4.8 Sterne – basierend auf 13 Bewertungen

Segeberg Internet - Verfügbarkeit von DSL, Kabel & Glasfaser aller Städte im Vergleich

Auf dieser Seite findest du Statistiken zum Breitbandausbau im Landkreis Segeberg. Du kannst direkt zu deiner Gemeinde springen und dir Internetanbieter an deinem Standort in Segeberg anzeigen lassen oder Städte der Region miteinander vergleichen.

Zu deiner Stadt springen

Anfangsbuchstabe: A B D E F G H I K L M N O P R S T W

Breitband-Ausbau: Wie gut ist das Netz im Landkreis Segeberg ausgebaut?

In der nachfolgenden Tabelle kannst du die einzelnen Gemeinden in Segeberg anhand des Ausbaustands nach Breitband-Technik (DSL, Kabel und Glasfaser) vergleichen. Das hilft dir dabei einen geeigneten Internetanbieter in Segeberg zu finden.

DSL-Ausbau im Landkreis Segeberg

Im Landkreis Segeberg haben Bad Segeberg, Bühnsdorf und Trappenkamp ein besonders gutes DSL-Netz und damit eine sehr hohe DSL-Verfügbarkeit. Eine besonders niedrige DSL-Verfübgarkeit im Landkreis Segeberg haben dagegen Alveslohe, Armstedt, Bark, Bebensee, Bimöhlen, Borstel (Segeberg), Daldorf, Damsdorf, Dreggers, Fredesdorf, Groß Kummerfeld, Groß Niendorf (Holstein), Hagen bei Bad Bramstedt, Hardebek, Hasenkrug, Hasenmoor, Högersdorf, Kayhude, Krems II, Latendorf, Mönkloh, Mözen, Negernbötel, Nehms, Neversdorf, Pronstorf, Schieren, Schwissel, Seth, Strukdorf, Tarbek, Tensfeld, Travenhorst, Traventhal, Wakendorf I, Wakendorf II, Weede, Westerrade und Winsen bei Neumünster.

