Start » Störungen » Telekom Störung

Telekom Störung

Telekom Störung Meldungen: Internet-Ausfälle heute | Aktuelle Störungen

Die Deutsche Telekom ist in Europa im Bereich der Telekommunikation führend. Das Unternehmen bietet Privatkunden Festnetz/Breitband-Internet (MagentaZuhause), Mobilfunk (D1) und Internet-TV (MagentaTV) an. Es läuft nicht immer alles reibungslos. Informiere dich über Probleme, Fehler und Störungen.

Inhaltsverzeichnis

Telekom Logo

Telekom Störung melden

Du hast Probleme mit Telekom? Sende eine Störungsmeldung ab.

Telekom Störungen

Letzte 24 Stunden

Dein Anbieter scheint schnell Störungen zu beseitigen. Du hast dennoch zu häufig und vor allem lange warten müssen? Dann schaue über unsere Deutschland-Karte, ob es nicht einen anderen guten Anbieter mit gutem Service gibt, der vielleicht auch noch günstiger ist. Sei schlau!

Telekom Störung Status - Aktuell & Heute

Die meisten Telekom-Störungen der letzten 24 Stunden sind in Kleve, Wermelskirchen, Völklingen, Felixsee, Hilchenbach, Meppen, Pfinztal und Waldkraiburg.

Schaue dir auch unbedingt die Telekom Störungskarte an, um Netzstörungen in deiner Region ausfindig zu machen.

0
Telekom-Störungen heute

Die meisten Probleme bei Telekom heute

Telekom-Internet
0%
Telekom-Telefonie
0%
Telekom-Fernsehen
0%
Telekom-Mobilfunk
0%

Was kann ich bei einer Telekom Störung tun?

1

Du hast derzeit kein Internet? Das ist ärgerlich, aber kein Grund zu verzweifeln. Zunächst ein Mal gilt es die Ursache der Telekom-Störung zu finden. Wir empfehlen hier unseren Ratgeber “Kein Internet – Problem lösen in 10 Schritten” durchzuarbeiten. Damit hast du bereits Netzwerkprobleme bei dir Zuhause ausgeschlossen. Sei dir daher sicher, dass du keine Fehler bei der Einrichtung deiner Internetverbindung gemacht hast.

2

Wir sammeln bei uns Störungsmeldungen von Telekom-Kunden regional und auf einer Störungskarte. Das heißt, du kannst über unsere Deutschland-Karte zu deinem Wohnort navigieren. Dort kannst du dir regionale Probleme der Internetanbieter in deiner Stadt oder deinem Ortsteil ausgeben lassen.

3

Du kannst auf der Telekom-Störungsstelle regionale Meldungen abrufen. Dazu findest du unter Diagnose auf Telekom.de zwei Buttons. Beim ersten kannst du Störungen direkt an die Telekom melden und beim zweiten Button erhältst du unter Eingabe von Vorwahl und Rufnummer regionale und aktuelle Internetausfälle.

4

Du bist genervt von den ständigen Störungen bei der Telekom? In dem Fall kannst du dir beim DSL-Vergleich nach einem besseren Internetanbieter (z. B. Vodafone oder o2) mit weniger Klagen der Kunden suchen.

5

Dir dauert die Störungsbeseitigung zu lange? Dann sei bei dem nächsten Netzausfall gerüstet und hole dir einen Surfstick. Dieser ermöglicht dir beim Ausfall des Internetanschlusses (Festnetz) dennoch über das Mobilfunknetz (mobiles Internet) im Internet zu surfen. Schaue dir dazu unseren Surfstick-Vergleich an.

Hier ist das entsprechende Video mit der Anleitung zur Prüfung deines Internetanschlusses:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie zufrieden bist du mit der Telekom Entstörung?
Abschicken

Wie lange darf eine Telekom-Störung dauern?

