DSLregional / FAQ & Hilfe / Welchen Internetanbieter (ISP) habe ich?

Welchen Internetanbieter (ISP) habe ich?

von Konstantin Matern

Vertragsunterlagen nicht da und du willst wissen, welchen Internetanbieter du hast? Kein Problem. Auf DSLregional.de können wir dir unter Umständen anzeigen über welchen Internet Service Provider (abgekürzt “ISP”) der Zugang zum Internet erfolgt. Lese hier die IP-Adresse ab und ermittele deinen Internetanbieter.

Details zu Deiner IP-Adresse und Internetverbindung
Ihr Internetanbieter: DE
Das ist der Firmenname Ihres Internetanbieters: Vodafone GmbH
Ihr Rechnername ist: 2a00:20:b051:e98e:f925:8c17:48b4:b3a9
Das ist Ihre IP-Adresse: 2a00:20:b051:e98e:f925:8c17:48b4:b3a9

Infos & Voraussetzungen

  • Die hier angezeigt IP-Adresse ist diejenige, die dir dein Internetanbieter zugewiesen hat. Es ist nicht die IP-Adresse Deines Routers im LAN. Wenn du diese ermitteln willst, gehst du bitte auf unsere Anleitung “Router Adresse herausfinden“.
  • Voraussetzung für die korrekte Ausgabe des Internetanbieters ist, dass du direkt diese Seite von DSLregional.de über deinen Internetanschluss (nicht via Mobilfunknetz vom Smartphone aus!) aufrufst. Erfolgt der Aufruf über einen Proxy-Server, bekommst du falsche Angaben.

Datenschutz: Wer sieht meine IP?

Keine Angst: Deine Anonymität ist gewahrt. Andere Seitenbesucher sehen Deine IP-Adresse nicht. Wir speichern Deine Daten nicht und kennen wegen der IP-Adresse auch nicht Deinen Wohnort. Die hier angezeigten Daten sind lediglich zur Überprüfung und für Testzwecke. Unser kostenloser Service dient lediglich dazu Dir Informationen zur aktuellen Internetverbindung anzuzeigen.

Wie zuverlässig ist die Ausgabe?

Zur Ermittlung des Internetanbieters nutzen wir Deine IP-Adresse. Problematisch wird es, wenn keine eindeutige Zuordnung erfolgen kann. Das geschieht bei Internetanbietern, die das gleiche Netz nutzen. Wenn Du beispielsweise einen Vertrag mit Congstar hast, könnte bei Dir hier die Deutsche Telekom AG ausgewiesen werden. Ebenfalls könnten Reseller-Zugänge (z.B. 1&1) hier falsche Ergebnisse liefern.

Noch zuverlässiger ist:

  • Ein Blick in Deine Vertragsunterlagen
  • Ein Blick auf Dein Bankkonto (Wer bucht Gebühren ab?)
  • Ein Wechsel des Internetanbieters (der neue Anbieter übernimmt die Kündigung beim derzeitigen Anbieter)

Was ist die IP-Adresse?

Die IP-Adresse ist eine Art Hausnummer im Internet. Damit lassen sich alle Rechner im Internet eindeutig identifizieren. Jeden Webseitennamen, den Du im Internet eingibst (z.B. www.dslregional.de) setzt ein Nameserver in eine IP-Adresse um.

Dein Rechner hat ebenfalls eine eigene IP-Adresse. Dadurch können beide Rechner über das Internet Protokoll miteinander Daten austauschen.

Die IP-Adresse ist bei DSL-/Internetanbietern dynamisch. Das heißt: Bei jeder erneuten Einwahl erhalten Sie eine andere IP-Adresse vom Internet Service Provider zugewiesen, während die IP-Adresse von DSLregional statisch ist und gleich bleibt.

Foto: #68317553 © ra2 studio – Fotolia.com

War das hilfreich?

Top Kundenbewertung Siegel SSL-Datensicherheit Siegel

Du hast noch Fragen? Wir stehen Dir gerne zur Verfügung

Kundenservice - Über uns