Verteilung von DSL- und FTTB-/FTTH-Anschlüssen nach Download-Speed [Statistik 2014]1 Minuten Lesezeit

31. Oktober 2014, 15:13 Uhr | Statistiken | von Konstantin Matern | Keine Kommentare

Wie entwickelt sich die Nachfrage bei Internetanschlüssen, wenn man sich die Downstream-Bandbreite anschaut? Wie schnell muss das Internet sein? Die nachfolgende Grafik zeigt die zeitliche Entwicklung seit 2009. Berücksichtigt werden alle Internet-Techniken, die nach Geschwindigkeit (Downstram-Rate) sortiert sind.

Download: Statistik “Verteilung von DSL- und FTTB-/FTTH-Anschlüssen nach Download-Speed” herunterladen ↓
(JPG, 62 kByte, Stand: 2014)


Das Schaubild zeigt, dass besonders im mittleren Bereich (6 bis 16 Mbit/s und 16 bis 50 Mbit/s) die Nachfrage stark gestiegen ist. Bei den schnellsten Internetanschlüssen, die meist über Glasfaser, VDSL oder Kabel-Internet realisiert werden, ist ein geringerer Zuwachs festzustellen. Wir folgern daraus, dass im Jahr 2014 ein Download-Speed von 16 bis 50 Mbit/s den meisten Privathaushalten ausreicht.

Link: <a href=”https://www.dslregional.de/statistik/verteilung-dsl-fttb-ftth-anschluessen-download-speed-2014/”>Verteilung von DSL- und FTTB-/FTTH-Anschlüssen nach Download-Speed [Statistik 2014] via DSLregional.de</a>
Daten: DIALOG CONSULT-/VATM-Analysen und -Prognosen

Leseempfehlungen


Autor Konstantin

Autor des Beitrags: Konstantin Matern

2007 hat Konstantin seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei einem großen Telekommunikationsanbieter abgeschlossen. Seitdem beschäftigt er sich mit Internetanbietern, Tarifen und allem rund um IT. Er ist Betreiber der Webseite DSLregional.de.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Top Kundenbewertung Siegel SSL-Datensicherheit Siegel

Sie haben noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Kundenservice - Über DSLregional.de