DSLregional / Internetanbieter Test: DSL-Anbieter in der Bewertung bei Stiftung Warentest und Connect 2018/2019

Internetanbieter Test: DSL-Anbieter in der Bewertung bei Stiftung Warentest und Connect 2018/2019

von Konstantin Matern

Welcher Internetanbieter schneidet bei Kunden am Besten ab? Wir lassen unsere Besucher die Internetanbieter wie Telekom, Vodafone und 1&1 bewerten. Welcher DSL-Anbieter überzeugt mit günstigen Tarifen und bietet exzellenten Kundenservice an? Bei welchem Internetanbieter sind Kunden mit der Verfügbarkeit zufrieden? Wer ist Testsieger? Stimmen Sie selbst ab, entscheiden Sie und schicken Sie Ihre Bewertung ab!

Mit einem Klick auf das Logo gelangen Sie direkt zum Internetanbieter und sehen alle Tarife & weitere Informationen. Sie wollen den Anbieter bewerten? Dann klicken Sie auf den entsprechenden “Bewerten”-Link. Alle Bewertungen stammen von Besuchern. Jeder Besucher kann jeden Internetanbieter nur ein Mal bewerten. Dafür sorgen IP-Sperren und andere technische Lösungen.

DSL-Anbieter: Bewertungen unserer Besucher

AnbieterGeschwindigkeitTelefonieVerfügbarkeitKundenservicePreis / LeistungGesamtbewertung
Telekom Logo mini
Telekom bewerten
(2.6 von 5 Sternen)
(3.6 von 5 Sternen)
(2.6 von 5 Sternen)
(2.7 von 5 Sternen)
(2.7 von 5 Sternen)
(33 Bewertungen)
Vodafone Logo mini
Vodafone bewerten
(3.2 von 5 Sternen)
(3.2 von 5 Sternen)
(3 von 5 Sternen)
(2.5 von 5 Sternen)
(3 von 5 Sternen)
(17 Bewertungen)
1und1 Logo mini
1und1 bewerten
(2.3 von 5 Sternen)
(2.7 von 5 Sternen)
(2.1 von 5 Sternen)
(2.2 von 5 Sternen)
(2.8 von 5 Sternen)
(13 Bewertungen)
o2 Logo mini
Telefonica o2 bewerten
(3.4 von 5 Sternen)
(4 von 5 Sternen)
(3.3 von 5 Sternen)
(3.3 von 5 Sternen)
(3.2 von 5 Sternen)
(9 Bewertungen)
Vodafone Kabel Deutschland klein
Kabel Deutschland bewerten
(2.8 von 5 Sternen)
(2.9 von 5 Sternen)
(2.6 von 5 Sternen)
(2.5 von 5 Sternen)
(2.9 von 5 Sternen)
(16 Bewertungen)
Unitymedia KabelBW Logo mini
Unitymedia KabelBW bewerten
(2.9 von 5 Sternen)
(2.7 von 5 Sternen)
(2.5 von 5 Sternen)
(2.4 von 5 Sternen)
(2.6 von 5 Sternen)
(17 Bewertungen)
M-net Logo mini
M-Net bewerten
(4.5 von 5 Sternen)
(5 von 5 Sternen)
(4 von 5 Sternen)
(3.5 von 5 Sternen)
(3.5 von 5 Sternen)
(2 Bewertungen)
NetCologne Logo mini
Netcologne bewerten
(5 von 5 Sternen)
(3.4 von 5 Sternen)
(5 von 5 Sternen)
(5 von 5 Sternen)
(5 von 5 Sternen)
(3 Bewertungen)
EWE DSL Logo mini
EWE bewerten
(5 von 5 Sternen)
(4.8 von 5 Sternen)
(4.6 von 5 Sternen)
(4.2 von 5 Sternen)
(4.2 von 5 Sternen)
(5 Bewertungen)
PYUR Logo mini
PYUR bewerten
(2.8 von 5 Sternen)
(3 von 5 Sternen)
(2.6 von 5 Sternen)
(2.7 von 5 Sternen)
(2.5 von 5 Sternen)
(11 Bewertungen)
Deutsche Glasfaser Logo mini
Deutsche Glasfaser bewerten
(5 von 5 Sternen)
(5 von 5 Sternen)
(5 von 5 Sternen)
(5 von 5 Sternen)
(5 von 5 Sternen)
(2 Bewertungen)

Was zeigt die Übersicht?