Gemeinde Bewertung des DSL-Ausbaus DSL 16 DSL 30 DSL 50 DSL 100 DSL 200
Alveslohe:★★★★31 %0 %0 %0 %0 %
Armstedt:★★★★93 %0 %0 %0 %0 %
Bad Bramstedt:★★★★90 %86 %86 %81 %47 %
Bad Segeberg:★★★★★93 %91 %91 %87 %59 %
Bahrenhof:★★★★★88 %6 %6 %3 %1 %
Bark:★★★★72 %0 %0 %0 %0 %
Bebensee:★★★★94 %0 %0 %0 %0 %
Bimöhlen:★★★★47 %0 %0 %0 %0 %
Blunk:★★★★95 %82 %82 %57 %28 %
Boostedt:★★★★★94 %35 %35 %32 %17 %
Bornhöved:★★★★94 %91 %91 %75 %38 %
Borstel (Segeberg):★★★★81 %0 %0 %0 %0 %
Bühnsdorf:★★★★★95 %92 %92 %91 %64 %
Daldorf:★★★★5 %0 %0 %0 %0 %
Damsdorf:★★★★0 %0 %0 %0 %0 %
Dreggers:★★★★94 %0 %0 %0 %0 %
Ellerau:★★★★88 %86 %86 %78 %45 %
Fahrenkrug:★★★★93 %83 %83 %67 %28 %
Föhrden-Barl:★★★★88 %82 %82 %57 %18 %
Fredesdorf:★★★★90 %0 %0 %0 %0 %
Fuhlendorf:★★★★90 %85 %85 %60 %17 %
Geschendorf:★★★★95 %93 %93 %71 %25 %
Glasau:★★★★★82 %63 %63 %48 %16 %
Gönnebek:★★★★★83 %10 %10 %6 %1 %
Groß Kummerfeld:★★★★16 %0 %0 %0 %0 %
Groß Niendorf (Holstein):★★★★93 %0 %0 %0 %0 %
Groß Rönnau:★★★★92 %90 %90 %68 %26 %
Großenaspe:★★★★★84 %57 %57 %48 %21 %
Hagen bei Bad Bramstedt:★★★★88 %0 %0 %0 %0 %
Hardebek:★★★★76 %0 %0 %0 %0 %
Hartenholm:★★★★★86 %55 %55 %44 %10 %
Hasenkrug:★★★★88 %0 %0 %0 %0 %
Hasenmoor:★★★★80 %0 %0 %0 %0 %
Heidmoor:★★★★★87 %56 %56 %40 %4 %
Heidmühlen:★★★★★91 %51 %51 %37 %9 %
Henstedt-Ulzburg:★★★★90 %79 %79 %72 %39 %
Hitzhusen:★★★★95 %73 %73 %53 %28 %
Högersdorf:★★★★84 %0 %0 %0 %0 %
Hüttblek:★★★★91 %79 %79 %61 %0 %
Itzstedt:★★★★81 %81 %81 %75 %47 %
Kaltenkirchen:★★★★86 %86 %86 %82 %59 %
Kattendorf:★★★★94 %90 %90 %82 %0 %
Kayhude:★★★★84 %0 %0 %0 %0 %
Kisdorf:★★★★93 %86 %86 %70 %18 %
Klein Gladebrügge:★★★★★87 %59 %59 %37 %19 %
Klein Rönnau:★★★★74 %74 %74 %68 %39 %
Krems II:★★★★92 %0 %0 %0 %0 %
Kükels:★★★★★90 %61 %61 %39 %0 %
Latendorf:★★★★79 %0 %0 %0 %0 %
Leezen (Segeberg):★★★★92 %76 %76 %61 %34 %
Lentföhrden:★★★★84 %71 %71 %53 %21 %
Mönkloh:★★★★93 %0 %0 %0 %0 %
Mözen:★★★★67 %0 %0 %0 %0 %
Nahe:★★★★87 %86 %86 %79 %40 %
Negernbötel:★★★★44 %0 %0 %0 %0 %
Nehms:★★★★69 %0 %0 %0 %0 %
Neuengörs:★★★★★90 %28 %28 %27 %13 %
Neversdorf:★★★★89 %0 %0 %0 %0 %
Norderstedt:★★★★★86 %10 %10 %9 %4 %
Nützen:★★★★91 %68 %68 %53 %27 %
Oering:★★★★84 %78 %78 %53 %29 %
Oersdorf bei Neumünster:★★★★94 %93 %93 %87 %24 %
Pronstorf:★★★★78 %0 %0 %0 %0 %
Rickling:★★★★★91 %41 %41 %37 %0 %
Rohlstorf:★★★★★88 %56 %56 %31 %11 %
Schackendorf:★★★★93 %83 %83 %78 %36 %
Schieren:★★★★64 %0 %0 %0 %0 %
Schmalensee:★★★★★91 %12 %12 %6 %0 %
Schmalfeld:★★★★88 %74 %74 %61 %30 %
Schwissel:★★★★0 %0 %0 %0 %0 %
Seedorf (Segeberg):★★★★★82 %20 %20 %12 %4 %
Seth:★★★★37 %0 %0 %0 %0 %
Sievershütten:★★★★92 %86 %86 %77 %33 %
Stipsdorf:★★★★95 %92 %92 %78 %14 %
Stocksee:★★★★90 %90 %90 %78 %21 %
Strukdorf:★★★★91 %0 %0 %0 %0 %
Struvenhütten:★★★★92 %79 %79 %69 %20 %
Stuvenborn:★★★★94 %85 %85 %61 %35 %
Sülfeld:★★★★90 %84 %84 %67 %36 %
Tarbek:★★★★77 %0 %0 %0 %0 %
Tensfeld:★★★★91 %0 %0 %0 %0 %
Todesfelde:★★★★88 %84 %84 %62 %29 %
Trappenkamp:★★★★★95 %94 %94 %90 %53 %
Travenhorst:★★★★94 %0 %0 %0 %0 %
Traventhal:★★★★87 %0 %0 %0 %0 %
Wahlstedt:★★★★92 %88 %88 %82 %38 %
Wakendorf I:★★★★87 %0 %0 %0 %0 %
Wakendorf II:★★★★90 %0 %0 %0 %0 %
Weddelbrook:★★★★91 %81 %81 %75 %37 %
Weede:★★★★96 %0 %0 %0 %0 %
Wensin:★★★★★94 %7 %7 %5 %0 %
Westerrade:★★★★95 %0 %0 %0 %0 %
Wiemersdorf:★★★★★84 %69 %69 %51 %26 %
Winsen bei Neumünster:★★★★94 %0 %0 %0 %0 %
Wittenborn:★★★★95 %93 %93 %88 %22 %
Durchschnitt:86 %51 %51 %46 %25 %