In den AGB definiert die Telekom unter dem Punkt “Service” nicht genau wie viel Zeit der Provider für die Beseitigung beansprucht. Werktags (Montags 0:00 Uhr bis Freitags 20:00 Uhr) soll demnach eine gemeldete Störung im Rahmen bestehender technischer und betrieblicher Möglichkeiten unverzüglich beseitigt sein. Voraussetzung dafür ist, dass ein Kunde die Störungsmeldung eingesendet hat. Denn erst dann beginnt die Entstörungsfrist und die beträgt 24 Stunden.

Bei gesetzlichen Feiertagen verlängert sich die Entstörungsfrist entsprechend und wird am nächsten Werktag fortgesetzt. Die Telekom räumt ein, dass es übergangsweise noch zu Qualitätseinschränkungen kommen kann. Des Weiteren wird in den AGB die Reaktionszeit genannt. Auf Wunsch des Kunden kann die Telekom ein erstes Zwischenergebnis mitteilen, wenn der Kunde eine Rückrufnummer angibt. Innerhalb von 3 Stunden Stunden (Reaktionszeit) ab Störungsmeldung wird er dann über den aktuellen Störungs-Status informiert. Die Störungsinformation kann auch direkt vom Telekom-Techniker (Vorort) erfolgen.

Telekom Störung
Was kann ich bei einer Telekom-Störung tun?

In der Vergangenheit hat Vodafone aber bewiesen, dass das Unternehmen bei Ausfall Schadenersatz zahlen kann. Als Juli 2016 Millionen Vodafone-Kunden plötzlich bei einem Super-Ausfall nicht mehr ins Netz konnten, bot der Anbieter Schadenersatz an. Allerdings mussten damals die Kunden nachweisen, dass durch den Ausfall Kosten entstanden sind. Für Privathaushalte war da nicht viel zu holen. Vielmehr haben kleine Unternehmen Schadenersatz wegen der Störung in Anspruch genommen.

Oskar Info

Bekomme ich Geld zurück, wenn ich meinen Internetanschluss nicht nutzen konnte?

Wir raten dringend davon ab bei einem Telekom-Ausfall den Rechnungsbetrag einzubehalten. In dem Fall wäre das Buchungskonto nicht ausgeglichen. Über kurz oder lang wird der Internetanschluss gesperrt, es fallen Mahngebühren an und es ist für beide Seiten (Telekom und dich) nicht schön.

In den AGB räumt die Telekom ein, dass der Zugang zum Internet bei den MagentaZuhause-Tarifen im Jahresdurchschnitt bei 97 % gegeben sein muss. Das bedeutet für dich, dass der Internetanschluss an 10 bis 11 Tagen im Jahr ausfallen kann (entspricht ca. 3 %). Sollte es des Öfteren zu Ausfällen gekommen sein, kannst du anfragen, ob die Telekom eine Entschädigung für Störungen zahlt.

Telekom Störung Hotline: Telefonnummer für Meldungen

Die Störung hält länger an und es gibt bei dir im Netzwerk keine Probleme? Dann solltest du den Ausfall der Telekom direkt melden. Du kannst das ganz einfach über die Hotline (0800 3301000) machen. Es kann allerdings sein, dass die Hotline bei großflächigen Netzausfällen überlastet ist. Dann stehen dir nicht die vollen Mbit zur Verfügung. Nutze daher folgenden Link, um deine Störungsmeldung abzusenden.

FAQ: Häufige Fragen zu Telekom Störungen

Die Telekom bietet allen Kunden auf Telekom.de die “Hilfe bei Störungen” als eine Art Störungsstelle an. Du hast hier die Möglichkeit selbst Störungen zu beheben oder diese zu melden. Bei einmal eingesandten Störungsmeldungen kannst du den Status verfolgen.  Eventuell hilft dir auch der digitale Assistent Probleme mit deinem Internet & Festnetz zu lösen. Du kannst auch bei uns eine Telekom Störungsmeldung absenden und dich mit Kunden austauschen. Wir sammeln die Beschwerden, leiten sich aber nicht an die Telekom weiter.

