DSLregional / Hessen / Frankfurt am Main

DSL in Frankfurt am Main » Internetanbieter Vergleich - beste Tarife

von Konstantin Matern
Aktualisiert am

Frankfurt am Main im Landkreis Frankfurt am Main hat beste Internetverfügbarkeit. Der Ausbau für mobiles Internet in Frankfurt am Main liegt bei weit über 90 %. Aber auch DSL und Kabel-Internet sind in Frankfurt am Main immer schneller. Checke hier bei wem! Du kannst einen kostenlosen Internetvergleich für jeden Standort in Frankfurt am Main machen. Informiere dich hier über Möglichkeiten und frage uns gerne.

Internet in Frankfurt am Main im kostenlosen Preisvergleich
Über 1 Mio. Nutzer
Unsere Kunden empfehlen uns in 1.432 Bewertungen.
4,6 / 5
Regionale Anbieter inkl.
Bei uns findest du auch regionale Internetanbieter.
Beratung kostenlos
Unsere Internet-Experten beraten dich gerne persönlich. Rufe uns einfach an.

Welche Internetanbieter gibt es in Frankfurt am Main?

Bei folgenden Anbietern in Frankfurt am Main bekommst du schnelles Internet (sortiert nach Technik).

5 DSL-Anbieter

In Frankfurt am Main gibt es zum besten Preis-/Leistungsverhältnis eine hohe Verfügbarkeit von DSL.

3 Kabelanbieter

Bei Kabel-Internet bekommst du in Frankfurt am Main über deinen Kabelanschluss schnelles Internet.

3 LTE-Anbieter

LTE ist eine hervorragende Alternative zu DSL bei der du in Frankfurt am Main über das Mobilfunknetz online gehst.

2 Glasfaser-Anbieter

Die Zukunft ist in Frankfurt am Main Glasfaser-Internet. Es gibt noch eine geringe Verfügbarkeit.

Prüfe bei welchem Internetanbieter schnelles Internet in Frankfurt am Main (Hessen) verfügar ist und vergleiche wie schnell der Download bei den Tarifen ist.

1&1 DSL
  • 16 Mbit/s
  • 50 Mbit/s
  • 100 Mbit/s
  • 250 Mbit/s
  • DSL-Flatrate
  • Telefon-Flatrate
1&1-Aktion: 12 Monate 20 Euro Rabatt (240 Euro Ersparnis) in Frankfurt am Main.
Telekom MagentaZuhause
  • 16 Mbit/s
  • 50 Mbit/s
  • 100 Mbit/s
  • 250 Mbit/s
  • DSL-Flatrate
  • Telefon-Flatrate
Telekom-Aktion in Frankfurt am Main bis 02.02.2020: Bis zu 200 EUR Gutschrift.
eazy
  • 20 Mbit/s
  • 50 Mbit/s
  • Internet-Flatrate
  • Telefon-Flatrate
eazy-Aktion in Frankfurt am Main: 50 Mbit/s-Tarif günstiger bis 31.12.2019.
Unitymedia 2play
  • 30 Mbit/s
  • 150 Mbit/s
  • 400 Mbit/s
  • 1.000 Mbit/s
  • Internet-Flatrate
  • Telefon-Flatrate
Unitymedia-Aktion in Frankfurt am Main: 160 EUR Online-Vorteil.
o2 my Home
  • 10 Mbit/s
  • 50 Mbit/s
  • 100 Mbit/s
  • 250 Mbit/s
  • DSL-Flatrate
  • Telefon-Flatrate
Vodafone Red Internet & Phone DSL
  • 16 Mbit/s
  • 50 Mbit/s
  • 100 Mbit/s
  • 250 Mbit/s
  • DSL-Flatrate
  • Telefon-Flatrate
Vodafone-Aktion in Frankfurt am Main: Bis zu 100 EUR Online-Vorteil (gilt bis 15.02.2020).
PYUR NetSpeed
  • 20 Mbit/s
  • 200 Mbit/s
  • 400 Mbit/s
  • 1.000 Mbit/s (nur Berlin und Umland)
  • Internet-Flatrate
  • DSL-Flatrate

Regionale Internetanbieter in Frankfurt am Main

Die folgenden Anbieter sind regional in Frankfurt am Main verfügbar und bieten oft ein eigenes Netz in der Region an.