Kabelnetz-Ausbau im Landkreis Segeberg

GemeindeKabel 50Kabel 100Kabel 200Kabel 400Kabel 1.000
Alveslohe:0 %0 %0 %0 %0 %
Armstedt:0 %0 %0 %0 %0 %
Bad Bramstedt:85 %85 %85 %85 %85 %
Bad Segeberg:88 %88 %88 %88 %88 %
Bahrenhof:0 %0 %0 %0 %0 %
Bark:0 %0 %0 %0 %0 %
Bebensee:0 %0 %0 %0 %0 %
Bimöhlen:0 %0 %0 %0 %0 %
Blunk:0 %0 %0 %0 %0 %
Boostedt:64 %64 %64 %64 %64 %
Bornhöved:55 %55 %55 %55 %55 %
Borstel (Segeberg):0 %0 %0 %0 %0 %
Bühnsdorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Daldorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Damsdorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Dreggers:0 %0 %0 %0 %0 %
Ellerau:80 %80 %80 %80 %80 %
Fahrenkrug:87 %87 %87 %87 %87 %
Föhrden-Barl:0 %0 %0 %0 %0 %
Fredesdorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Fuhlendorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Geschendorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Glasau:0 %0 %0 %0 %0 %
Gönnebek:2 %2 %2 %2 %2 %
Groß Kummerfeld:0 %0 %0 %0 %0 %
Groß Niendorf (Holstein):0 %0 %0 %0 %0 %
Groß Rönnau:0 %0 %0 %0 %0 %
Großenaspe:0 %0 %0 %0 %0 %
Hagen bei Bad Bramstedt:0 %0 %0 %0 %0 %
Hardebek:0 %0 %0 %0 %0 %
Hartenholm:0 %0 %0 %0 %0 %
Hasenkrug:0 %0 %0 %0 %0 %
Hasenmoor:0 %0 %0 %0 %0 %
Heidmoor:0 %0 %0 %0 %0 %
Heidmühlen:0 %0 %0 %0 %0 %
Henstedt-Ulzburg:84 %84 %84 %84 %84 %
Hitzhusen:84 %84 %84 %84 %84 %
Högersdorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Hüttblek:0 %0 %0 %0 %0 %
Itzstedt:65 %65 %65 %65 %65 %
Kaltenkirchen:86 %86 %86 %86 %86 %
Kattendorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Kayhude:48 %48 %48 %48 %48 %
Kisdorf:72 %72 %72 %72 %72 %
Klein Gladebrügge:0 %0 %0 %0 %0 %
Klein Rönnau:69 %69 %69 %69 %69 %
Krems II:0 %0 %0 %0 %0 %
Kükels:0 %0 %0 %0 %0 %
Latendorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Leezen (Segeberg):0 %0 %0 %0 %0 %
Lentföhrden:0 %0 %0 %0 %0 %
Mönkloh:0 %0 %0 %0 %0 %
Mözen:0 %0 %0 %0 %0 %
Nahe:68 %68 %68 %68 %68 %
Negernbötel:0 %0 %0 %0 %0 %
Nehms:0 %0 %0 %0 %0 %
Neuengörs:0 %0 %0 %0 %0 %
Neversdorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Norderstedt:75 %75 %75 %75 %75 %
Nützen:0 %0 %0 %0 %0 %
Oering:76 %76 %76 %76 %76 %
Oersdorf bei Neumünster:88 %88 %88 %88 %88 %
Pronstorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Rickling:0 %0 %0 %0 %0 %
Rohlstorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Schackendorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Schieren:0 %0 %0 %0 %0 %
Schmalensee:0 %0 %0 %0 %0 %
Schmalfeld:0 %0 %0 %0 %0 %
Schwissel:0 %0 %0 %0 %0 %
Seedorf (Segeberg):0 %0 %0 %0 %0 %
Seth:0 %0 %0 %0 %0 %
Sievershütten:0 %0 %0 %0 %0 %
Stipsdorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Stocksee:0 %0 %0 %0 %0 %
Strukdorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Struvenhütten:0 %0 %0 %0 %0 %
Stuvenborn:0 %0 %0 %0 %0 %
Sülfeld:35 %35 %35 %35 %35 %
Tarbek:0 %0 %0 %0 %0 %
Tensfeld:0 %0 %0 %0 %0 %
Todesfelde:0 %0 %0 %0 %0 %
Trappenkamp:85 %85 %85 %85 %85 %
Travenhorst:0 %0 %0 %0 %0 %
Traventhal:0 %0 %0 %0 %0 %
Wahlstedt:87 %87 %87 %87 %87 %
Wakendorf I:0 %0 %0 %0 %0 %
Wakendorf II:0 %0 %0 %0 %0 %
Weddelbrook:0 %0 %0 %0 %0 %
Weede:0 %0 %0 %0 %0 %
Wensin:0 %0 %0 %0 %0 %
Westerrade:0 %0 %0 %0 %0 %
Wiemersdorf:0 %0 %0 %0 %0 %
Winsen bei Neumünster:0 %0 %0 %0 %0 %
Wittenborn:0 %0 %0 %0 %0 %

