Scherzfragen, Witze und lustige Fragen für Google Assistant

Über 50 lustige Fragen und Easter Eggs für Google Home, die du unbedingt ausprobieren musst

11. September, 2018 | 12:16 Uhr |

Sprachassistenten unterstützen in vielen Haushalten. Dabei verwenden wohl die meisten Nutzer Google Home, Siri und Alexa, um das Licht zu steuern oder um das „Home Entertainment“-System zu bedienen. Es gibt aber auch lustige Fragen, die ihr unbedingt euren Sprachassistenten stellen müsst. Weniger weil Sie Sinn ergeben, sondern eher weil die Antworten vom Google Assistant verblüffend, lustig oder kreativ sind. Die besten haben wir für euch zusammengestellt.

Mehr als 50 Easter Eggs für deinen Google Home Assistant

Mehr als 50 Easter Eggs für deinen Google Home Assistent

Wir haben euch die Fragen nach Kategorien aufgeteilt. Im Video unten im Beitrag sind auch alle Antworten des Google Assistants. Viel Spaß beim Ausprobieren!

1. „Hey Google“ – lass uns emotional werden

Erstaunlich wird es, wenn ein Sprachassistent auf emotionale Fragen scheinbar wie ein alter Kumpel antwortet. Schnell erinnert uns das an Menschen in unserem Umkreis. Wer daher mal wissen möchte, was Googles Sprachassistent empfindet, kann sich aus folgendem Fragenkatalog der emotionalen Easter Eggs bedienen und auf freudige Nachrichten hoffen.

  • „Ok Google, an was denke ich gerade?“
  • „Ok Google, wie alt bist du?“
  • „Ok Google, hast du gepupst?“
  • „Ok Google, bist du schwanger?“
  • „Ok Google, wirst du jemals müde?“
  • „Ok Google, wer ist die Schönste im ganzen Land?“
  • „Ok Google, was ist dein Ziel?“
  • „Ok Google, hast du hunger?“
  • „Ok Google, schlaf!“
  • „Ok Google, willst du mich heiraten?“
Google Home: Emotionale Easter Eggs

Google Home: Emotionale Easter Eggs – Google Assistant reagiert wie ein Mensch

Tipp: Du kannst deinen Google Sprachassistenten auch mit „Hey Google“ statt mit „Ok Google“ ansprechen.

2. Let’s play: Google als Spielmaster

Euch ist gerade mega-langweilig? Dann kann euch der Google Assistant ein paar spannende Minuten bescheren, indem der in die Rolle des Spielmasters schlüpft. Wenn es kein richtiges Spiel sein soll, kann Google Assistant auch dabei helfen eine Spielentscheidung zu treffen. So könnt ihr z.B. dadurch ermitteln, wer den Müll rausbringen soll oder eine Zufallszahl bestimmen lassen.

By the way: Was ist ein Easter Egg?

Easter Eggs (dt. Ostereier) sind in Computerprogrammen und Medien von Programmierern versteckte und nicht dokumentierte Besonderheiten. Easter Eggs können daher beispielsweise versteckte Bilder, Texte oder Videos aber auch Sonderfunktionen, geheime Level oder komplette in einem Programm verborgene Anwendungen sein. Nutzer sollen dadurch überrascht werden. Ein Easter Egg unterscheidet sich in drei Punkten von einer  versteckten Funktion:

  1. Die Information oder die Funktion muss mit Absicht eingebaut worden sein.
  2. Nutzer sollten keinen offiziellen Nutzen davon haben.
  3. Ein Easter Egg trägt zur Unterhaltung bei.

Easter-Eggs für Google Home Spiele:

  • „Ok Google, starte Kristallkugel.“
  • „Ok Google, Triviatschi!“

Google Assistant für Spielentscheidungen nutzen:

  • „Ok Google, wirf eine Münze.“
  • „Ok Google, sage eine Zahl zwischen x und y.“

3. Google Assistant als Stimmungsmacher

Du bist gerade etwas schlecht drauf oder brauchst etwas Aufheiterung? Google kann dir mit den lustigen Easter Eggs ein Schmunzeln in’s Gesicht zaubern.

Die lustigen Easter Eggs lassen die Stimmung steigen:

  • „Ok Google, unterhalte mich.“
  • „Ok Google, alle meine Entchen…“
  • „Ok Google, bring mich zum Lachen.“
  • „Ok Google: deine Mutter.“
  • „Ok Google: Ich bin dein Vater.“
  • „Ok Google, sprich wie Yoda.“
  • „Ok Google, lass uns Spaß haben.“
  • „Ok Google, sprich mir nach: Hallo.“ („Hallo“ kann durch beliebige Sätze ersetzt werden.“)
  • „Ok Google, Selbstzerstörung.“
  • „Ok Google, ist dein Kühlschrank an?“
  • „Ok Google, lies ein Gedicht vor!“
  • „Ok Google, wie macht ein(e) [Tiername].“
  • „Ok Google, mach mir ein Sandwich!“
Google Assistent als Stimmungsmacher

Google Assistant als Stimmungsmacher: Witze und lustige Antworten

4. Hey Google, lass‘ die Hüfte schwingen

Dein Google Assistant kann richtig musikalisch werden. Eine der Hauptfunktionen für die Sprachassistenten genutzt werden, ist die Wiedergabe von Musik-Streeaming-Diensten, wie Google Play Music, Spotify oder Deezer. Du hast keinen Premium-Account? Kein Problem: Die folgenden Musik Easter Eggs lassen deinen Google Home oder Google Mini musikalische Wunder vollbringen.

Musikalische Easter Eggs:

  • „Ok Google, singe ein Lied.“
  • „Ok Google, kennst du Hänschen klein?“
  • „Ok Google, kannst du rappen?“
  • „Ok Google, Beatbox.“
  • „Ok Google, ich habe Geburtstag.“
Google Home Musik

Google Home Musik: Easter Eggs in Zusammenhang mit Musik

5. Google Assistant mag Nerds & Filmfans

Sprachassistenten werden häufig von Nerds und PC-Profis genutzt. Da ist es nicht verwunderlich, dass Google Assistant auf bestimmte PC-Spiele und Film-Zitate nette Easter Egg Antworten hat.

Easter Eggs für Nerds und Filmfans:

  • „Ok Google, was sind die drei Gesetze der Robotik?“
  • „Ok Google, was ist die einsamste Zahl?“
  • „Ok Google, Hodor.“
  • „Ok Google, magst du lieber Star Trek oder Star Wars?““
  • „Ok Google kannst du Morsecode?“
  • „Ok Google, was sind die drei Robotergesetze?“
  • „Ok Google, was ist die Zahl Pi?“
  • „Ok Google, was ist cooler als cool zu sein?“
  • „Ok Google, hoch, hoch, runter, runter, links, rechts, B, A!“
  • „Ok Google, funktioniert das Internet?“
  • „Ok Google, hast du Probleme?“
Google Home Easter Eggs für Nerds

Google Home Easter Eggs für Nerds

6. So spricht der Google Assistant über andere Alexa und co.

Apples Siri, Amazons Alexa und Microsofts Cortana sind Google Assistants größte Konkurrenten. Wie spricht der Sprachassistent über die anderen? Wird er vulgär? Zumindest sind die Antworten auf folgende Fragen nicht immer höflich.

Easter Eggs zu anderen Sprachassistenten:

  • „Ok Google, erzähl mir was über Alexa!“
  • „Ok Google, wie findest du Alexa?“
  • „Ok Google, bist du mit Alexa/Siri/Cortana befreundet?“
  • „Ok Google, kennst du GLaDOS?“
  • „Ok Google, wie findest du Siri?“
  • „Ok Google, kann Siri mehr als du?“
  • „Ok Google, ich finde Siri besser als dich.“
Google Home vs. Sprachassistenten

Google Home vs. andere  Sprachassistenten: Was denkt Google Assistant über Amazons Alexa, Telekoms Smart Speaker oder Apples Siri?

7. Alle 50 Befehle, Easter Eggs & Antworten im Video

Du kennst noch mehr Easter Eggs für Google Home?

Es gibt noch jede Menge weiterer Fragen an Google Home bei denen der Sprachassistent überraschende, lustige oder unerwartete Antworten parat hat. Kennst du welche? Hinterlasse uns deinen Kommentar mit weiteren lustigen Easter Eggs.

Bildquellen:

  • Fotolia.com: #214544904 © metamorworks
  • Fotolia.com: #149427030 © drubig-photo
  • Fotolia.com: #213565921 © ryanking999
  • Fotolia.com: #209247729 © Feodora

2007 hat Konstantin seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei einem großen Telekommunikationsanbieter abgeschlossen. Seitdem beschäftigt er sich mit Internetanbietern, Tarifen und allem rund um IT. Er ist Betreiber der Webseite DSLregional.de.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Diese Seite einem Freund empfehlen