Breitband-Kunden Verteilung nach Unternehmen [Statistik 2014]

31. Oktober, 2014 | 08:19 Uhr |

Folgende Statistik zeigt die Breitband-Kunden Verteilung in Deutschland. Es werden alle Unternehmen (Internet via Kabel- und Telefonanschluss) berücksichtigt. Marktführer ist und bleibt die Deutsche Telekom AG mit 12,4 Mio. Kunden, was einem Anteil von 42,8 % entspricht.

Download: Statistik „Breitband-Kunden Verteilung nach Unternehmen“ herunterladen ↓
(JPG, 51 kByte, Stand: 30.06.2014)

Auf der Grafik sind Kabel Deutschland und Vodafone voneinander getrennt abgebildet. Addiert man die Kundenzahlen beider Unternehmen, ergibt dies 5,2 Mio. Kunden. Damit ist Vodafone seit der Übernahme von Kabel Deutschland stärkster Festnetz-Konkurrent der Telekom. Als drittgrößter Breitband-Internet-Anbieter ist 1&1 im Kreisdiagramm geführt (3,8 Mio. Kunden). 1und1 hat seit September 2014 den Anbieter Versatel samt Glasfasernetz übernommen und hat insgesamt 4,3 Mio. Kunden. Die Daten sind vom Stand 30.06.2014.

Hier die Auflistung nach Kundenzahlen:

  1. Deutsche Telekom: 12,4 Mio. (42,8 Prozent)
  2. Vodafone (inkl. Kabel Deutschland): 5,2 Mio. (17,9 Prozent)
  3. 1und1 (inkl. Versatel): 4,3 Mio. (14,8 Prozent)
  4. Unitymedia KabelBW: 2,7 Mio. (9,3 Prozent)
  5. Telefónica: 2,2 Mio. (7,6 Prozent)
  6. EWE Gruppe: 0,7 Mio. (2,4 Prozent)
  7. NetCologne: 0,4 Mio. (1,4 Prozent)
  8. M-Net: 0,3 Mio. (1,0 Prozent)
  9. Weitere Wettbewerber: 0,8 Mio. (2,8 Prozent)
URL: <a href="https://www.dslregional.de/statistik/breitband-kunden-verteilung-unternehmen-statistik-2014/">Breitband-Kunden Verteilung nach Unternehmen [Statistik 2014] via DSLregional.de</a>
Daten: DIALOG CONSULT-/VATM-Analysen und -Prognosen

Geschrieben von

2007 hat Konstantin seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei einem großen Telekommunikationsanbieter abgeschlossen. Er ist Betreiber der Webseite DSLregional.de.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite einem Freund empfehlen