Kein Kabel-Internet

Im Landkreis Segeberg sind in Alveslohe, Armstedt, Bahrenhof, Bark, Bebensee, Bimöhlen, Blunk, Borstel (Segeberg), Bühnsdorf, Daldorf, Damsdorf, Dreggers, Föhrden-Barl, Fredesdorf, Fuhlendorf, Geschendorf, Glasau, Groß Kummerfeld, Groß Niendorf (Holstein), Groß Rönnau, Großenaspe, Hagen bei Bad Bramstedt, Hardebek, Hartenholm, Hasenkrug, Hasenmoor, Heidmoor, Heidmühlen, Högersdorf, Hüttblek, Kattendorf, Klein Gladebrügge, Krems II, Kükels, Latendorf, Leezen (Segeberg), Lentföhrden, Mönkloh, Mözen, Negernbötel, Nehms, Neuengörs, Neversdorf, Nützen, Pronstorf, Rickling, Rohlstorf, Schackendorf, Schieren, Schmalensee, Schmalfeld, Schwissel, Seedorf (Segeberg), Seth, Sievershütten, Stipsdorf, Stocksee, Strukdorf, Struvenhütten, Stuvenborn, Tarbek, Tensfeld, Todesfelde, Travenhorst, Traventhal, Wakendorf I, Wakendorf II, Weddelbrook, Weede, Wensin, Westerrade, Wiemersdorf, Winsen bei Neumünster und Wittenborn keine Kabelanbieter aktiv.

Beste Kabel-Geschwindigkeit in Bad Segeberg

Aus dem gesamten Landkreis Segeberg hat Bad Segeberg das beste Kabel-Netz. Von den 15975 Einwohnern können 88 % der Haushalte 200 Mbit/s und 88 % der Haushalte einen Gigabit-Kabelanschluss (1 Gbit/s) buchen.

