DSLregional / Brandenburg
von Konstantin Matern

DSL in Brandenburg: Internet via DSL, Kabel oder LTE – Internetanbieter und Tarife

Du bist auf der Suche nach einen Internetanbieter in Brandenburg? Nicht jeder Anbieter Anbieter kann aber DSL bereitstellen. Mit wenigen Mausklicks kannst du aber zu deiner Stadt alle DSL-Anbieter in Brandenburg anzeigen lassen. Klicke dazu deinen Landkreis in Brandenburg auf unserer Seite an.

Zusammenfassung: Internet in Brandenburg

  • 1&1, Vodafone, Telekom und o2 sind regionale Anbieter in Brandenburg, die eine hohe Verfügbarkeit und gute Preise für DSL und Kabel-Internet haben.
  • Im Vergleich zum restlichen Bundesgebiet haben in Brandenburg vergleichsweise wenige Haushalte schnelle Internetzugänge. Internet mit 100 Mbit/s können nur 67,2 % nutzen.
  • EWE und DNS:Net sind zwei regionale Internetanbieter, die DSL und FTTH/FTTB anbieten.

Internet in Brandenburg - DSL-Verfügbarkeit

Alle Landkreise mit Internet in Brandenburg

Klicke dich zu deiner Stadt durch, um Internetanbieter angezeigt zu bekommen. Finde so den besten Anbieter in Brandenburg.

Mehr als 2,4 Millionen Menschen leben in Brandenburg (29.000 Quadratkilometer). Gerade wegen der geringen Bevölkerungsdichte von nur etwa 85 Einwohnern pro km² ist es nicht einfach DSL mit 50 Mbit/s oder schneller zu erhalten. Der Grund: Für die Internetanbieter lohnt sich wirtschaftlich gesehen eine Investition in Gebieten mit geringer Bevölkerungsdichte nicht. Dabei ist auch im Osten eine Internet-Flatrate für jeden Haushalt wichtig.

Große Internetanbieter in Brandenburg mit bis zu 1.000 Mbit/s

Brandenburg hat einige regionale Internetanbieter. Unseren Recherchen nach sind diese allerdings teurer als die Tarifpakete bei den in ganz Brandenburg verfügbaren Internetanbietern wie Telekom, Vodafone oder o2. Wir haben daher für dich die Anbieter mit der höchsten Breitbandverfügbarkeit und deren Tarifen in Brandenburg zusammengefasst. Checke bei diesen Anbietern zunächst, ob und wie schnell Internet an deinem Wohnort ist. Erst wenn hier kein zufriedenstellendes Ergebnis zu erwarten ist, solltest du dich nach regionalen Anbietern umschauen.

InternetanbieterTarif & GeschwindigkeitMehr Infos
1und1 Logo mini
1&1 DSL-Tarife
  • DSL 16: Der Einsteigertarif mit 16 Mbit/s
  • DSL 50: Für die meisten Haushalte ausreichend – 50 Mbit/s
  • DSL 100: Aktuelle Empfehlung mit 100 Mbit/s Geschwindigkeit
  • DSL 250: Highspeed-Tarif für Vielnutzer in ausgewählten Gebieten in Brandenburg
Zum Anbieter

1&1 DSL-Verfügbarkeit

Telekom Logo mini
Telekom DSL-Tarife
  • MagentaZuhause S: Grundtarif mit 16 Mbit/s
  • MagentaZuhause M: Meistgebuchter Tarif mit 50 Mbit/s
  • MagentaZuhause L: Zukunftssicherer Tarif mit 100 Mbit/s
  • MagentaZuhause XL: In ausgebauten Gebieten in Brandenburg mit 250 Mbit/s für Power-Nutzer
Zum Anbieter

Telekom DSL-Verfügbarkeit

Vodafone Logo mini
Vodafone Tarife
TV-Kabel

  • Red Internet & Phone 50 Cable: Meistgenutzter Kabel-Tarif mit 50 Mbit/s
  • Red Internet & Phone 100 Cable: Perfekt für Normalhaushalte mit 150 Mbit/s
  • Red Internet & Phone 200 Cable: Für Haushalte mit höheren Ansprüchen mit 200 Mbit/s
  • Red Internet & Phone 1000 Cable: Regional in Brandenburg: Der Gigabit-Tarif
Zum Anbieter

Vodafone Kabel Verfügbarkeit

o2 DSL Logo mini
o2 DSL-Tarife

  • my Home S: Einsteiger-Tarif mit 10 Mbit/s (mit Drosselung)
  • my Home M: 50 Mbit/s Tarif für durchschnittliche Ansprüche
  • my Home L: Schneller Tarif mit 100 Mbit/s in ausgewählten Regionen in Brandenburg
  • my Home XL: SuperVectoring-Tarif mit 250 Mbit/s in bestimmten Städten in Brandenburg
Zum Anbieter

o2 DSL-Verfügbarkeit

Vodafone Logo mini
Vodafone DSL-Tarife

  • 16 DSL Red Internet & Phone: Einsteiger-Tarif mit 16 Mbit/s
  • 50 DSL Red Internet & Phone: Ausreichend für die meisten Haushalte – mit 50 Mbit/s
  • 100 DSL Red Internet & Phone: Profi-Paket mit 100 Mbit/s
  • 250 DSL Red Internet & Phone: 250 Mbit/s in “Super-Vectoring”-Gebieten in Brandenburg
Zum Anbieter

Vodafone DSL Verfügbarkeit

Schnelles Netz für alle: Schnelles Internet stand 2013 nur 4 von 10 Brandenburgern zur Verfügung. Es gab eine Menge an weißen Flecken. Zusammen mit Sachsen-Anhalt ist Brandenburg in Sachen Breitbandausbau in Deutschland Schlusslicht. So schlecht sieht es sonst nur in Rumänien oder Griechenland aus. Eine hohe Datenrate ist aber wichtig für digitales Fernsehen oder Videoübertragungen.

Breitband in Brandenburg: Wie hoch ist die Verfügbarkeit?

Breitband-Ausbau 50 Mbit/s: 85,6 %

In Bezug auf den Breitbandausbau hinkt Brandenburg hinterher. Das Bundesland im Nordosten der Bundesrepublik hat bei den Geschwindigkeiten bis 16 Mbit/s zwar eine auf den ersten Blick hohe Verfügbarkeit von 93,3 %, allerdings sieht es bei den VDSL-Anschlüssen düster aus. Nur 85,6 % aller Haushalte können einen Internetanschluss mit mindestens 50 Mbit/s buchen. Dabei gilt die Internetgeschwindigkeit bereits 2018 als Standard und wird von vielen Bundesbürgern gefordert.

GeschwindigkeitVerfügbarkeit in Prozent
Verfügbarkeit ≥16 Mbit/s:93,3%
Verfügbarkeit ≥50 Mbit/s:85,6%
Verfügbarkeit ≥100 Mbit/s:67,2%

