4.8 Sterne – basierend auf 13 Bewertungen

Vodafone GigaCube: DSL-Ersatz ab sofort mit 300 Mbit/s Surfgeschwindigkeit

Bild von Konstantin Matern - Autor auf DSLregional.de
Konstantin Matern
Autor & Informatiker
Teilen:
Artikel wurde geprüft am 17.08.2023

Den Vodafone GigaCube gibt es ab sofort mit einer schnelleren Datenrate. Statt wie bisher 150 Mbit/s sind Kunden nun mit bis zu 300 Mbit/s im Netz unterwegs. Außerdem kann das Angebot nun 30 Tage getestet werden.

📃 Inhaltsverzeichnis

Was bringt der Vodafonde GigaCube?

Seit April diesen Jahres hat Vodafone den GigaCube im Angebot, der eine Alternative zum klassischen DSL- und Kabelanschluss darstellt. Der Cube kann ohne festen Internetanschluss verwendet werden und ist nicht auf eine Heimatadresse beschränkt. Anders als das vergleichbare Angebot von Congstar ist der Würfel damit auch unterwegs nutzbar.

Wie nutze ich den GigaCube?

Über eine SIM-Karte stellt der Cube eine Verbindung mit dem Vodafone-Netz her und stellt dem Nutzer monatlich 50 Gigabyte LTE-Datenvolumen zur Verfügung. Sind diese verbraucht, wird das Volumen auf maximal 32 Kbit/s gedrosselt. Bislang konnte das Netz des Mobilfunkbetreibers mit maximal 150 Mbit/s genutzt werden, nun stehen bis zu 300 Mbit/s zur Verfügung. Zum Vergleich: Über Vodafones Kabelnetz sind bis zu 400 Mbit/s bereits jetzt möglich.

Abonniere den DSLregional-Newsletter!
Mehr Speed, mehr Wissen – Hol das Beste aus deinem Anschluss. Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Was kostet der GigaCube?

Der Vodafone GigaCube wird standardmäßig mit einer Laufzeit von 24 Monaten angeboten. Die monatlichen Kosten liegen bei 34,99 Euro pro Monat – wer zusätzlich einen der Tarife Red oder Young M, L oder XL nutzt, bekommt den Würfel um 10 Euro günstiger. Die Flex-Variante kommt ohne feste Laufzeit daher, das heißt, die monatlichen Kosten fallen nur an, wenn der GigaCube auch genutzt wird.

Vodafone verlängert Zufriedenheitsgarantie

Passend zur verbesserten Surfgeschwindigkeit hat Vodafone auch die Zufriedenheitsgarantie des Angebots verlängert. Neukunden, die sich bis April 2017 für den Cube entscheiden, können ihn bis zu 30 Tage lang testen. Wer unzufrieden ist, erhält den Kaufpreis zurück und muss lediglich die anteiligen Kosten für die Tage der Nutzung übernehmen.

Das Angebot richtet sich vor allem an Viel-Surfer, die den GigaCube unterwegs nutzen. Die Drosselung wurde allerdings nicht verbessert, weshalb Nutzer nach dem Verbrauch des Inklusiv-Volumens weiterhin mit langsamen 32 Kbit/s surfen. Gebucht werden kann der GigaCube unter vodafone.de.

Weitere Informationen:
📃 Inhaltsverzeichnis
Konstantin Matern

Konstantin Matern ist der CEO von DSLregional.de, einer spezialisierten Plattform für die Suche nach Internetanbietern. Mit einer IT-Erfahrung von 13 Jahren und einer Ausbildung als Fachinformatiker kombiniert er technisches Know-how mit Branchenkenntnissen. Auf DSLregional.de hat er eine umfassende Datenbank mit über 400 Anbietern und deren regionaler Verfügbarkeit aufgebaut. Zudem integriert er Daten der Bundesnetzagentur, um Nutzern eine präzise Auswahl eines lokalen Internetanbieters zu ermöglichen.

👉 Verlass uns noch nicht - Hier gibt es noch mehr interessante Themen!

💬 Kommentare: Hast du etwas zum Thema mitzuteilen?

Informiert bleiben
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Hast Du 2 Minuten?

(Wird nur 1 x angezeigt!)

Konstantin Matern DSLregional

Verpass nicht die Chance, deinen perfekten Internetanbieter zu finden! Hol dir jetzt deine persönliche Tarifempfehlung 🤝.

Konstantin Matern