Ist die Telekom down? Bei Problemen mit deinem Internet (Glasfaser, DSL oder VDSL), mit deinem Festnetz oder Fernsehen (MagentaTV), könnte eine Störung die Ursache sein. Du solltest prüfen, ob ein Serverausfall oder die Leitung derzeit beeinträchtigt ist. Es kann auch eine allgemeine Störung vorliegen. Bei uns findest du regionale Störungen bei der Telekom.

Damit deine Störung vom technischen Kundendienst bearbeitet werden kann, solltest du diese melden. Das kannst du über die Hotline machen. Die Telefonnummer der Störungsstelle bzw. dem Kundenservice lautet bei der Telekom 0800 3301000Melde die Störung auch auf DSLregional, damit du und andere Kunden einen Überblick über das Ausmaß der Störung haben.

Eine Flächenstörung liegt vor, wenn außer dir noch hunderte oder tausende Telekom-Kunden in einem Gebiet (z. B. PLZ-Bereich) von einer Störung betroffen sind. Die Fläche kann sich dabei auf eine Straße oder ganze Gemeinden beziehen – je nach Störungsursache. Bei der Entstörung wird das Problem für alle Kunden gleichzeitig behoben. Wenn dein Störungsticket bei der Meldung als erledigt gekennzeichnet wird, liegt es wahrscheinlich daran, dass bereits andere Telekom-Kunden den Ausfall gemeldet haben. Checke über die Telekom Störungskarte, ob bei dir eine Flächenstörung vorliegt.

Die meisten Beschwerden und Klagen gibt es, weil im Rahmen eines Totalausfalls die gesamte Internetverbindung nicht erreichbar ist. Es kann aber auch sein, dass DSL nur eingeschränkt funktioniert. In dem Fall erreichst du nicht die gesamte Bandbreite deines Vertrags. Du kannst im Speedtest ermitteln, ob du die volle Leistung im Mbit/s erreichst.

Schafft dein Anschluss nur zum Beispiel 50 % der gebuchten Mbit/s, so kann eine Telekom-Störung vorliegen. Kommt es zum Ausfall eines Netzes, müssen Datenpakete andere Routen nehmen. Dadurch kann es zu Engpässen an bestimmten Netzknoten kommen und dein Internetzugang beschränkt laufen.  Bei einer Entstörung wäre der Fehler behoben. Dein DSL hätte die volle Leistung in Mbit. Übrigens gilt das auch für Mobilfunk und Telefonie.

Diskussionen zu Vodafone-Problemen

4 Kommentare zu „Telekom Störung“

  1. Konstantin Matern

    Das Netz der Telekom hat bei dir eine Störung? Du hast Probleme mit dem Telekom-Netz? Beschreibe wann und wie lange du eine Unterbrechung hast. Diskutiere mit anderen Telekom-Kunden über die Störungen bei der Telekom.

    1. Egon Brekerbohm

      Es wäre sicher kundenfreundlich, ,wenn Telecom auf dieser Seite über die Dauer der Störung informieren würde.

    2. Klaus Rupprecht

      Seid 6.5 Geht bei mir das Analoge Telefon nicht. Angeschlossen über Zyxel 5501 Internet u. E Mail geht einwandfrei .Nachdem ich am Wochenende Stundenlang alles Mögliche versucht habe auch die Telekom Störung Nr. 799013951. kein Ergebnis. Am 9.habe ich den Router auswechseln lassen eine Firma beauftragt. Kein Ergebnis. nach Gespräch mit dem Telekom Techniker wurde Klar, das der Fehler bei der Telekom Liegt .Kosten sind entstanden und mein Telefongeht Heute nach stunden Telefonaten mit Servce Techniker der Telekom. dabei hat sich herausgestellt, das Meine Kundennummer nach 40 Jahren im Service der Telekom nicht identisch ist.1870001008.Schade, das der Sevice so nicht funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert