Entwicklung der Glasfaseranschlüsse in Deutschland (FTTB/FTTH) [Statistik 2014]

Mit einem FTTH-Anschluss erreichen Kunden sehr schnelle Download-Geschwindigkeiten. Die Telekommunikationsanbieter bauen die Netze immer weiter aus. Doch wie viele Kunden wählen tatsächlich einen der Glasfaseranschlüsse im Privathaushalt? Folgende Abbildung soll zeigen wie die Nachfrage nach Glasfaseranschlüssen im Verhältnis zu neu gebauten FTTB/H-Anschlüssen ist.

Download: Statistik „Entwicklung der Glasfaseranschlüsse in Deutschland (FTTB/FTTH)“ herunterladen ↓
(JPG, 59 kByte, Stand: 2014)


Die Daten für 2014 beruhen auf einer Schätzung. Wie das Balkendiagramm oben zeigt, nimmt die Zahl der nachfragenden Haushalte nach Anschlüssen via Glasfaser nicht so schnell zu wie neue Glasfaserleitungen geschaffen werden. Während 2014 rund 232.000 neue Haushalte mit Glasfaseranschlüssen versorgt werden sollen, werden voraussichtlich nur 18.000 zusätzlich nach der schnellen Internet-Technologie fragen.

Link: <a href="https://www.dslregional.de/statistik/entwicklung-glasfaseranschluesse-deutschland-fttb-ftth-2014/">Entwicklung der Glasfaseranschlüsse in Deutschland (FTTB/FTTH) [Statistik 2014] via DSLregional.de</a>
Daten: DIALOG CONSULT-/VATM-Analysen und -Prognosen

Geschrieben von

2007 hat Konstantin seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei einem großen Telekommunikationsanbieter abgeschlossen. Er ist Betreiber der Webseite DSLregional.de.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite einem Freund empfehlen