4.8 Sterne – basierend auf 12 Bewertungen

Bester Internetanbieter in Schlechtsart » DSL + Glasfaser

Geprüft von Konstantin Matern am 18.12.2023

In Schlechtsart gibt es 5 Internetanbieter. Du bekommst bei 1&1, Vodafone, Eazy und auch der Deutschen Telekom als mehrfachen Testsieger in Schlechtsart Internet ab 9,99 € pro Monat.

Internet in Schlechtsart

🔥 Beste Internet-Angebote in Schlechtsart

1. 1&1 DSL & Glasfaser in Schlechtsart
1&1-Aktion: 12 Monate 9,99 € für DSL-Tarife + Glasfaser für 12 Monate ab 9,99 €.
Download-Geschwindigkeit:
16-1000 Mbit/s
Verbindung:
DSL, Glasfaser
ab 9,99 € /Monat
✅ Verfügbarkeit prüfen
2. Telekom MagentaZuhause in Schlechtsart
Telekom-Aktion (170 EUR Gutschrift) bis 04.04.2024 läuft noch:
Aktion ist bereits abgelaufen! Checke bei der Telekom direkt, welche Aktion folgt.
Download-Geschwindigkeit:
16-250 Mbit/s
Verbindung:
DSL, Glasfaser
ab 19,95 € /Monat
✅ Verfügbarkeit prüfen
3. Vodafone GigaZuhause DSL in Schlechtsart
Aktion bis 17.02.2024: Bis zu 100 € Startguthaben für DSL-Kunden!
Download-Geschwindigkeit:
16-250 Mbit/s
Verbindung:
DSL, Glasfaser
ab 9,99 € /Monat
✅ Verfügbarkeit prüfen
4. o2 DSL & Glasfaser in Schlechtsart
Download-Geschwindigkeit:
16-1000 Mbit/s
Verbindung:
DSL, Glasfaser
ab 24,99 € /Monat
✅ Verfügbarkeit prüfen

* Die Sternebewertung basiert auf Kundenbewertungen unserer unabhängigen Erfahrungsberichte der Internetanbieter.

Wer ist der günstigste Internetanbieter in Schlechtsart?

In Schlechtsart sind die günstigsten Internetanbieter Vodafone und 1&1 bei denen dein Vertrag mit 9,99 €/Monat startet. Bei Vodafone und 1&1 gilt der Preis für 9 Monate und 12 Monate. Die Grundgebühr erhöht sich dann auf 34,99 € pro Monat. Die Surfgeschwindigkeit beträgt 16 Mbit/s. Wenn du in Schlechtsart einen Anbieter lange behalten möchtest, dann ist Vodafone der Anbieter mit der niedrigsten Grundgebühr (34,99 €/Monat mtl.).

Internetverfügbarkeit in Schlechtsart

In Schlechtsart sind folgende Internet-Techniken mit mindestens 50 Mbit/s verfügbar:

DSL
0%
Glasfaser
0%
LTE (4G)
0%
5G
0%

Die beste verfügbare Internet-Technologie (Festnetz) in Schlechtsart ist: Glasfaser mit einer Verfügbarkeit von 98%. Über Glasfaser werden auch die meisten Haushalte der 158 Einwohner erreicht: 98%.

DSL Symbol Wie gut ist DSL ausgebaut?

16 Mbit/s
0%
50 Mbit/s
0%
100 Mbit/s
0%
250 Mbit/s
0%

Die DSL-Infrastruktur in Schlechtsart ist sehr gut. DSL mit bis zu 100 Mbit/s ist weit verbreitet (für 94% der Haushalte). DSL 250 gibt es aber noch nicht! Glasfaser ist in Schlechtsart sehr gut ausgebaut und stellt eine hervorragende Alternative zu DSL dar.

Kabelanschluss Symbol Gibt es Kabelinternet?

Kein Kabel-Internet
0%
Ein Kabelnetz gibt es in Gemeinde Schlechtsart nicht. Da Schlechtsart bereits gut mit Glasfaser ausgebaut ist, empfehlen wir Glasfaser für zuverlässigere Leitungen und als Alternative zu Kabel.

Glasfaser Symbol Ist Glasfaser verfügbar?

1.000 Mbit/s
0%
Nur nur noch 2% der Haushalte fehlen bis die Glasfaser-Infrastruktur in Schlechtsart voll ausgebaut ist. Für schnelles Breitband-Internet hat DSL laut Statistiken die beste Ausbau-Quote in Schlechtsart. DSL 16 erhalten 94% der Wohnungen und Häuser. DSL 50 sogar 94%.

Mobiles Internet Symbol Wie gut ist das mobile Internet?

4G
0%
5G
0%

Grundsätzlich ist das 4G-Netz in Schlechtsart besser ausgebaut. Es erhalten zwar mehr als 100% der Haushalte einen Breitbandanschluss mit 50 Mbit/s, aber eben nicht alle. Für die restlichen Haushalte ist 4G/5G gut geeignet.

Breitband-Verfügbarkeit in Schlechtsart im Vergleich zum Rest Deutschlands

(Internet schneller als 50 Mbit/s)

Die Breitband-Verfügbarkeit in Schlechtsart mit einer Internetgeschwindigkeit von mehr als 50 Mbit/s beträgt 100%. Damit liegt Schlechtsart im Vergleich zu anderen Regionen wie folgt:
0%
Stadt/Gemeinde:
Schlechtsart
0%
Landkreis:
Hildburghausen
0%
Bundesland:
Thüringen
0%
Land:
Deutschland

Das zeigt, dass Schlechtsart in Bezug auf die Breitband-Verfügbarkeit besser als der Durchschnitt im Landkreis Hildburghausen, im Bundesland Thüringen und in Deutschland insgesamt abschneidet. Dies könnte für Privathaushalte und Unternehmen, die auf schnelle Internetverbindungen angewiesen sind, ein wichtiger Standortfaktor sein.

Mobilfunk-Netzabdeckung in Schlechtsart nach Anbieter

🏆 D2-Netz (Vodafone)

✅ Vodafone 4G
0%
❌ Kein Vodafone 5G
0%

D1-Netz (Telekom)

✅ Telekom 4G
0%
✅ Telekom 5G
0%

E-Netz (o2)

✅ o2 4G
0%
❌ Kein o2 5G
0%

Falls in deinem Haushalt in Schlechtsart DSL, Glasfaser oder Kabel-Internet nur mit geringer Download-Geschwindigkeit verfügbar sind, kannst du alternativ einen Homespot-Router verwenden. Dieser Router stellt eine Verbindung zum Mobilfunknetz her und versorgt deine Geräte mit WLAN. In Schlechtsart ist Vodafone am empfehlenswertesten, da es das beste Mobilfunknetz bietet und 82 % der Haushalte erreicht.

Internet-Stabilität in Schlechtsart

Die Zuverlässigkeit eines Internetanbieters ist wichtig. Wir haben daher für dich die Störungen in Schlechtsart ausgewertet. Nachfolgend siehst du, welche Anbieter zuverlässig sind und welche häufig Störungen hatten.

AnbieterStörungen GesamtStörungen letzten MonatStörungen letztes JahrInternet betroffen (%)Telefon betroffen (%)Abendstunden (%)
Telekom 4 0 2 100% 75% 75%
Vodafone 3 0 0 33% 67% 0%
o2 2 0 0 50% 100% 0%

Stand: 17.04.2024, 10 Uhr

Internetgeschwindigkeit in Schlechtsart

🚀Den bisher schnellsten Internet-Speedtest in Schlechtsart erreichte ein Kunde von o2 mit einer Download-Geschwindigkeit von 2,0 Mbit/s am 09.12.2018 um 05:35 Uhr.

Welcher Internetanbieter ist in Schlechtsart am schnellsten?

In Schlechtsart wurde insgesamt 1 Speedtest durchgeführt. Die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit beträgt 2,0 Mbit/s, die durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit beträgt 0,1 Mbit/s, und das durchschnittliche Leistungsverhältnis beträgt 33,5%.

AnbieterDurchschnittl. Download-GeschwindigkeitDurchschnittl. Upload-GeschwindigkeitAnzahl der TestsLeistungsverhältnis (%)
1. o2 2,0 Mbit/s0,1 Mbit/s133,5%
Das Leistungsverhältnis gibt an, wie viel Prozent der im Vertrag versprochenen Leistung der Anbieter jeweils in unseren Speedtests erbringt.