Regionaler Anbieter in Frankfurt am MainAnschlusstechnikMax. Download-SpeedUnser Tarif-TippHighlight
Logo vom Internetanbieter fiberONE style=
fiberONE
 Glasfaser  1000 Mbit/sfiberONE 1000 Mit und ohne Vertragslaufzeit
Logo vom Internetanbieter easybell style=
easybell
 ADSL   VDSL  100 Mbit/sKomplett easy Bandbreitengarantie, monatlich kündbar, auch ohne Schufa
Unter Umständen kann nicht jeder der hier gelisteten Anbieter einen schnellen Internetanschluss bei dir schalten. Mache in dem Fall die Verfügbarkeitsprüfung bei einem anderen Internetanbieter.

Alle Internetanbieter in Frankfurt am Main

Checke bei den vier größten Internetanbietern die Verfügbarkeit in Frankfurt am Main.

Breitbandverfügbarkeit in Frankfurt am Main

Die folgende Statstik zeigt dir wie hoch die Verfügbarkeit (Haushalte in Prozent) in Frankfurt am Main ist. Es werden alle Anschlüsse mit DSL, Kabel-Internet, Glasfaser oder LTE und einer Geschwindigkeit von mindestens 50.000 kbit/s berücksichtigt.

DSL/VDSL: ca. 68%
Glasfaser (FTTH/FTTB): ca. 0%
Kabel-Internet: ca. 91%
UMTS: ca. 100%
LTE: ca. 100%
Was du tun kannst, wenn DSL und co. nicht verfügbar sind
100 % LTE in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main (Hessen) hat eihe LTE-Verfügbarkeit (liegt bei etwa 100). Davon kannst du profitieren, wenn du in der Großstadt einen mobilen Internetzugang mit WLAN-LTE-Router wählst.

  • Vodafone-LTE ist in Frankfurt am Main verfügbar – Hier klicken
  • Telekom-LTE ist in Frankfurt am Main verfügbar – Hier klicken
  • o2-LTE ist in Frankfurt am Main verfügbar – Hier klicken
Allgemeine Informationen zu LTE-Tarifen

Internet-Störungen in Frankfurt am Main

Nachfolgend kannst du sehen, wann es zuletzt Internet-Störungen in Frankfurt am Main gab.

ProviderZeitpunkt der StörungBetroffene Dienste
Mi, 04.12.19 14:14 Uhr
  • Internet
Mi, 04.12.19 09:26 Uhr
  • Internet
Mi, 27.11.19 18:45 Uhr
  • Mobilfunk
Di, 26.11.19 11:33 Uhr
  • Internet
  • Telefonie
So, 24.11.19 21:20 Uhr
  • Internet
Sa, 23.11.19 14:12 Uhr
  • Internet
Do, 21.11.19 21:45 Uhr
  • Internet
  • Fernsehen
  • Mobilfunk
Mo, 18.11.19 19:06 Uhr
  • Internet
  • Telefonie
Fr, 15.11.19 22:07 Uhr
  • Fernsehen
Di, 12.11.19 20:27 Uhr
  • Internet
Es gab in den letzten 24 Stunden Störungen in Frankfurt am Main. Du hast gerade eine? Dann sende ebenfalls eine Meldung ab.

Wie schnell sind Internetanschlüsse in Frankfurt am Main?

o2 Logo mini
o2-Nutzer surfen in Frankfurt am Main mit durchschnittlich 24,5 Mbit/s bei Tarifen mit durchschnittlich 33 Mbit/s. Es gab bisher 2 Tests.
o2: 74 %
Unitymedia KabelBW Logo mini
Ein Unitymedia KabelBW-Nutzer surft in Frankfurt am Main mit 97,7 Mbit/s bei einem Tarif mit 400 Mbit/s.
Unitymedia KabelBW: 24 %
Vodafone Logo mini
Ein Vodafone-Nutzer surft in Frankfurt am Main mit 1,3 Mbit/s bei einem Tarif mit 16 Mbit/s.
Vodafone: 8 %
So schneiden die Internetanbieter in Frankfurt am Main ab

Ausgehend von allen Speedtest-Messungen in Frankfurt am Main (derzeit 4) ergibt sich folgendes prozentuales Ergebnis:

54 %

* Berücksichtigt werden alle Tests im Postleitzahlenbereich (60306, 60308, 60311, 60313, 60314, 60316, 60318, 60320, 60322, 60323, 60325, 60326, 60327, 60329, 60385, 60386, 60388, 60389, 60431, 60433, 60435, 60437, 60438, 60439, 60486, 60487, 60488, 60489, 60528, 60529, 60547, 60549, 60594, 60596, 60598, 60599, 61352, 63067, 65929, 65931, 65933, 65934, 65936).

