05132 - 599 2222

Telefonzeiten:
Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sa. 09:00 - 14:00 Uhr

KontaktÜber uns

Start » Router » Router Vergleich » Speedport Smart 4 vs Fritzbox 7590

Speedport Smart 4 vs Fritzbox 7590

Lange Zeit war die Fritzbox 7590 führend in Bestenlisten von namhaften Magazinen. Doch mit der neuen Speedport Smart 4 hat die Telekom einen Router auf den Markt gebracht, der einfacher zu bedienen sein und ein nachhaltiges Design hat. Welche Vorteile der Speedport Smart 4 hat und wo die Fritzbox 7590 noch besser ist, erfährst du in diesem Beitrag. Wir vergleichen beide WLAN-Router und empfehlen dir je nach Anspruch eines der Geräte.

Inhaltsverzeichnis

Router 1

VS

Router 2


VS

Speedport Smart 4 Router

Telekom Speedport Smart 4

Fritzbox 7590 Router

AVM Fritzbox 7590

Hersteller:TelekomAVM
Modell:Speedport Smart 4Fritzbox 7590
Modem (integriert):DSL VDSL DSL VDSL
Max. Internetgeschwindigkeit:250 Mbit/s300 Mbit/s
Bewertung:
1.459 Bewertungen

4,6 von 5 Sternen bei 1.459 Bewertungen (aktualisiert am 13.12.2021)

22.041 Bewertungen

4,7 von 5 Sternen bei 22.041 Bewertungen (aktualisiert am 13.12.2021)

Gesamt-Punktzahl:
84 Punkte
Auszeichnung GewinnerSieger des Vergleichs

Im direkten Vergleich beider Geräte schneidet dieses Modell besser ab.

Auszeichnung PreisPreissieger

Dieser Router wurde von unserer Redaktion als günstiger Router gekennzeichnet.

Auszeichnung WLANTop WLAN

Dieser Router hat gute WLAN-Eigenschaften.

Auszeichnung Top 10Top 10

Dieses Modell gilt als eines der besten Router hier auf DSLregional und gehört zu den besten 10 Routern.

55 Punkte
Auszeichnung Gewinner grauVerlierer des Vergleichs

Dieser Router hat im Vergleich zum anderen Modell eine etwas schlechtere Ausstattung.

Auszeichnung Preis grauNeutraler Preis

Dieser Router ist nicht besonders günstig für den Funktionsumfang und hat daher kein Siegel für den Preis.

Auszeichnung WLANTop WLAN

Dieser Router hat gute WLAN-Eigenschaften.

Auszeichnung Top 10Top 10

Dieses Modell gilt als eines der besten Router hier auf DSLregional und gehört zu den besten 10 Routern.

Preis:

📡 WLAN

WLAN-Standard: Wi-Fi 6 802.11 AX Wi-Fi 5 802.11 AC + N
WLAN-Netz(e):2,4 GHz + 5 GHz2,4 GHz + 5 GHz
WLAN-Speed: 4.800 + 1.200 Mbit/s 1.733 + 800 MBit/s
WLAN-Antennen: 9 x 4 x
WLAN-Mesh: Ja Ja

🔌 Anschlüsse

LAN-Ports (100 Mbit): Nein Nein
Gigabit-Ports (1.000 Mbit): 4 x Gigabit-Port(s) 4 x Gigabit-Port(s)
USB 3.0: Nein 2 USB 3.0-Ports
USB 2.0: 1 USB 2.0-Port Nein

📞 Telefon

Analog-Festnetz: Ja, 1 Port Ja, 2 Ports
ISDN: Nein Ja, 1 Port
Telefonanlage: Ja Ja
DECT: Ja Ja
Anrufbeantworter: Ja Ja
Fax: Ja Ja

🗂️ Weiteres

Mediaserver: Ja Ja
Marktstart: Q2/2021 Q2/2017
Stromverbrauch: 8 Watt 9-10 Watt
Abmessungen:284 x180 x 75 mm250 x 184 x 48 mm
Interner Speicher: Nein Ja

Was sind die Unterschiede zwischen Speedport Smart 4 und Fritzbox 7590?

Vorteile vom Speedport Smart 4
Vorteile der Fritzbox 7590

Der Telekom-Router Speedport Smart 4 unterstützt einfache DSL-Anschlüsse (ADSL, ADSL 2+) und VDSL-Anschlüsse. Auch SuperVectoring (bis 250 Mbit/s) sowie Glasfaseranschlüsse werden unterstützt. Für einen FTTH-Anschluss brauchst du aber bei beiden Routern noch ein externes Glasfasermodem. Über die 2,5 Gbit-Schnittstelle kannst du das Modem verbinden. Hier steht der Telekom-Router der Fritzbox 7590 in nichts nach.

