gut, allerdings bringt dir ein Internetanschluss wenig, wenn er ständig gestört ist. Zwar haben alle Anbieter ihre Ausfälle, allerdings fallen bei einigen Anbietern besonders häufig Störungen im Netz auf.

Du kannst bei uns unter “Störungen” dir die Anbieter mit den meisten Störungen im Vergleich anschauen. Das wäre ein Hinweis darauf, bei welchen Anbietern Kunden besonders häufig mit Störungen zu kämpfen haben.

DSL-Störung beim Internetanbieter
Okar Fragezeichen - Hilfe

Beachte

o2, Vodafone und 1&1 nutzen die DSL-Leitungen der Deutschen Telekom. In den meisten Fällen fällt daher die Leitung der Telekom aus. Anders sieht es bei Kabelanbietern aus. HIer ist der Ausfauf den jeweiligen Kabelnetzbetreiber beschränkt. Wichtig ist wie die Anbieter mit den Störungen umgehen und wie schnell die Entstörung erfolgt. Teils findest du in den AGB dazu Hinweise.

Wer hat den besten Kundenservice?

Billig soll der Internetanschluss sein. Den Fehler alleine auf den Preis zu schauen, haben viele Verbraucher gemacht. Die Folge: Viele Kunden wechseln doch wieder zum alten Anbieter. In Problemfällen zeigt sich, welcher Internetanbieter wirklich gut ist. Wenn du wissen möchtest, welcher Internetanbieter den besten Kundenservice anbietet, dann solltest du 1.) Bewertungsportale checken und 2.) die Tests der Fachmagazine prüfen. Wir haben das für dich gemacht und viele verschiedene Portale analysiert. Die Gesamtwertung findest du oben in unserem Ranking.

“2021 hat beispielsweise CONNECT die Hotlines der Internetanbieter geprüft. Testsieger wurde die Telekom (“sehr gut”), gefolgt von PUYR (“Sehr gut”). Platz 3 erreichte 1&1 mit der Note “Gut”. Es folgten Vodafone und Telefónica Deutschland (O2). Bewertet wurden vor allem die Erreichbarkeit (Warte- und Reaktionszeiten), Qualität der Aussagen und die Freundlichkeit der Mitarbeiter.”

Beste Hotline laut Connect

Welcher Internetanbieter hat das beste Preis-/Leistungsverhältnis?

Verbraucher tun sich dabei schwer die Frage nach dem besten Preis-/Leistungsverhältnis zu beantworten. Zwar gehen die Provider immer offener mit der Tarifstruktur um, dennoch ist der Vergleich schwierig. Es gibt Anschlusskosten, Rabatte, Aktionen, Kosten für Mietgeräte und Versandkosten, die die monatliche Grundgebühr in der Mindestvertragslaufzeit beeinflussen.

Zwar haben die in unregelmäßigen Abständen Aktionen und unterbieten sich gegenseitig, allerdings gibt es Anbieter, die bei uns und auch anderen Vergleichsportalen mit ihren Angeboten auffällig häufig oben stehen.

Anbieter mit historisch gutem Preis-/Leistungsverhältnis

❓ FAQ: Fragen und Antworten zum Internetanbieter Test

Testsieger mit der Note SEHR GUT (1,5) ist 1&1. Auf Platz 2 landet gleichauf der beste regionale Internetanbieter M-Net mit einem SEHR GUT (1,5). Nur geringfühgig schlechter mit der Note GUT (1,6) landet Marktführer Telekom. Testsieger 2021 EWE erreicht in 2022 die Note GUT (1,7) und damit den 4. Platz. Im Mittelfeld des Rankings befinden sich auf den Plätzen 5 bis 8 Netcologne (GUT, 1,9), PYUR (GUT, 2,1), o2 (GUT, 2,2) und Vodafone Kabel (GUT, 2,1). Auf den letzten drei Plätzen landen Vodafone DSL (GUT, 2,4) , Deutsche Glasfaser (GUT, 2,5) und Eazy (GUT, 2,3). Hinweise zu den einzelnen Platzierungen des Tests findest du in unserem Ranking.

Bester DSL-Anbieter in Deutschland ist 1&1. Die Telekom liegt als Marktführer knapp dahinter und wurde um wenige Punkte überholt. Gute Resultate erreichen Telekom und 1&1 vor allem in den Bereichen Breitband-Internet und Telefonie. Eine Zusammenfassung der besten DSL-Anbieter zeigt folgende Tabelle unseres Rankings 2022:

PlatzierungDSL-AnbieterQualitätsurteil (Gesamt)
11&1SEHR GUT (1,5)
2TelekomGUT (1,6)
3o2GUT (2,2)
4VodafoneGUT (2,4)
* Für das Ranking wurden insgesamt 8 Portale analysiert. Stand: 06/2022

Leider prüft die Stiftung Warentest nur in unregelmäßigen und seltenen Fällen die Internetanbieter in Deutschland. Nachdem der erste Test 2008 erfolgte, wurden die Provider zuletzt 2014 geprüft. Seitdem standen die Anbieter nicht mehr auf dem Prüfstand, weshalb wir die Testergebnisse von Stiftung Warentest nicht in unserem Ranking berücksichtigen. Sollte Stiftung Warentest einen aktuellen Test vorlegen, werden wir diesen in unser Ranking einfließen lassen. Im Jahr 2014 wurde die Deutsche Telekom Testsieger. Etwas aktueller ist der Test der Tarife für Triple-Play (Internet, Fernsehen und Telefonie). Hier hat Sitftung Warentest insgesamt 29 Tarife geprüft. Darunter waren Angebote von Telekom, Vodafone und 1&1. Als Preis-/Leistungs-Tipp im Bereich DSL wurde der Tarif 1&1 DSL 100 + HD TV ausgezeichnet. Der Tarif kostet über 2 Jahre durchschnittlich 41,60 €/Monat. Im Kabelnetz urteilte Stiftung Warentest besonders positiv über Vodafons Red Internet & Phone 50 Cable + Giga TV Cable-Tarif. Nachfolgend gelangst du zu den aktuellen Preis-/Leistungs-Angeboten für Triple-Play laut Stiftung Warentest 2021:

Weiterführende Informationen: Quellen und Weblinks