Ziel sind derzeit: 50 Mbit/s.

Wie sind die Statistiken für Frankfurt am Main zu verstehen?

Ist das Breitbandnetz in Frankfurt am Main optimal ausgebaut? Je schneller der verfügbare Internet-Tarif in Frankfurt am Main ist, desto besser ist der Breitbandausbau voran geschritten. Das stimmt so nicht! Die Statistiken von DSLregional.de zeigen in Prozent wie schnell die Internetanbieter in Frankfurt am Main sind.

Wir schauen dabei nicht auf die Verträge der Kunden, sondern ermitteln den durchschnittlichen Speed anhand von praktischen Tests in ganz Hessen. In Frankfurt am Main stellen wir bei den Internetanbietern eine hohe Breitbandverfügbarkeit (mindestens 100 Mbit/s) fest.

Über Frankfurt am Main

Mehr als 700.000 Menschen leben in der Mainmetropole, die aufgrund ihrer vielen Hochhäuser auch Mainhattan genannt wird (als Anspielung auf Manhattan in New York City). Aber die Stadt hat mehr als nur Banken und grüne Saucen zu bieten. Ein Besuch der Altstadt und des Mainufers ist genauso aufregend wie der Besuch eines Appelwoi-Restaurants.

Wer es gerne groß mag, kann einen ganzen Tag am Frankfurter Flughafen verbringen und wird sich niemals langweilen, denn hier wird alles geboten, was der Mensch braucht. Einige regionale Anbieter von DSL- und Telefondienstleistungen sind Unitymedia, 1&1, die Deutsche Telekom, O2 und Vodafone.

Frankfurt am Main ist Smart City

Seit April 2019 ist Frankfurt am Main wegen der Infrastruktur "Smart City". Es funkt in der Stadt das Maschinennetz von Vodafone. Der Internetanbieter hat Stromzähler und Straßenlaternen technologisch aufgerüstet, so dass diese Gegenstände und mehr über das Internet Daten senden. In 99 Prozent von Frankfurt ist das Maschinennetz bereits verfügbar.

Vodafone will mit dem Maschinennetz eine Infrastruktur für das Internet der Dinge schaffen. Profitieren sollen vor allem lokale Unternehmen in den Innenstädten, die dadurch smarter werden. Bis September 2019 will Anbieter Vodafone die Technologie in ganz Deutschland verbauen. 4 Milliarden Gegenstände sollen dann miteinander sprechen.

Hohe Kabelverfügbarkeit in Frankfurt

Während DSL-Anschlüsse bislang noch nicht flächendeckend die 50 Mbit/s erreichen, sieht es bezüglich der Kabelverfügbarkeit besser aus. Bei ähnlicher Grundgebühr erhalten Einwohner in Frankfurt Tarife in fast jedem Stadtteil zum besten Preis. Wie auch bei einem Internetanschluss über das Telefon-Festnetz bekommen Kunden in Frankfurt auch bei Kabel-Internet eine Telefonflat. Der DSL-Vergleich für Frankfurt zeigt, dass die Durchschnittspreise niedriger als bei DSL sind.

Die LTE-Anbieter (Vodafone, Telekom und o2) haben außerdem bereits dafür gesorgt, dass in Frankfurt am Main eine hohe LTE-Verfügbarkeit herrscht. Sowohl UMTS als auch LTE (4G) sind flächendeckend (100 Prozent) ausgebaut. Dadurch kann auch Zuhause in Frankfurt der Internetanschluss über das Mobilfunknetz genutzt werden. Die Alternative sind daher Homespot-Tarife in Frankfurt am Main.