Unsere Übersicht zeigt wie die einzelnen Internet-Provider in den Kategorien Geschwindigkeit, Telefonie, Verfügbarkeit, Kundenservice und Preis-/Leistungsverhältnis abschneiden. Die Skala reicht von 1 Stern (nur negative Bewertungen) bis 5 Sterne (nur positive Bewertungen). Die Gesamtwertung entspricht dem Mittelwert aus allen Kategorien. Um einen Internetanbieter zu bewerten, klicken Sie auf das Logo.

Bewerten Sie und helfen Sie anderen Besuchern!

Unser Portal ist die Anlaufstelle für Internetanbieter-Bewertungen. So richtig blüht DSLregional.de aber erst auf, wenn es viele Abstimmungen gibt. Unterstützen Sie uns und damit andere Besucher, die sich nach DSL-Anbietern informieren. Teilen Sie positive oder negative Erfahrungen mit. Sie hatten Ärger? Dann ersparen Sie diesen Ärger anderen Kunden. Anhand der Bewertungen erstellen wir Statistiken und präsentieren Sie der Öffentlichkeit. Jede Bewertung fließt bei uns ins Ranking ein.

Stellen Sie sich diese Fragen
  • Erreichen Sie mindestens 80% der versprochenen Datenübertragungsrate?
  • Ist die Sprachqualität bei Telefonaten gut? Gibt es Verbindungsabbrüche?
  • Bietet der Internetanbieter bei Ihnen schnelles Internet an? Wie schnell?
  • Wurde bei Störungen oder Kundenanfragen schnell & professionell reagiert?
  • Sind die Tarife im Vergleich zur Konkurrenz günstig oder teuer?

Internetanbieter Test: Kabel- und DSL-Anbieter im Test

Fachzeitschriften sowie Webprojekte in der Telekommunikationsbrache sammeln regelmäßig Bewertungen und Testberichte von DSL- bzw. Highspeed-Internetanbietern. Nicht immer schneiden die Netze dabei gut ab. Connect als Europas größtes Telekommunikationsmagazin stellt regelmäßig die Qualität von DSL-Anbietern auf den Prüfstand. Dadurch deckt das Magazin Service-Mängel der bekannten Provider schnell auf.

Hotlines der Internetanbieter im Test 2019 (Connect)

Connect hat die Anbieter hinsichtlich Service überprüft. 169 Testpersonen haben die Hotline telefonisch kontaktiert und Fragen gestellt. Wer war Testsieger und schnitt besonders gut ab?

1. Platz 1: 1&1 (Sehr gut, 436 von 500 Punkten) – Gelobt wurden von den Testern die Qualität der Aussagen. Sie sollen besonders hochwertig gewesen sein. Dadurch, dass die Hotline-Mitarbeiter so gut und kompetent reagierten, konnte sich 1&1 den Testsieg sichern.

Internetanbieter 1&1
2. Platz 2: Telekom (Sehr gut, 430 von 500 Punkten) – Nur wenige Punkte weniger als der Testsieger erreichte die Telekom mit 430 Punkten einen guten zweiten Platz. Hätten einige Hotline-Mitarbeiter nicht fachliche Mängel bei den Antworten gezeigt, wäre das Bonner Unternehmen Testsieger geworden.

Internetanbieter Telekom
3. Platz 3: Congstar (Gut, 421 von 500 Punkten) – Congstar erreichte einen guten dritten Platz und konnte sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern. Das Tochterunternehmen setzt auf das Telekom-Netz.

Internetanbieter Congstar
4. Platz 4: Telefonica o2 (Gut, 406 von 500 Punkten) – Fachlich überzeugte die Hotline von o2. Dabei hatte der Internetanbieter hier große Mängel in vorherigen Tests. Die Erreichbarkeit stieg stark an. Kunden müssen sich allerdings gedulden, um einen Mitarbeiter am Hörer zu haben. Das kann durchschnittlich 5 Minuten dauern.

Internetanbieter o2
5. Platz 5: PYUR (Gut, 405 von 500 Punkten) – PYUR-Mitarbeiter waren beim Test schnell am Hörer. Das dauerte bei vorherigen Tests im Durchschnitt eineinhalb Minuten länger. Große Patzer gab es auch nicht.

Internetanbieter Vodafone

Internetanbieter-Test 2018 (Connect)

Der neueste von Fachmagazinen durchgeführte Test stammt aus 2018. Am 04.07.2018 veröffentlichte das Fachmagazin Connect entsprechende Ergebnisse. Es wurden an 48 Standorten bundesweit DSL-, Kabel- und Glasfaseranbieter auf Herz und Nieren geprüft.

Vier Wochen lang mussten sich die Internetanschlüsse beweisen. Es wurden regelmäßig DSL-Tests durchgeführt. Es standen dabei die Leistungen der Provider im Vordergrund. Im Teilnehmerfeld waren neun Festnetzanbieter. Fünf der Anbieter sind dabei bundesweit agierende Provider gewesen und vier Anbieter regional vertreten.

Bundesweite Anbieter: Telekom, Vodafone, o2, Unitymedia und 1&1

1. Platz 1: Telekom (Sehr gut, 447 von 500 Punkten) – Mit 447 Punkten holte sich die Telekom den Spitzenplatz zurück. Zuvor hatte das Unternehmen bereits 2015 und 2017 als Testsieger abschneiden können. Im aktuellen Internetanbieter-Test konnte das Unternehmen vor allem im Bereich Breitband-Internet und Web-Services überzeugen. Das Bonner Unternehmen erzielte Top-Leistungen.

Internetanbieter Telekom
2. Platz 2: 1&1 (Sehr gut, 441 von 500 Punkten) – Knapp hinter der Telekom erreichte 1&1 den 2. Platz im Test. Sehr gut abgeschnitten hatte das Unternehmen vor allem bei Sprache, Internet & Web-Services. Verbessern könnte sich 1&1 beim Web-TV. Dennoch ist das Testergebnis sehr gut. Als kleine Anmerkung: 1&1 nutzt die Anschlussleitungen von Telekom, Vodafone, QSC, o2 oder M-Net. Allerdings hat das Unternehmen auch ein eigenes Kernnetz, sowie das zugekaufte (Glasfaser-)Netz von Versatel.

Internetanbieter 1&1
3. Platz 3: Unitymedia (Gut, 422 von 500 Punkten) – Der Kabelanbieter Unitymedia verbessert sich immer mehr. Schwächen gibt es nach wie vor bei der Sprachtelefonie. Vor allem im Bereich Highspeed-Internet kann der Kabelnetzbetreiber in NRW, Baden-Württemberg und Hessen mit besten Leistungen überzeugen. Lediglich bei der Sprachtelefonie hinkt Unitymedia hinterher – das liegt an langen Verbindungsaufbau- und Sprachlaufzeiten.

Internetanbieter Unitymedia
4. Platz 4: Telefonica o2 (Gut, 420 von 500 Punkten) – o2 liegt mit 420 Punkten nur knapp hinter Unitymedia.  Im Vergleich zum Vorjahr 2017 konnte sich o2 etwas verbessern. Einige Schwächen zeigte der DSL-Anbieter dennoch. Bestleistungen erzielte o2 beim Abruf von Webseiten. Wer häufig Webseiten aufruft, Uploads tätigt oder Fotobuchdienste nutzt, ist bei o2 am besten aufgehoben. Schwächen gab es lediglich beim Upload bei den Anschlüssen mit 50 und 100 Mbit/s Downstream. Auch die Antwortzeiten zu Gaming-Servern wurden bemängelt.

Internetanbieter o2
5. Platz 5: Vodafone (Gut, 392 von 500 Punkten) – Vodafone ist bei den bundesweiten Anbietern im Connect-Test Schlusslicht. Probleme gab es vor allem den Kabel-Internet-Anschlüssen. Connect hatte dabei neun Kabel- und sieben DSL-Leitungen bewertet. Dabei wurden Verbindungsaufbau und Sprache gelobt. Schlecht wurden allerdings HTTP-Downloads in Verbindung mit parallelen Uploads bewertet. Bei den Kabel-Tarifen mit 400 bzw. 500 Mbit/s Geschwindigkeit wurde häufig die zugesagte Bandbreite stark unterschritten.