Breitbandausbau und Verfügbarkeit nach Zugangstechnologie in Brandenburg

1 Internet in Potsdam

Kabel-Internet: 81%
DSL/VDSL: 95%
Glasfaser: 28%
LTE: 100%

2 Internet in Cottbus

Kabel-Internet: 90%
DSL/VDSL: 92%
Glasfaser: 8%
LTE: 99%

3 Internet in Schwerin (Dahme-Spreewald)

Kabel-Internet: 76%
DSL/VDSL: 39%
Glasfaser: 0%
LTE: 96%

4 Internet in Brandenburg an der Havel

Kabel-Internet: 63%
DSL/VDSL: 88%
Glasfaser: 0%
LTE: 98%

5 Internet in Frankfurt (Oder)

Kabel-Internet: 85%
DSL/VDSL: 85%
Glasfaser: 1%
LTE: 100%

6 Internet in Oranienburg

Kabel-Internet: 47%
DSL/VDSL: 83%
Glasfaser: 0%
LTE: 98%

7 Internet in Eberswalde

Kabel-Internet: 74%
DSL/VDSL: 77%
Glasfaser: 28%
LTE: 99%

8 Internet in Falkensee

Kabel-Internet: 77%
DSL/VDSL: 91%
Glasfaser: 1%
LTE: 100%

9 Internet in Schwedt

Kabel-Internet: 83%
DSL/VDSL: 64%
Glasfaser: 2%
LTE: 92%

10 Internet in Bernau bei Berlin

Kabel-Internet: 60%
DSL/VDSL: 92%
Glasfaser: 5%
LTE: 99%

11 Internet in Königs Wusterhausen

Kabel-Internet: 53%
DSL/VDSL: 84%
Glasfaser: 32%
LTE: 94%

12 Internet in Fürstenwalde

Kabel-Internet: 81%
DSL/VDSL: 92%
Glasfaser: 2%
LTE: 98%

13 Internet in Neuruppin

Kabel-Internet: 56%
DSL/VDSL: 87%
Glasfaser: 1%
LTE: 92%

14 Internet in Eisenhüttenstadt

Kabel-Internet: 67%
DSL/VDSL: 91%
Glasfaser: 15%
LTE: 98%

15 Internet in Senftenberg

Kabel-Internet: 78%
DSL/VDSL: 90%
Glasfaser: 3%
LTE: 94%

16 Internet in Strausberg

Kabel-Internet: 76%
DSL/VDSL: 90%
Glasfaser: 6%
LTE: 98%

17 Internet in Hennigsdorf

Kabel-Internet: 93%
DSL/VDSL: 96%
Glasfaser: 46%
LTE: 99%

18 Internet in Blankenfelde-Mahlow

Kabel-Internet: 43%
DSL/VDSL: 73%
Glasfaser: 1%
LTE: 98%

19 Internet in Rathenow

Kabel-Internet: 84%
DSL/VDSL: 85%
Glasfaser: 26%
LTE: 97%

20 Internet in Hohen Neuendorf

Kabel-Internet: 68%
DSL/VDSL: 88%
Glasfaser: 0%
LTE: 100%

EWE-Internet: Regionaler DSL- und Glasfaseranbieter in Brandenburg

In Brandenburg ist EWE DSL im Bereich der DSL-Flatrates sehr bekannt. Je nach Verfügbarkeit kann der Anbieter Anschlüsse mit 16 oder 100 Mbit/s bereitstellen. Als Kunde wählst du eine Telefon-Flatrate im Paket dazu. Sie beinhaltet Anrufe ins deutsche Festnetz ohne, dass weitere Kosten auf den Anschlussinhaber zukommen. EWE hat aber auch im Bereich Glasfaser-Internet stark aufgeholt. Hier hat der Glafasseranbieter Internetanschlüsse mit bis zu 1.000 Mbit/s (Gigabit-Internet) im Angebot.

EWE Logo

EWE DSL

DNS:Net: FTTH und VDSL2 in Brandenburg

Als weiterer regionaler DSL-Anbieter gilt DNS:Net, welcher den Breitbandausbau mit bis zu 250 Mbit/s für Brandenburg vorantreibt (DSL, Richtfunk und co.).

Mit “DNS:NET FTTH” hat der Internetprovider auch Pakete mit Glasfaser-Internet ins Produktportfolio aufgenommen. Als Kunde erhältst du bis zu 1.000 Mbit/s schnelles Internet, wenn du einen Glasfaseranschluss bei deiner Immobilie hast. In Brandenburg konnte DNS:Net bereits mehr als 3.000 km Glasfaserleitungen verlegen. Diese wurden verlegt, um unterversorgte Gebiete per VDSL anzubinden. Mehr als 300 Orte profitieren davon, darunter auch Wusterhausen, Fredersdorf, Bernau und  Dallgow-Döberitz.

Internetanbieter in Brandenburg finden – so geht’s

Wenn du Internet in Brandenburg haben möchtest, findest du bei uns deine Stadt in der Liste. Für die Verfügbarkeitsprüfung klickst du bei uns auf der Seite oben deinen Landkreis an. So bekommst du einen schnellen Internetanschluss in deiner Stadt in Brandenburg:

1. Wähle deinen Landkreis aus insgesamt 18 Landkreisen in Brandenburg aus.

2. Auf der Landkreis-Seite siehst du alle Gemeinden. Klicken Sie auf deine Gemeinde und erhalte einen Überblick über die Breitbandverfügbarkeit in deinem Ort. Schaue dir die verfügbaren Zugangstechnologien an (Internet über Kabelanschluss, Internet über Telefonleitung, …).

3. Wähle einen Internetanbieter, der dir am meisten zusagt. Wir empfehlen die bekannten Internetanbieter, weil diese die besten Preise haben.

Internet in Brandenburg

Breitbandatlas Brandenburg: Steigerung der Breitbandversorgung

Mit Hilfe des BBA (Breitbandatlas Brandenburg) soll der Ausbau von schnellem Internet in Brandenburg unterstützt werden. Bürger können sich für eine Verbesserung der Breitbandversorgung einsetzen. Unternehmen und Privatpersonen können Bedarfsmeldungen absenden.

Für den Eintrag einer Bedarfsmeldung müssen Einwohner Brandenburgs folgendes angeben:

  1. Kontaktdaten
  2. Standort an dem es einen Breitbandbedarf gibt
  3. Gewünschte Bandbreite
  4. Kostenvorstellung für einen Anschluss

Was passiert mit den Daten? Der BBA sendet die Bedarfsmeldungen nicht automatisch an die Telekommunikationsanbieter oder Landkreise weiter. Allerdings helfen die Karten und Statistiken bei den Ausbauplanungen in Brandenburg weiter.

Welchen Breitbandbedarf gibt es in Brandenburg?

Eine Auswertung des Breitbandbedarfs in Brandenburg ergibt, dass 46,8 % der Meldungen mindestens 16 Mbit/s an ihrem Standort wünschen. VDSL mit 50 Mbit/s wünschen sich 19,9 %. Nur 1 % der Bedarfsmeldungen wünscht sich einen Breitbandanschluss mit 1 Gbit/s.

Breitbandbedarf in Brandenburg: Statistik zu gewünschter Geschwindigkeit und Kosten

Bezüglich der Kosten wären 28,7 % der Meldenden mit weniger als 30 Euro einverstanden. 55,7 % wären bereit 30 bis 50 Euro für einen Internetanschluss zu bezahlen. Dieser Wert passt zu Internetanschlüssen mit 16 oder 50 Mbit/s, wie unser DSL-Vergleich zeigt. Knapp 3 % wären sogar bereit mehr als 100 Euro pro Monat für einen schnellen Internetanschluss in Brandenburg zu zahlen.

Quellen: Weiterführende Informationen & Literatur

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Top Kundenbewertung Siegel SSL-Datensicherheit Siegel

Sie haben noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Kundenservice - Über uns