KontaktÜber uns

05132 - 599 2222

Telefonzeiten:
Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sa. 09:00 - 14:00 Uhr

Start » Tipps & Anleitungen » Download Rechner: Downloadzeit berechnen

Download Rechner: Downloadzeit berechnen

Berechne mit unserem Download-Rechner, wie lange du für einen Download oder Upload mit deiner Internetverbindung brauchst. Dadurch kannst du schauen, welche Internetgeschwindigkeit für dich richtig ist. Du kannst auf diese Weise die Downloadzeit berechnen und erhältst die Dauer für die Übertragung verschiedener Dateigrößen.

Inhaltsverzeichnis

⌚️ Download-Rechner: Wie berechne ich die Downloadzeit?

Mit unserem Rechner kannst du anhand der gängigen Internet-Tarife dir die Downloadzeit von typischen Dateigrößen berechnen. Wähle dazu deine Verbindungsart bzw. deinen Tarif und schaue dir an, wie lange der Download von typischen Elementen wie Mp3s, Videos und Filmen dauert.

⏱ Wie lange dauern Downloads bei den typischen Tarifen?

Damit du einen Vergleich zwischen den Internetgeschwindigkeiten hast, kannst du dir auf der folgenden Tabelle anschauen, welche Geschwindigkeiten die aktuellen Tarife auf dem Markt haben. Die Download-Zeiten gelten für einen Kino-Film in HD-Qualität, der eine Größe von 8 GB (Gigabyte) hat.

Geschwindigkeit vom TarifAnschlussartDownload-ZeitUpload-Zeit
Download: 16 Mbit/s Upload: 1 Mbit/s DSL 1 Stunde| 6 Minuten18 Stunden| 12 Minuten
Download: 50 Mbit/s Upload: 10 Mbit/s VDSL |  Kabel |  Glasfaser 21 Minuten| 50 Sekunden1 Stunde| 49 Minuten
Download: 100 Mbit/s Upload: 50 Mbit/s VDSL |  Kabel |  Glasfaser 10 Minuten| 55 Sekunden21 Minuten| 50 Sekunden
Download: 250 Mbit/s Upload: 50 Mbit/s VDSL mit SuperVectoring 4 Minuten| 22 Sekunden21 Minuten| 50 Sekunden
Download: 250 Mbit/s Upload: 25 Mbit/s Kabel 4 Minuten| 22 Sekunden43 Minuten| 41 Sekunden
Download: 500 Mbit/s Upload: 25 Mbit/s Kabel 2 Minuten| 11 Sekunden43 Minuten| 41 Sekunden
Download: 600 Mbit/s Upload: 300 Mbit/s Glasfaser 1 Minute| 49 Sekunden3 Minuten| 38 Sekunden
Download: 1.000 Mbit/s Upload: 50 Mbit/s Kabel 1 Minute| 5 Sekunden21 Minuten| 50 Sekunden
Download: 1.000 Mbit/s Upload: 500 Mbit/s Glasfaser 1 Minute| 5 Sekunden2 Minuten| 11 Sekunden

📃 Wovon hängt die Download-Zeit ab?

Wie du erkennen kannst, hängt die Download-Zeit von zwei Faktoren ab. Erstens ist die Größe der Datei entscheidend und zweitens die Internetgeschwindigkeit deines Anschlusses. Mit unserem Download-Rechner bekommst du eine Schätzung der Download-Zeit.

Oskar Info

Achtung

Du bekommst hier eine “optimale Download-Zeit” angezeigt. Es kann sein, dass der Download in der Praxis länger dauert als berechnet. Mögliche Gründe: Weitere parallele Downloads in deinem LAN (Familienmitglieder), ein schwaches WLAN-Signal oder ein ausgelasteter Anschluss seitens des Anbieters.

📦 1. Dateigröße

Damit du erfährst, wie lange das Herunterladen der Datei dauert, musst du dessen Größe eingeben. Du kannst die Datei in MB oder GB eingeben. Hier sind einige typische Dateigrößen für Elemente:

Für die Umrechnung von GB in MB gilt: 1 GB = 1.000 MB.

⏲ 2. Internetgeschwindigkeit

Neben der Dateigröße ist auch die Internetgeschwindigkeit für die Berechnung einzugeben. Heutige Internetzugänge sind 6 bis 1.000 Mbit/s schnell. Um deine Geschwindigkeit zu bestimmen, kannst du einen Speedtest nutzen.

Beachte, dass der Upload – also die Übertragung von Dateien in das Internet – deutlich geringer ist. Du kannst daher eine Datei schneller herunterladen, als es dauern würde sie in die Cloud hochzuladen.

DSL Anbieter Speed
DSL Anbieter Speed: Wie schnell soll der DSL Anbieter sein?

Einige typische Werte mit Download- und Upload-Geschwindigkeit in Tarifen der bekannten Anbieter (TelekomVodafone, 1&1, …) findest du weiter oben in der Tabelle.

❓ FAQ: Was sollte ich zum Download-Rechner wissen?

Wenn du unseren Download-Rechner nutzt, um die Downloadzeit zu berechnen, solltest du einige Punkte beachten. Die folgenden Fragen und Antworten helfen dir die Berechnung auch ohne Rechner durchzuführen.

Neue PC-Spiele werden immer größer. So kann ein aktuelles PC-Game schnell 50 GB groß sein. Wie lange du zum Herunterladen einer 50 GB großen Datei benötigst, hängt von deiner Internetgeschwindigkeit ab. Ermittele diese im Speedtest oder schaue in deinen Vertragsunterlagen nach. Anschließend kannst du die Zeit berechnen, indem du folgende Rechnung machst.

Dauer in Minuten = 50 GB * 1024 * 8 / Y / 60

Y = Internetgeschwindigkeit in Mbit/s

Du kennst deine Internetgeschwindigkeit? Hier siehst du wie lange der Download bei typischen Internet-Tarifen dauert.

GeschwindigkeitDownloadzeit
16 Mbit/s7 Stunden, 6 Minuten
50 Mbit/s2 Stunden, 16 Minuten
100 Mbit/s1 Stunden, 8 Minuten
200 Mbit/s34 Minuten, 8 Sekunden
400 Mbit/s17 Minuten, 4 Sekunden
500 Mbit/s13 Minuten, 39 Sekunden
1.000 Mbit/s6 Minuten, 49 Sekunden

Wie du siehst, macht es viel aus, ob du einen Standard-DSL-Anschluss mit 16 Mbit/s hast oder eine schnelle 1 GBit-Leitung (1.000 Mbit/s).

Du möchtest die Downloadgeschwindigkeit berechnen? Dafür kannst du einen Speedtest nutzen oder aber einen Taschenrechner. Alles was du dafür brauchst ist eine Datei bei der du die Dateigröße kennst. Diese lädst du herunter und misst dabei die Zeit in Sekunden.

Allgemeine Formel:

Downloadgeschwindigkeit = Dateigröße in MB / Zeit in Sekunden * 8

Du musst den Quotienten mit 8 multiplizieren, um von Byte auf Bit zu kommen. Du bekommst daher die Geschwindigkeit in Mbit/s und kannst dann vergleichen, ob dein Anbieter die vertragliche Surfgeschwindigkeit auch in der Praxis leistet.

Ein HD-Video ist schnell 1 GB groß. Aber auch eine Fotosammlung erreicht die Größe schnell. Wenn du eine solche Dateigröße herunterladen möchtest, kannst du folgende Formel zur Berechnung nutzen.

Dauer in Minuten = 1 GB * 1024 * 8 / Y / 60

Y = Internetgeschwindigkeit in Mbit/s

Wenn du deinen Internetvertrag und die theoretische Geschwindigkeit kennst, kannst du mit folgender Tabelle die Zeit für den Download von 1 GB schnell ablesen.

GeschwindigkeitDownloadzeit
16 Mbit/s 8 Minuten, 32 Sekunden
50 Mbit/s2 Minuten, 43 Sekunden
100 Mbit/s1 Minute, 21 Sekunden
200 Mbit/s40 Sekunden
400 Mbit/s20 Sekunden
500 Mbit/s16 Sekunden
1.000 Mbit/s8 Sekunden

Beim Bit handelt es sich um die kleineste denkbare Informationsmenge. Dabei gibt es zwei mögliche Werte, die ein Bit annehmen kann: 0 und 1. Werden mehrere Bits aneinander gereiht, so erhält man eine größere Auswahlmenge. In der Computerwelt werden 8 bit (256 Möglichkeiten) aneinander gereiht. Genannt wird dies 1 Byte. Daraus ergibt sich 1 Byte = 8 bit.

So geht’s:

Um MB/s in Mbit/s umzurechnen, musst du die MB/s mit 8 multiplizieren. Wenn dir beispielsweise dein PC anzeigt, dass du mit 6,25 MB/s einen Download durchführst, so musst du die Zahl mit acht multiplizieren und bekommst die aktuelle Downloadgeschwindigkeit. In dem Fall wären es 50 Mbit/s.

Folgendes hilft dir bei der Umrechnung der Datenmengen:

  • Ein Byte (B) entspricht 8 bit.
  • Ein KiloByte (kB) entspricht 1.024 Byte.
  • Ein MegaByte (MB) entspricht 1.024 KiloByte.
  • Ein GigaByte (GB) entspricht 1.024 MegaByte.
  • Ein TeraByte (TB) entspricht 1.024 GigaByte.
Facebook
WhatsApp
Twitter
E-Mail
Drucken
Konstantin Matern

Konstantin Matern

Ich bin Konstantin Matern, Betreiber dieser Seite, und beobachte den Markt der Telekommunikation seit Jahren. Eins steht fest: Viele Internettarife sind zu teuer und nicht überall verfügbar. Haushalte können im Jahr locker 220 Euro sparen. Wie? Wo? Worauf achten? Das erkläre ich auf dieser Seite. Viele der DSL-Tarife habe ich Freunden empfohlen oder nutze sie selbst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Philipp S
1 Monat zuvor

Der Download Rechner rechnet falsch, da die Einheiten „MEGA“ und „GIGA“ sind und nicht „MIBI“ und „GIBI“ darf nicht mit 1024 sondern muss mit 1000 gerechnet werden.