VDSL-Netzausbau der Telekom in zwölf Orten (bis 100 Mbit/s)

In zwölf neuen Orten kann die Deutsche Telekom dank des Glasfaserausbaus neue Internetanschlüsse mit bis zu 100 Mbit/s bereitstellen. Der VDSL-Netzausbau ist hier abgeschlossen. Ferner beginnen Planungen für Breitbandinternet (Glasfaserausbau) in fünfzehn Ortsteilen. Hier soll in Zukunft ebenfalls mit bis zu 100 Mbit/s gesurft werden. Wo außerdem der Baustart für Ausbauarbeiten gemacht wurde, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

VDSL-Router Anschluss

VDSL-Router Anschluss: Bald in vielen neuen Kommunen bis 100 Mbit/s

4 Milliarden Euro investiert die Deutsche Telekom jedes Jahr in den Netzausbau. Dabei kommen jährlich 30.000 Kilometer Leitungen hinzu. Insgesamt kann sich die Telekom mit 400.000 Kilometern größter Glasfaser-Netzbetreiber in Europa nennen. Und auch vor Ostern war der Provider wieder fleißig und hat in zwölf Ortsteilen bzw. Städten schnellere Internetzugänge realisiert.

Erfreulich ist auch, dass in den Kommunen Adenau-Meuspath, Forstern (OT Nord/Süd, Kipfing, Taiding und Wetting-Neuharting),  Stephansposching und Markt Mönchberg mit immerhin bis zu 50 Mbit/s gesurft werden kann.

Planungen für Glasfaserausbau und 100 Mbit/s

Eine Reihe von Kommunen darf sich schon bald über VDSL mit 100 Mbit/s freuen. In der Planungsphase befindet sich die Telekom für:

Bereits begonnen hat der Ausbau in Eppingen und in Teilen von Freiburg (ST Ebnet, Kappel, Littenweiler, Haid, Haslach, Hochdorf, Landwasser, St. Georgen, Weingarten, Zähringen und das Industriegebiet Gebiet Nord).

Im Bereich FTTH-Glasfaser gibt es keine Neuerungen von der Telekom zu verkünden. Diese Internetanschlüsse würden Kunden 200 Mbit/s bringen.

Neue Verträge für Breitbandausbau

Ferner hat die Telekom zu verkünden, dass in folgenden Gebieten Verträge für den Ausbau des Internets geschlossen wurden. Es wird daher schon bald der VDSL-Netzausbau Internet mit 50 Mbit/s bringen. Teilweise werden Kommunen sogar per FTTH angebunden werden und erhalten 200 Mbit/s schnelles Highspeed-Internet.

Angebote für VDSL bei der Telekom

Wir haben uns die Telekom-Angebote für VDSL angeschaut. MagentaZuhause nennen sich die Telekom VDSL-Tarife. Diese bietet der “Rosa-Riese” in 50 oder 100 Mbit/s an. Dabei können Neukunden sich bei einer Online-Buchung einen 24-monatigen Online-Rabatt von 10 Prozent auf die monatliche Grundgebühr sichern. Preislich geht es bei 19,95 Euro für VDSL los (auf 12 Monate begrenzt). Ferner können Kunden EntertainTV (IPTV der Telekom) für 12 Monate ohne Aufpreis im VDSL-Tarif nutzen. Danach erst berechnet die Deutsche Telekom den vollen Preis.

Telekom MagentaZuhause VDSL im April 2017

Telekom MagentaZuhause VDSL im April 2017: ab 19,95 Euro/Monat

Weiterführende Informationen:

Schreibe einen Kommentar

DSLregional-Beratung

)
    is typing...

    Füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus, um uns eine Nachricht zu senden. Damit wir Ihnen einen konkreten Internet-Tarif empfehlen können, benötigen wir für eine Verfügbarkeitsprüfung Ihre Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ und Wohnort)

    Nachricht abschicken Abbrechen

    Diese Seite einem Freund empfehlen