05132 - 599 2222

Telefonzeiten:
Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sa. 09:00 - 14:00 Uhr

KontaktÜber uns

Start » Router » Telekom Speedport Smart 3

Telekom Speedport Smart 3

Telekom Speedport Smart 3 ist der beliebte Router, welches du zu den Angeboten der Telekom nutzen kannst. Sowohl am VDSL-Anschluss als auch bei Glasfaser sind die Router einsatzbereit. WLAN mit bis zu 2,5 Gbit/s und Mesh-Technologie ermöglichen es WLAN-Geräte, wie Smartphones & Laptops kabellos anzubinden. Aber auch weitere Anschlüsse für PCs (Gigabit-Ports) sind verfügbar.

Der Speedport Smart 3 verfügt über integriertes DSL- und Glasfasermodem (FTTH). Hier bekommst du auch eine DECT-Basisstation für bis zu 5 Speedphones. Du kannst auch ISDN-Telefone nutzen, da 2 TAE-Buchsen für analoge Telefonie vorhanden sind.

HerstellerModellbezeichnungInternetPreisBewertungen
TelekomSpeedport Smart 3
DSL VDSL Glasfaser
ab 124,89 € (Neu) | ab 67,69 € (Gebraucht)
2.068 Bewertungen

4,6 von 5 Sternen bei 2.068 Bewertungen (aktualisiert am 13.12.2021)

Preisentwicklung für Speedport Smart 3 - Was kostet der Router?

Am folgenden Chart siehst du die Entwicklung des Preises beim Router "Speedport Smart 3" von Telekom in den letzten 30 Tagen.

Technische Details: Telekom Speedport Smart 3

Was dir ein Router mit der Bezeichnung "Telekom Speedport Smart 3" alles bietet, kannst du nachfolgend herausfinden.

Internet-Funktionen und -Eigenschaften
DSL-Modem: Ja
VDSL-Modem: Ja
Kabel-Modem: Nein
Glasfaser-Modem: Ja
Max. Internet-Speed: 250 Mbit/s
WLAN-Funktionen und -Eigenschaften
WLAN Standard: Wi-Fi 5 802.11 AC + N
WLAN 2,4 GHz: Ja
WLAN 5,0 GHz: Ja
WLAN Speed: 2.500 MBit/s
WLAN Antennen: 4
WLAN Mesh: Ja
Anschlüsse und Ports
LAN-Ports (100 Mbit): Nein
Gigabit-Ports (1.000 Mbit): 4 x Gigabit-Port(s)
USB 2.0: 1 USB 2.0-Port
USB 3.0: Nein
Telefonie-Funktionen und -Eigenschaften
LAN-Ports (100 Mbit): Ja, 2 Ports
ISDN: Nein
Telefonanlage: Ja
DECT: Ja
Anrufbeantworter: Ja
Fax: Ja
Sonstige Eigenschaften und Funktionen
Mediaserver: Ja
Marktstart: Q4/2018
Stromverbrauch: 6 - 15 Watt
Maße:280 x 170 x 78 mm
Interner Speicher: Nein

Video vom Router Telekom Speedport Smart 3

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beschreibung: Telekom Speedport Smart 3 im Überblick

Der Telekom Speedport Smart 3 ist ein WLAN-Modem und Router, der von der Deutschen Telekom hergestellt wird. Es bietet eine schnelle und zuverlässige Verbindung sowohl für DSL- als auch für Glasfaseranschlüsse. Es unterstützt WLAN-AC-Standard mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.300 Mbit/s und hat vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse für die Verbindung von Geräten wie Computern, Spielkonsolen und Smart-TVs. Es hat auch eine integrierte DECT-Basisstation für die Verbindung von schnurlosen Telefonen und eine Kindersicherungsfunktion, die es Eltern ermöglicht, den Zugriff auf bestimmte Inhalte zu beschränken.

Hier sind nochmal alle Highlights:

Vorteile vom Telekom Speedport Smart 3
Nachteile vom Telekom Speedport Smart 3

Telekom Speedport Smart 3 - so geht's

Wenn Du den Telekom Speedport Smart 3 einrichten möchtest, gibt es ein paar Schritte, die Du befolgen musst. Zuerst solltest Du sicherstellen, dass Du alle notwendigen Komponenten wie das Modem, ein Netzwerkkabel und das Stromkabel zur Verfügung hast.

  1. Schließe das Modem an den Strom- und Telefonanschluss an und schalte es ein.

  2. Verbinde Deinen Computer oder Laptop mit dem Modem mithilfe des Netzwerkkabels.

  3. Öffne einen Webbrowser und gib die IP-Adresse des Modems in die Adresszeile ein. Die Standard-IP-Adresse lautet in der Regel „192.168.2.1“.

  4. Du wirst aufgefordert, ein Passwort einzugeben. Das voreingestellte Passwort ist in der Regel „admin“ oder „0000“. Schaue sonst auf die Rückseite des Routers, ob das Gerätepasswort dort nicht aufgedruckt ist.

  5. Im Menü „Einrichtung“ kannst Du Deine WLAN-Einstellungen konfigurieren, wie z.B. den Namen des Netzwerks (SSID) und das Passwort.

  6. Du kannst auch weitere Einstellungen wie die Kindersicherung und die Verbindung zum Internet konfigurieren.

  7. Speichere Deine Einstellungen und starte Deine Geräte neu, um die Verbindung zu überprüfen.

Mit diesen Schritten kannst Du den Telekom Speedport Smart 3 erfolgreich einrichten und von schnellen und stabilen Verbindungen profitieren.

Wie lautet der Login vom Telekom Speedport Smart 3?

Um auf den Speedport Smart 3 zuzugreifen, musst Du ihn mit einem Computer oder einem mobilen Gerät mit Internetverbindung verbinden. Öffne dann einen Webbrowser und gebe in die Adressleiste „speedport.ip“ oder „192.168.2.1“ ein. Drücke dann die Enter-Taste. Auf der Anmeldeseite erscheint nun ein Anmeldeformular, in das Du „admin“ (ohne Anführungszeichen) als Benutzername und Dein Passwort eingeben müssen. Wenn Du das Passwort nicht kennst, kannst du es auf der Rückseite des Routers oder in der Bedienungsanleitung nachlesen.

Wie kann ich beim Speedport Smart 3 Ports freigeben?

Um Ports beim Telekom Speedport Smart 3 freizugeben, musst Du ein paar Schritte befolgen. Hier ist eine Anleitung, wie Du das erreichen kannst:

Beachte bitte, dass es je nach Anwendung und Gerät unterschiedliche Schritte für die Portfreigabe gibt. Einige Anwendungen und Geräte erfordern auch die Änderung von Firewall-Einstellungen oder die Verwendung von virtuellen Servern. Es empfiehlt sich, die Anleitung zum Speedport Smart 3 des Herstellers oder die Hilfe-Seite der Anwendung zu lesen, um sicherzustellen, dass die richtigen Schritte befolgt werden.

Wie führe ich einen Reset beim Speedport Smart 3 durch?

Um deinen Speedport Smart 3 zurückzusetzen, musst du die „Reset“-Taste an der Rückseite des Routers drücken. Diese findest du im kleinen „Loch“. Halte sie mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, um einen vollständigen Reset durchzuführen.

Alle Einstellungen auf dem Speedport Smart 3 werden zurückgesetzt!

Achtung: Durch einen Reset werden alle Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle gespeicherten Daten gelöscht. Stelle sicher, dass du deine Zugangsdaten und andere wichtige Informationen vorher gesichert hast.