DSLregional / DSL-News / Vodafone und Nokia erreichen beim Test 100 Gbit/s über Glasfaser

Vodafone und Nokia erreichen beim Test 100 Gbit/s über Glasfaser

von Konstantin Matern
0 Kommentare

Mit Nokia und Vodafone gelingt in einem Test der Übertragungsrekord. Beide arbeiten an hohen Geschwindigkeiten über Glasfaser. Bereits jetzt können Privatkunden Tarife mit 1 Gbit/s bestellen. In einem Test konnten beide Unternehmen die Übertragungsrate auf 100 Gbit/s anheben.

Kabelnetzanbieter Vodafone bietet 22 Millionen Kunden schnelle Internetanschlüsse per Kabel an. Diese sind schon heute 1 Gbit/s schnell. Bereits jetzt führt Vodafone erste Tests für die Zukunft durch: Zusammen mit Nokia wurden dank modernster Netzwerk-Technik schnelle Übertragungen mit 100 Gbit/s erreicht. Wie das gelang? Die neue Netzwerk-Technologie für “das Netz der nächsten Generation” basiert auf passiven Bauelementen zwischen Vermittlungsstelle und Kundenstandort.

Die Abkürzung hierfür ist PON (Passive Optische Netze). Die passiven Bauelemente haben keine eigene Stromversorgung und auch keine Switching-Funktion – anders als beim AOP (Active Optical Network).

Okar Fragezeichen - Hilfe

Wie schnell sind Glasfaserverbindungen bei Vodafone?

Derzeit kann Vodafone bei einer optischen Glasfaserverbindung 10 Gbit/s erreichen. Im nächsten Schritt werden laut Vodafone und dessen Ausrüster Nokia bereits bis zu 25 Gbit/s erreicht. In Zukunft sollen PON-Anschlüsse aber 100 Gbit/s erreichen. Sie wären dann bis zu 10 mal schneller als Multi-Gigabit-Netzwerke, wie wir sie derzeit kennen.

Erste Tests laufen dazu in einem Labor in Eschborn (Hessen). Über eine einzelne Wellenlänge konnten beim Versuchsaufbau im Vodafone-Labor Geschwindigkeiten von 100 Gbit/s in der Spitze erreicht werden.

Was bringt ein Netz mit 100 Gbit/s in der Praxis?

In einer Mittelung von Vodafone heißt es, dass Netze mit 100 Gbit/s vor allem für die “Realisierung von holografischen 3D-Anwendungen” wichtig sind. Im Gesundheitswesen, Industrie, Einzelhandel und Bildungsbereich werden die Geschwindigkeiten in Zukunft wichtig.

3D-Hologramme ermöglichen es in ferner Zukunft beim Anruf auf einer Smart-Uhr den Anrufer frei in der Luft abzubilden. Noch ist die Technik aber nicht bereit, denn Licht benötigt eine Fläche, um Personen abzubilden. Für hohe 8K-Auflösungen ist diese schnelle Übertragungsgeschwindigkeit wichtig.

Info: Bei 100 Gbit/s lassen sich gleichzeitig 4000 ultrahochauflösende Videos ohne Ruckler oder Zwischenspeicherung streamen.Vodafone

Als weiteres Einsatzgebiet sind Geschwindigkeiten mit 100 Gbit/s vor allem bei der Backhaul-Anbindung für Mobilfunk-Stationen wichtig.

Wann wird Internet mit 100 Gbit/s eingeführt?

NGN (Next Generation Networks) setzt Vodafone schon heute ein. Die PON-Verbindungen erreichen 10 Gbit/s. Im Freizeitbereich wird Anwendern das Netz mit 100 Gbit/s vermutlich im Jahr 2030 eingeführt, heißt es von Vodafone und Nokia.

Weiterführende Literatur & Weblinks

  • [1] https://www.vodafone.de/newsroom/netz/vodafone-und-nokia-zeigen-das-netz-der-naechsten-generation/
0 Kommentar

Ähnliche interessante Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Top Kundenbewertung Siegel SSL-Datensicherheit Siegel

Sie haben noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Kundenservice - Über uns