Internetanbieter Vodafone

Regionale Internetanbieter im Test bei Connect 2018

1. Platz 1: M-Net (Sehr gut, 450 von 500 Punkten) – Bei den regionalen Festnetzanbietern ist M-Net bereits zum dritten Mal in Folge Testsieger. Mit 450 Punkten hat der Münchener Citynetz-Betreiber sogar mehr Punkte als die Telekom. Top-Leistungen wurden den glasfaserbasierten Internetzugängen bescheinigt. Die Internetanschlüsse von M-Net hatten beste DNS-Auflösungszeiten, schnellste Antwortzeiten zu Gaming-Servern, zweitbeste Telefonie-Ergebnisse und sehr gute Web-TV-Leistungen. Einschränkungen gab es nur bei den langsamen M-Net-Anschlüssen (<20 Mbit/s). Hier wurden Fotobücher etwas langsam hochgeladen. Es lohnt sich daher die etwas schnelleren Tarife zu buchen.

Internetanbieter M-Net
2. Platz 2: Netcologne (Sehr gut, 428 von 500 Punkten) – Ein sehr gutes Ergebnis hat auch der Kölner Netzbetreiber Netcologne gemacht. Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich der Anbieter erneut steigern. Netcologne betreibt ein Netz-Mix aus Koaxkabel, Glasfaser und VDSL. Zusammen mit Telekom und M-Net konnte Netcologne die schnellsten Antwortzeiten zu Gaming-Servern bieten. In der Bewertung der Web-TV-Dienste erhielt das Unternehmen zusammen mit EWE das Bestergebnis. Lediglich bei Sprachverbindungen zu anderen IP-Netzen und Mobilfunknetzen gab es Kritik. Die HTTP-Uploads könnten bei Netcologne ebenfalls besser sein – vor allem bei Tarifen mit geringen Geschwindigkeiten von bis zu 20 Mbit/s.

Internetanbieter Netcologne
3. Platz 3: EWE (Gut, 422 von 500 Punkten) – Energieversorger EWE  aus Weser-Ems schnitt als Netzbetreiber mit DSL- und Glasfaserleitungen im Resultat mit Note “gut” ab. Bei Web-TV ist der Anbieter zusammen mit NetCologne bester Provider. Optimal sind auch die DNS-Auflösungszeiten und Sprachlaufzeiten im eigenen Netz. Ankommende Verbindungen aus anderen IP-Netzen sind ebenfalls gut. Lediglich bei den Verbindungsaufbautzeiten in IP- und Mobilfunknetzen musste EWE Kritik einstecken. Die Uploads bei den Tarifen mit 16 Mbit/s und 75 Mbit/s waren ebenfalls häufig niedriger als vertraglich zugesichert. Bei EWE gilt daher – wenn möglich – einen schnelleren Tarif buchen.

Internetanbieter EWE
4. Platz 4: PYUR (Befriedigend, 336 von 500 Punkten) – PUYR konnte mit 336 Punkten nicht ganz mit den anderen Anbietern mithalten. Die Marke der Tele Columbus Gruppe nahm erstmals am Test teil. Die durchschnittlichen Leistungen resultieren aus den Sprachmessungen (HD-Voice nicht unterstützt) und den Datenmessungen. Bei letzteren landete PYUR auf dem vorletzten Platz. Die Antwortzeiten zu Gaming-Servern, Fotobuch-Uploads und Web-TV lassen ebenfalls Spielraum nach oben offen. Bei den Tarifen mit 60 und 400 Mbit/s lag die Bandbreite unter der vertraglich vereinbarten Download-Geschwindigkeit. Probleme gab es auch bei Ladezeiten von Webseiten.

Internetanbieter PYUR

Internetanbieter-Test bei Stiftung Warentest

Der letzte Internetanbieter-Test von Stiftung Warentest liegt einige Jahre zurück. Im Januar 2015 veröffentlichte die Stiftung Warentest die Ergebnisse aus den Daten, die Juni bis Dezember 2014 gesammelt wurden.

Insgesamt wurden bei Stiftung Warentest zehn bundesweit tätige Internetanbieter getestet. Dabei wurden Anschlüsse über DSL, Kabel oder LTE gebucht und überprüft. Die Gesamtnote bildete zu 60 Prozent die technische Leistung. Zu 40 Prozent flossen aus Beratung und Abwicklung mit ein.

