NetCologne Internet: Alles über DSL-Verfügbarkeit, Tarife und TV

Netcologne Logo DSL

NetCologne bewerten:

GD Star Rating
loading...

Zur NetCologne-Homepage »

Als regionaler Telekommunikationsanbieter ist NetCologne vor allem in den Räumen Köln und Bonn vertreten. Dort hat der Internetanbieter ein eigenes Telekommunikationsnetz und kann damit bereits 40% aller Anschlüsse realisieren. Dank des eigenen Glasfasernetzes kann NetCologne auch ohne bei der Telekom Leitungen anzumieten, Kunden mit Breitband-Internet versorgen. Technisch gesehen setzt NetCologne in Ballungsgebieten mit vielen potenziellen Kunden auf FTTB (Fiber to the Building) oder HFC (Hybrid Fibre Coax). Damit sind Highspeed-Zugänge über Glasfaser oder Coaxial-Kabel möglich. Wo es sich wirtschaftlich nicht lohnt, legt NetCologne die Glasfaserleitungen bis zum Kabelverzweiger vor Ort. So sind immerhin noch bis zu 50 Mbit/s (VDSL) möglich. Beliebt ist die Doppel-Flat von NetCologne. Mit ihr surfen Kunden mit bis zu 25 Mbit/s. Wem das nicht reicht: Bis zu 100 Mbit/s gibt es je nach Verfügbarkeit beim Tarif Doppel-Flat Premium. Daneben bietet NetCologne als Kabelnetzbetreiber auch TV-Pakete an – natürlich in hoher HD-Auflösung. Wie viele Kunden hat NetCologne? Bis 31. Dezember 2013 konnte der Anbieter rund 238.000 Festnetzanschlüsse über TAL verzeichnen. Über das eigene Netz gingen 149.000 Breitbandkunden in’s Internet. TV-Pakete nutzten 216.000 Kunden.

Verfügbarkeit von NetCologne DSL & Internet

Netcologne Internetverfügbarkeit Wie bereits oben beschrieben nutzt NetCologne verschiedene Techniken. In Köln wird vor allem das Glasfasernetz ausgebaut. Es ermöglicht Kunden bis zu 100 Mbit/s schnelle Internetzugänge (Downstream). Glasfaserleitungen gehen dabei bis in den Keller der Häuse (nennt sich „FTTB“). Über Hybrid Fibre Koax (kurz HFC) Netz realisiert NetCologne das TV-Kabelnetz. In Köln und Bonn gibt es auf diese Weise Kabelfernsehen (auch in HD). Damit ist NetCologne in dem Ausbaugebiet Konkurrent von Unitymedia KabelBW. VDSL gibt es dagegen in Betzdorf, Eitorf, Frechen, Kerpen, Niederkassel, Wesseling und Windeck.

DSLregional hat für Sie eine Liste aller Städte in denen NetCologne Internet anbietet:

 

Jetzt DSL-Verfügbarkeit von NetCologne prüfen »

Die beliebtesten gebuchten Tarife von NetCologne

Internet-Flat

ab 24,90 Euro pro Monat
  • Internet-Flatrate
  • bis zu 18 Mbit/s
  • Ohne Drosselung

Doppel-Flat 18.000

ab 29,90 Euro pro Monat
  • Internet-Flatrate
  • bis zu 18 Mbit/s
  • Telefon-Flatrate
  • Ohne Drosselung

Doppel-Flat Premium

ab 49,90 Euro pro Monat
  • Internet-Flatrate
  • bis zu 100 Mbit/s
  • Telefon-Flatrate
  • Ohne Drosselung

 