Der Main - Fluss in Frankfurt (Bild: Flickr.com / Hector Garcia, [url=https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/]CC BY-SA 2.0[/url])

Der Main - Fluss in Frankfurt (Bild: Flickr.com / Hector Garcia, CC BY-SA 2.0)

News zum Internet in Frankfurt am Main

Informationen zu Frankfurt am Main

  • Bundesland: Hessen
  • Landkreis: Frankfurt am Main
  • Postleitzahlen: 60306, 60308, 60311, 60313,
    60314, 60316, 60318, 60320, 60322, 60323, 60325, 60326, 60327, 60329, 60385, 60386, 60388, 60389, 60431, 60433, 60435, 60437, 60438, 60439, 60486, 60487, 60488, 60489, 60528, 60529, 60547, 60549, 60594, 60596, 60598, 60599, 61352, 63067, 65929, 65931, 65933, 65934, 65936

  • Vorwahl: 069
  • Einwohner: 736.414
  • Breitengrad: 50.1167
  • Längengrad: 8.68333

Frankfurt am Main in Hessen hat folgende 27 Ortsteile:

  • Bergen-Enkheim (Hessen)
  • Berkersheim
  • Bockenheim (Frankfurt)
  • Bonames
  • Eckenheim
  • Eschersheim
  • Fechenheim
  • Frankfurt-Griesheim
  • Ginnheim
  • Goldstein
  • Harheim
  • Höchst (Frankfurt)
  • Nied
  • Niederrad
  • Niederursel
  • Nordend
  • Praunheim
  • Preungesheim
  • Riederwald
  • Rödelheim
  • Schwanheim
  • Seckbach
  • Sindlingen
  • Sossenheim
  • Unterliederbach
  • Zeilsheim

    Weiterführende Informationen & Weblinks

    Städte & Gemeinden in der Nähe von Frankfurt am Main

    DSL-Vergleich für Frankfurt am Main

    In Frankfurt am Main ist das Kabelnetz weit verbreitet. Schauen Sie sich daher Kabelanbieter in der Stadt an. Einfach Vorwahl eingeben und Internetvergleich starten.

    Kostenlos Top-Anbieter  bis 1.000 Mbit/s

    Oskar Main

    Hi, ich bin Oskar! Probiere doch mal unseren DSL-Vergleich für deinen Wohnort Frankfurt am Main.

    Schreibe eine Antwort zur DSL-Verfügbarkeit in Frankfurt am Main
    Gehört Frankfurt am Main immer noch zu den weißen Flecken in Deutschland? Schreibe anderen Einwohnern in Frankfurt am Main wie schnell das DSL-, Kabel- oder LTE-Internet an deinem Standort ist. Gebe die Surfgeschwindigkeit in Frankfurt am Main bitte in “kbit/s” (z.B. 16.000 kbit/s) oder “Mbit/s” (z.B. 16 Mbit/s) an.
    1 Kommentar

    1 Kommentar

    AndreAss 30.03.2015 - 21:11

    Hallo, tja leider muß ich sagen, daß ich maßlos enttäuscht darüber bin, wie die selbsternannte “Metropole” in punkto DSL hinterherrennt, besser gesagt hinterherschaut!
    In den vor 7-8 Jahren erstmals vermieteten Wohnungen der “Sahle-Wohnen”, oben an der Friedberger Warte, namentlich z. B. die “Valentin-Senger-Straße, da ist kein DSL zu bekommen.
    Das sind zwar zum großen Teil Seniorenwhg., aber außer den Senioren leben aber auch viele Familien dort, teils in Mehr-teils in Ein/Zweifamilienhäusern. Eingebunden in einen Vertrag mit dem aus dem Saarland stammenden Telefon-Anbieter “VSE-Net”, ist es mir bis zum heutigen Tage nicht möglich gewesen, meinen Eltern die Welt des Netzes nach Hause zu holen.
    Der komplette Neubaubereich rund um die Friedb. Warte ist das “Tal der Ahnungslosen” der Neuzeit.
    Wenn man sich heutzutage mit mobilem Internet herumschlagen muß, das viiiel zu langsam, zu teuer und begrenzt ist, so ist dies für die Stadt Frankfurt schlicht ein Armutszeugnis!

    Antworten

    Hinterlasse einen Kommentar

    Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne [2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)]
    Loading...
    Top Kundenbewertung Siegel SSL-Datensicherheit Siegel

    Sie haben noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

    Kundenservice - Über uns