Internetgeschwindigkeit in der Nähe von Schlechtsart

StadtØ Download-Geschwindigkeit
Internet in Gompertshausen (4 km):2 Mbit/s
Internet in Trappstadt (4 km):44 Mbit/s
Internet in Westhausen bei Hildburghausen (6 km):2 Mbit/s
Internet in Milz (8 km):12 Mbit/s
Internet in Straufhain (10 km):40 Mbit/s
Internet in Schweickershausen (10 km):2 Mbit/s
Internet in Römhild (11 km):12 Mbit/s
Internet in Dingsleben (11 km):40 Mbit/s
Internet in Hellingen (12 km):2 Mbit/s
Internet in Sulzdorf (12 km):- Mbit/s
StadtØ Download-Geschwindigkeit
Internet in Ermershausen (13 km):49 Mbit/s
Internet in Herbstadt (13 km):44 Mbit/s
Internet in Reurieth (13 km):40 Mbit/s
Internet in Haina bei Meiningen (15 km):12 Mbit/s
Internet in Sankt Bernhard (15 km):16 Mbit/s
Internet in Beinerstadt (15 km):16 Mbit/s
Internet in Bad Königshofen (15 km):144 Mbit/s
Internet in Maroldsweisach (16 km):49 Mbit/s
Internet in Grimmelshausen (16 km):16 Mbit/s
Internet in Hildburghausen (17 km):40 Mbit/s

Über Schlechtsart

Stadtprofil: Schlechtsart in Zahlen

  • Bundesland: Thüringen
  • Landkreis: Hildburghausen
  • Gemeinde: Gemeinde Schlechtsart
  • Postleitzahl: 98663
  • Vorwahl (Festnetz): 036875
  • Einwohner: ≈158
  • Haushalte in der Gemeinde: ≈57

Schlechtsart – Ein Ort voller Sehenswürdigkeiten

Die idyllische Stadt Schlechtsart liegt im schönen Bundesland Thüringen und gehört zum Landkreis Hildburghausen. Die Stadt begeistert durch ihre landschaftliche Schönheit sowie durch attraktive Sehenswürdigkeiten.

Zu den touristischen Highlights zählen unter anderem das Schloss Schlechtsart mit seiner beeindruckenden Architektur sowie der Schlosspark, der zum Spazieren und Verweilen einlädt. Auch die prächtigen Fachwerkhäuser im historischen Stadtkern versprühen einen besonderen Charme und laden dazu ein, die Stadt ausgiebig zu erkunden.

Infrastruktur in Schlechtsart

Schlechtsart verfügt über eine gute Infrastruktur, die den Bewohnern eine hohe Lebensqualität bietet. Die Stadt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und verfügt über eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten.

Zudem gibt es zahlreiche Freizeitangebote wie Bibliotheken, Sportclubs und Kulturveranstaltungen. Für Familien mit Kindern sind die Kindertagesstätten und Grundschulen in Schlechtsart eine gute Wahl.

Internet-Verfügbarkeit in Schlechtsart

Bei der Internet-Verfügbarkeit gibt es in Schlechtsart noch etwas Nachholbedarf. Derzeit beträgt die DSL-Verfügbarkeit lediglich 43 %, die Kabel-Verfügbarkeit liegt bei 53 % und Glassfaser ist nur zu 20 % verfügbar.

Obwohl hier noch Verbesserungspotenzial besteht, ist das Internet dennoch ausreichend nutzbar. Gerade für junge Familien und Gründer, die auf eine gute Internetanbindung angewiesen sind, ist eine Verbesserung aber dringend notwendig.

Alles in allem ist Schlechtsart eine wunderbare Stadt, die mit viel Charme und Flair begeistert. Die Stadt bietet eine gute Infrastruktur sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten. Mit einer verbesserten Internet-Verfügbarkeit kann der Ort noch attraktiver und zukunftsfähiger werden.

🏢 Glasfaser- und DSL-Vergleich für Schlechtsart

Geschwindigkeit:
Wie ist deine Vorwahl?

Erfahrungen mit Internetanbietern und dem Internet in Schlechtsart

✍️ Erfahrungsbericht zum Internet in Schlechtsart schreiben

Informiert bleiben
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Hast Du 2 Minuten?

(Wird nur 1 x angezeigt!)

Konstantin Matern DSLregional

Verpass nicht die Chance, deinen perfekten Internetanbieter zu finden! Hol dir jetzt deine persönliche Tarifempfehlung 🤝.

Konstantin Matern