Verteilung von DSL- und FTTB-/FTTH-Anschlüssen nach Download-Speed [Statistik 2014]

Wie entwickelt sich die Nachfrage bei Internetanschlüssen, wenn man sich die Downstream-Bandbreite anschaut? Wie schnell muss das Internet sein? Die nachfolgende Grafik zeigt die zeitliche Entwicklung seit 2009. Berücksichtigt werden alle Internet-Techniken, die nach Geschwindigkeit (Downstram-Rate) sortiert sind.

Download: Statistik „Verteilung von DSL- und FTTB-/FTTH-Anschlüssen nach Download-Speed“ herunterladen ↓
(JPG, 62 kByte, Stand: 2014)


Das Schaubild zeigt, dass besonders im mittleren Bereich (6 bis 16 Mbit/s und 16 bis 50 Mbit/s) die Nachfrage stark gestiegen ist. Bei den schnellsten Internetanschlüssen, die meist über Glasfaser, VDSL oder Kabel-Internet realisiert werden, ist ein geringerer Zuwachs festzustellen. Wir folgern daraus, dass im Jahr 2014 ein Download-Speed von 16 bis 50 Mbit/s den meisten Privathaushalten ausreicht.

Link: <a href="https://www.dslregional.de/statistik/verteilung-dsl-fttb-ftth-anschluessen-download-speed-2014/">Verteilung von DSL- und FTTB-/FTTH-Anschlüssen nach Download-Speed [Statistik 2014] via DSLregional.de</a>
Daten: DIALOG CONSULT-/VATM-Analysen und -Prognosen

Geschrieben von

2007 hat Konstantin seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei einem großen Telekommunikationsanbieter abgeschlossen. Er ist Betreiber der Webseite DSLregional.de.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite einem Freund empfehlen