Glasfaser-Ausbau im Landkreis Segeberg

Hohe Glasfaser-Verfügbarkeit

Segeberg hat Gemeinden/Städte in denen mehr als 50 % aller Haushalte per Glasfaser angebunden sind. Das sind: Alveslohe, Armstedt, Bad Bramstedt, Bahrenhof, Bark, Bebensee, Bimöhlen, Boostedt, Bornhöved, Borstel (Segeberg), Bühnsdorf, Daldorf, Damsdorf, Dreggers, Ellerau, Fahrenkrug, Föhrden-Barl, Fredesdorf, Fuhlendorf, Geschendorf, Glasau, Gönnebek, Groß Kummerfeld, Groß Niendorf (Holstein), Groß Rönnau, Großenaspe, Hagen bei Bad Bramstedt, Hardebek, Hartenholm, Hasenkrug, Hasenmoor, Heidmoor, Heidmühlen, Henstedt-Ulzburg, Hitzhusen, Högersdorf, Hüttblek, Itzstedt, Kattendorf, Kayhude, Kisdorf, Klein Gladebrügge, Klein Rönnau, Krems II, Kükels, Latendorf, Leezen (Segeberg), Lentföhrden, Mönkloh, Mözen, Nahe, Negernbötel, Nehms, Neuengörs, Neversdorf, Norderstedt, Nützen, Oering, Pronstorf, Rickling, Rohlstorf, Schackendorf, Schieren, Schmalensee, Schmalfeld, Schwissel, Seedorf (Segeberg), Seth, Sievershütten, Stipsdorf, Strukdorf, Struvenhütten, Stuvenborn, Sülfeld, Tarbek, Tensfeld, Travenhorst, Traventhal, Wahlstedt, Wakendorf I, Wakendorf II, Weddelbrook, Weede, Wensin, Westerrade, Wiemersdorf und Wittenborn.

Glasfaser-Verfügbarkeit im Landkreis Segeberg

76%

Durchschnittlich 76 % aller Haushalte sind im gesamten Landkreis Segeberg direkt per Glasfaser angebunden.

Beste Glasfaser-Verfügbarkeit in Dreggers

100%

Im Landkreis Segeberg hat Dreggers die meisten Haushalte, die per Glasfaser (FTTH/FTTB) angebunden sind. Von den 54 Einwohnern können 100 % der Haushalte einen Gigabit-Glasfaseranschluss (1.000 Mbit/s) buchen.

Wie gut ist das Mobilfunknetz im Landkreis Segeberg ausgebaut?

Wenn ein stationärer Breitband-Anschluss in deiner Stadt in Segeberg nicht in Frage kommt, kannst du über das Mobilfunknetz einen schnellen Internetzugang erhalten. Vergleiche in der folgenden Tabelle alle 95 Gemeinden in Segeberg und dessen LTE-/5G-Netzausbau.

Wo lohnt sich LTE/5G als Alternative?

Im Landkreis Segeberg haben einige Gemeinden einen besonders schlechten DSL-/Kabel-Ausbau. Diese profitieren vom "mobilen Internet" Zuhause. Wenn du in folgenden Gemeinden lebst, kannst du LTE/5G als Alternative Zuhause nutzen:

GemeindeLTE-Verfügbarkeit5G-Verfügbarkeit
Alveslohe:100 %99 %
Armstedt:100 %93 %
Bad Bramstedt:100 %100 %
Bad Segeberg:100 %99 %
Bahrenhof:100 %100 %
Bark:100 %83 %
Bebensee:100 %100 %
Bimöhlen:100 %100 %
Blunk:100 %82 %
Boostedt:100 %98 %
Bornhöved:100 %100 %
Borstel (Segeberg):100 %100 %
Bühnsdorf:100 %100 %
Daldorf:100 %92 %
Damsdorf:100 %90 %
Dreggers:100 %100 %
Ellerau:100 %100 %
Fahrenkrug:100 %100 %
Föhrden-Barl:100 %100 %
Fredesdorf:100 %100 %
Fuhlendorf:100 %100 %
Geschendorf:100 %100 %
Glasau:100 %100 %
Gönnebek:100 %100 %
Groß Kummerfeld:100 %68 %
Groß Niendorf (Holstein):100 %100 %
Groß Rönnau:100 %98 %
Großenaspe:100 %100 %
Hagen bei Bad Bramstedt:99 %84 %
Hardebek:100 %100 %
Hartenholm:100 %100 %
Hasenkrug:100 %100 %
Hasenmoor:100 %98 %
Heidmoor:94 %95 %
Heidmühlen:100 %100 %
Henstedt-Ulzburg:100 %100 %
Hitzhusen:100 %100 %
Högersdorf:100 %100 %
Hüttblek:100 %100 %
Itzstedt:100 %100 %
Kaltenkirchen:100 %100 %
Kattendorf:100 %100 %
Kayhude:100 %93 %
Kisdorf:100 %99 %
Klein Gladebrügge:100 %100 %
Klein Rönnau:100 %74 %
Krems II:100 %70 %
Kükels:100 %100 %
Latendorf:100 %94 %
Leezen (Segeberg):100 %88 %
Lentföhrden:100 %78 %
Mönkloh:100 %100 %
Mözen:100 %100 %
Nahe:100 %100 %
Negernbötel:100 %100 %
Nehms:100 %27 %
Neuengörs:100 %100 %
Neversdorf:100 %100 %
Norderstedt:100 %100 %
Nützen:100 %99 %
Oering:100 %99 %
Oersdorf bei Neumünster:100 %100 %
Pronstorf:100 %91 %
Rickling:100 %99 %
Rohlstorf:100 %18 %
Schackendorf:100 %100 %
Schieren:100 %100 %
Schmalensee:100 %100 %
Schmalfeld:100 %100 %
Schwissel:100 %100 %
Seedorf (Segeberg):99 %75 %
Seth:100 %100 %
Sievershütten:100 %100 %
Stipsdorf:100 %95 %
Stocksee:100 %36 %
Strukdorf:100 %100 %
Struvenhütten:100 %100 %
Stuvenborn:100 %100 %
Sülfeld:100 %100 %
Tarbek:100 %80 %
Tensfeld:100 %3 %
Todesfelde:100 %100 %
Trappenkamp:100 %100 %
Travenhorst:100 %98 %
Traventhal:100 %100 %
Wahlstedt:100 %100 %
Wakendorf I:100 %100 %
Wakendorf II:100 %98 %
Weddelbrook:100 %100 %
Weede:100 %98 %
Wensin:100 %52 %
Westerrade:100 %100 %
Wiemersdorf:100 %100 %
Winsen bei Neumünster:100 %100 %
Wittenborn:100 %100 %

News zum Internetausbau in Segeberg

Telekom verbessert Mobilfunk im Kreis Segeberg

Aktualisiert am 25.05.2023: Der Kreis Segeberg investiert 55 Millionen Euro in den Ausbau des schnellen Internets. Etwa 2000 Haushalte mit einer Bandbreite unter 30 Mbit/s werden verbessert. Die Stadtwerke Neumünster übernehmen die Ausbauaufträge für den Nordwesten, Westen und die Mitte des Kreises. Die wilhelm.tel GmbH ist für Norderstedt, Henstedt-Ulzburg und Ellerau zuständig. Die Detailplanungen beginnen bald und die ersten Arbeiten sollen in der zweiten Jahreshälfte beginnen. Der Ausbau soll bis 2025 abgeschlossen sein.

Aktualisiert am 03.05.2023: Die Deutsche Telekom hat in den letzten zwei Monaten in drei Gemeinden im Kreis Segeberg neue Mobilfunk-Standorte errichtet und vorhandene Standorte erweitert. Der Ausbau soll die Abdeckung im Landkreis verbessern und mehr Bandbreite zur Verfügung stellen, auch in Gebäuden.

Aktuell betreibt die Telekom 108 Standorte im Kreis Segeberg, was einer Haushaltsabdeckung von etwa 100% entspricht. Bis 2025 sind 20 weitere Standorte geplant, sowie Erweiterungen an 30 weiteren Standorten. Dies hängt jedoch von der Verfügbarkeit geeigneter Flächen ab. Wer geeignete Flächen besitzt und diese vermieten möchte, kann sich an die Deutsche Funkturm wenden.

Laut Stefanie Halle, Unternehmenssprecherin der Deutschen Telekom, nimmt der Bedarf an Bandbreite ständig zu, weshalb das Unternehmen weiterhin Tempo beim Mobilfunkausbau machen möchte.

Hast Du 2 Minuten?

(Wird nur 1 x angezeigt!)

Konstantin Matern DSLregional

Verpass nicht die Chance, deinen perfekten Internetanbieter zu finden! Hol dir jetzt deine persönliche Tarifempfehlung 🤝.

Konstantin Matern