Optisches Display bei Speedport Smart 4

Rein Optisch fällt gleich beim Speedport Smart 4 das zweizeilige OLED-Display auf. Dieses informiert dich über den Status der Leitung und des Geräts.

Du kannst darüber auch einfache Komfortfunktionen, wie das Verbinden mit dem Gast-WLAN über einen QR-Code durchführen. Die Ergebnisse eines DSL-Speedtests lassen sich über das Display ebenfalls ablesen. Ein solches Display fehlt bisher allen Fritzbox-Modellen.

Speedport Smart 4 mit besserem WLAN (Wifi 6)

Beim Speedport Smart 4 handelt es sich um einen WLAN-Router mit dem neuen WLAN-Standard Wifi 6. 9 (!) eingebaute Antennen erzielen im WLAN Geschwindigkeiten bis maximal 6 Gbit/s (brutto). Auch eine Mesh-Funktion ist integriert. Allerdings brauchst du hierfür den Mesh-Repeater Speed Home WLAN, der das WLAN in deinem Zuhause erweitert.

Dagegen hat die Fritzbox 7590 nur eine Unterstützung für Wifi 5-Geräte. Den neuen WLAN-Standard findest du bei der Fritzbox daher nicht. Die maximale WLAN-Leistung liegt hier auch nur bei 1.733 + 800 Mbit/s. Wer viel streamt und große Datenmengen im WLAN gleichzeitig überträgt, wird hier einen Flaschenhals haben.

Speedport Smart 4 hat IP-Telefonanlage integriert

Da der Speedport Smart 4 eine IP-Telefonanlage (IP-PBX) integriert hat, kannst du auch IP-Telefonie (HD) mit den Speedphones der Telekom nutzen. Hier ist der Speedport Smart 4 weit mehr als eine reine DECT-Basisstation (wie die Fritzbox 7590).

Anschlüsse der Speedport Smart 4 im Vergleich zur 7590

Beim Vergleich der Ports fällt auf, dass die Fritzbox 7590 zwei USB 3.0-Ports hat. Dagegen hat die Telekom dem Speedport Smart 4 nur einen USB 2.0-Anschluss spendiert. Wer nicht nur Drucker, sondern auch externe Speichermedien anschließen will, kann bei größeren Dateien bei der Fritzbox 7590 schneller übertragen.

Beide Modelle haben 4 Gigabit-Ports. Allerdings hat die Speedport Smart 4 einen der Ports, der als 2,5 Gbit-Port konfiguriert werden kann. Für zukünftige Anwendungen (z.B. Glasfaser-Internet mit > 1 Gbit/s) dürfte der Port interessant sein. Die Transfergeschwindigkeit bei der 7590 ist dagegen bei 1 Gbit/s begrenzt.

INFO

Um die Vorteile von Wifi 6 voll zu nutzen, müssen deine WLAN-Geräte im Heimnetzwerk auch Wifi 6 unterstützen. Nur dann kannst du die höheren Geschwindigkeiten bei der kabellosen Übertragung voll ausnutzen. 802.11 AX ist die Bezeichnung, die dein Smartphone oder Fernseher unterstützen muss.

Speedport Smart 4 vs Fritzbox 7590 – Welcher WLAN-Router ist besser?

Den direkten Vergleich zwischen beiden WLAN-Routern gewinnt bei uns klar der Speedport Smart 4 der Telekom. Der Router hat ein besseres WLAN nach Wifi 6.  Deutlich mehr WLAN-Antennen sorgen für eine optimale Ausleuchtung. Auch hat der Speedport Smart 4 einen Gigabit-Port, der mit 2,5 Gbit/s betrieben werden kann.

Benutzerfreundlich ist das OLED-Display über das du wichtigste Einstellungen und Informationen bekommst ohne dich mit dem Smartphone oder Computer in der Benutzeroberfläche anzumelden.

Oskar Info

Schlusswort

Im Test und Vergleich schneidet der Speedport Smart 4 besser ab. Zumal der WLAN-Router der Telekom auch noch preislich günstiger ist. Wer Fritz OS und dessen Benutzeroberfläche liebt, kann sich alternativ die Fritzbox 7530 AX (mit Wifi 6) anschauen oder das AVM-Flaggschiff Fritzbox 7590 AX. Letzteres ist aber deutlich teurer.

Speedport Smart 4 oder Fritzbox 7590 – du kannst dich nicht entscheiden oder beide WLAN-Router sind für dich zu teuer? Dann checke unsere Bestenlisten oder vergleiche andere Router auf unserem Portal.