NetCologne Tarife im Überblick

AnbieterSpeed
Internet-Flat Telefon-Flat Entertainment
Vertrags-
laufzeit
Details & AktionenKosten
Tarif: Internet-Flat 18
NetCologne Logo mini
(Internet via DSL)
Download:
18.000 kbit/s
Upload:
1.000 kbit/s
Ja Nein Nein24 Monate
  • inkl. Online-Vorteil: 6 x 5 Euro sparen
  • keine Versandkosten
  • Installationsservice: gratis
  • Hardware: DSL-Modem
  • Bereitstellungskosten nur 29,90 Euro
24,90 EUR
effektive Monatskosten*
Weiter »
Tarif: Doppel-Flat 25
NetCologne Logo mini
(Internet via VDSL / TV-Kabel / Glasfaser)
Download:
25.000 kbit/s
Upload:
2.500 kbit/s
Ja Ja Nein24 Monate
  • inkl. Aktion: 6 Monate 10 Euro sparen
  • keine Versandkosten
  • Bereitstellungskosten nur 19,90 Euro
  • Hardware: Fritz!Box
28,23 EUR
effektive Monatskosten*
Weiter »
Tarif: Doppel-Flat 18
NetCologne Logo mini
(Internet via DSL)
Download:
18.000 kbit/s
Upload:
1.000 kbit/s
Ja Ja Nein24 Monate
  • inkl. Online-Vorteil: 6 x 10 Euro sparen
  • keine Versandkosten
  • Installationsservice: gratis
  • Hardware: DSL-Modem
  • Bereitstellungskosten nur 19,90 Euro
29,48 EUR
effektive Monatskosten*
Weiter »
Tarif: Doppel-Flat Premium 50
NetCologne Logo mini
(Internet via VDSL / TV-Kabel / Glasfaser)
Download:
50.000 kbit/s
Upload:
5.000 kbit/s
Ja Ja Nein24 Monate
  • inkl. Aktion: 12 Monate 10 Euro sparen
  • keine Versandkosten
  • Bereitstellungskosten nur 9,90 Euro
  • Hardware: Fritz!Box
35,31 EUR
effektive Monatskosten*
Weiter »

Auf der Homepage von NetCologne selbst sieht man die Preise für Tarife nicht auf den ersten Blick. Da es sich um einen regionalen Anbieter handelt, sind die Tarife mit allen Optionen erst nach Eingabe der Adresse im Anschlusscheck ersichtlich. Grundsätzlich gibt es die Pakete „Internet-Flat“ (bis zu 100 Mbit/s), „Doppel-Flat“ (bis zu 25 Mbit/s) und „Doppel-Flat Premium“ (bis zu 100 Mbit/s). Beim Premium-Tarif ist ein spezieller Service enthalten: 1.) Sie können eine Premium-Hotline anrufen. 2.) Sie telefonieren ins NetMobil-Netz ohne weitere Kosten. 3.) Günstiger ins dt. Mobilfunknetz anrufen und 4.) weitere Zusatz-Services, wie kostenloser Rufnummern- oder Endgerätetausch. Beim Premium-Paket ist übrigens auch eine Fritz!-Box enthalten.

Vorteile von NetCologne

  • Verschiedene Techniken (Kabel, DSL) bis hin zu FTTH
  • Premium-Tarife mit Premium-Hotline
  • Bis zu 100 Mbit/s (Kabel) bzw. 50 Mbit/s (VDSL) schnelle Anschlüsse
  • regelmäßige Sonderaktionen
  • Sofort-Start (UMTS bis DSL geschaltet ist)
  • kostenloser Installationsservice
  • ohne DSL-Drosselung
  • Auch ohne Vertragslaufzeit
  • kostenlose WLAN-Hardware

Nachteile von Netcologne

  • Nur in ausgewählten Regionen
  • teils teure Tarife

So kontaktieren Sie NetCologne

NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH
Am Coloneum 9
50829 Köln

Web: www.netcologne.de

Telefon: (+49) 221 2222-0
Service-Hotline: 0800 2222-800

E-Mail: info@netcologne.de

Facebook-Account NetCologne auf Facebook
Twitter-Account NetCologne auf Twitter
Google-Account NetCologne schreibt auf Google+
Youtube-Account NetCologne auf Youtube

NetCologne Clip – Das sind wir

Diese Seite einem Freund empfehlen