In der folgenden Tabelle haben wir die Ergebnisse von Stiftung Warentest zusammengefasst.:

AnbieterTarifTechnologieQualitätsurteilGesamtnote
Kabel DeutschlandInternet & Telefon 25KabelGut2,3
Vodafone LTELTE Zuhause MLTEGut2,4
TelekomCall & Surf ComfortDSLBefriedigend2,6
CongstarKomplett 2DSLBefriedigend2,8
Tele2KomplettDSLBefriedigend3,1
Kabel BW2play Plus 100KabelBefriedigend3,4
1&1Doppel-Flat 16.000DSLBefriedigend3,5
TelefonicaO2 DSL All-in MDSLKein Urteil
VodafoneDSL Zuhause MDSLKein Urteil
TelekomCall & Surf Comfort via Funk S StandardLTEKein Urteil

Auffallend bei den Testergebnissen ist, dass die DSL-Anbieter besonder schlecht abgeschnitten haben. Bester DSL-Anbieter mit dem Gesamturteil “Befriedigend” (Note 2,6) war die Telekom mit dem Tarif “Call & Surf Comfort”. Das beste Ergebnis erzielte der Kabel-Tarif von Kabel Deutschland mit “Gut” (Note 2,3).

Hinweis
Bei den Anbietern ohne Qualitätsurteil  konnten nicht ausreichend viele Daten ermittelt werden. Da die Tester von Stiftung Warentest jeweils an 3 Standorten Neuanschlüsse bestellten und in den Test einbezogen, konnten einige Anbieter beispielsweise nur 2 Anschlüsse rechtzeitig schalten. Dadurch konnten diese Anbieter nicht bewertet werden.

Wer ist der beste Internetanbieter?

Wer ist der beste Internetanbieter? Diese Frage lässt sich nicht leicht beantworten. Teils hängt es stark vom Standort ab. Wir möchten dennoch eine Antwort darauf geben. Dazu beziehen wir die Kundenbewertungen auf unserem Portal, die Kundenbewertungen auf anderen Vergleichsportalen, wie Check24 oder Verivox, sowie die Tests von Connect und Stiftung Warentest mit ein. Darauf basierend ergibt sich folgendes Internetanbieter-Ranking 2019.

Internetanbieter-Test: Ranking 2019
  1. M-Net (regionaler Anbieter)
  2. Vodafone (Kabel)
  3. 1&1
  4. Unitymedia (nur in NRW, Baden-Württemberg und Hessen)
  5. Telekom
  6. Netcologne (regionaler Anbieter)
  7. o2
  8. EWE (regionaler Anbieter)
  9. Vodafone (DSL)
  10. Deutsche Glasfaser
  11. PYUR (regionaler Anbieter)
Besten Tarif im DSL Vergleich finden

Ältere Internetanbieter-Tests aus Vorjahren

In den vergangenen Jahren gab es weitere Tests von Fachportalen und Stiftung Warentest. Wir haben daher hier ältere Testergebnisse übersichtlich abgebildet.

Connect Festnetztest 2017: Testergebnisse

Die bundesweit tätigen Anbieter:

AnbieterSpracheDatenWeb-ServicesWeb-TVGesamt-Urteil:
1&11481556180428 (Sehr gut)
Telekom1551265683420 (Gut)
Unitymedia1261465682410 (Gut)
o2/Telefonica1391375575406 (Gut)
Vodafone1551295462400 (Gut)

Die regional tätigen Anbieter:

AnbieterSpracheDatenWeb-ServicesWeb-TVGesamt-Urteil:
M-Net1561505578439 (Sehr gut)
Netcologne1301485782417 (Gut)
EWE1291395784409 (Gut)

Breitband-Test der Bundesnetzagentur

Aber auch die Bundesnetzagentur ruft regelmäßig zum Breitband-Test auf. Auf der Internetseite www.initiative-netzqualitaet.de können Besucher ihre Internetgeschwindingkeit ermitteln. Verbraucher prüfen auf diese Weise, ob Internetanschlüsse tatsächlich so schnell übertragen, wie Anbieter es versprechen. Die daraus gewonnenen Daten stellt die Bundesnetzagentur der Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Test-Ergebnisse lassen sich als interaktive Grafik abrufen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne [1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)]
Loading...
Top Kundenbewertung Siegel SSL-Datensicherheit Siegel

Sie haben noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Kundenservice - Über uns