Tarif-Test

Allnet Flat Vergleich: Tarif-Check (1000 MB & D-Netz) im November 2014

Es gibt zahlreiche Anbieter von Allnet-Flat-Tarifen. Als Kunde den Überblick zu behalten ist nicht einfach. Welcher Handy-Tarif ist der Beste und welcher wirklich günstig? Wir schauen uns daher die Tarife Anfang November 2014 an, die vom Preis her unschlagbar sind. Die hier vorgestellte Liste ist für Power-User, die bis zu 1.000 MB pro Monat Datenvolumen am Smartphone erzeugen. Außerdem ist für uns von DSLregional.de ein Tarif im D-Netz wichtig.

Allnet Flat Test November 2014

Im Allnet-Flat Test stellen wir die Top 5 Tarife in einer Kategorie vor. Diesmal ging es um D-Netz-Tarife mit 1.000 MB Datenvolumen.

Voraussetzungen
  • Nur Tarife im D-Netz: Gute Sprachqualität und ein Top-Netz sind für mobiles Internet wichtig und daher ein Kriterium für den Tarif-Check
  • Surf-Speed bis zu 14 Mbit/s (HSDPA): Damit man flott im Netz unterwegs ist, sollen unsere Tarife bis zu 14,4 Mbit/s im Downstream schaffen.
  • Volle Surfgeschwindigkeit bis 1.000 MB Datenvolumen: In Zeiten von Youtube, Facebook und Whatsapp kommen auch beim Smartphone monatlich schnell bis zu 1 GB Traffic zusammen. Damit man sein Smartphone mit höchster Surfgeschwindigkeit bis Ende des Monats nutzen kann, berücksichtigen wir nur Tarife mit 1.000 MB Traffic.

Wir haben aus 24 Smartphone-Tarifen bekannter Allnet-Flat-Anbieter die fünf besten Tarife gekürt. Berücksichtigt haben wir bekannte Mobilfunkanbieter wie Telekom, Vodafone, 1&1, Congstar sowie Discounter-Anbieter wie McSIM, DeutschlandSIM, Simply, maXXim oder DISCOTEL. Herausgekommen ist ein Top-5-Ranking für den November 2014. In unsere Bewertung eingeflossen sind Tarifoptionen (Flatrates, Surf-Speed, Vertragslaufzeit) – aber auch die Übersichtlichkeit der Webseite.

Platz 1: DeutschlandSIM Flat L 1000 (Note: Sehr gut)

Deutschlandsim im Tarifcheck November 2014

Auf Platz 1 ist bei uns der Tarif „Flat L 1000“ von DeutschlandSIM. Kunden erhalten hier 1 GByte Traffic pro Monat und surfen im Vodafone-Netz mit bis zu 14,4 Mbit/s. Aufpassen muss man bei der Bestellung lediglich darauf das D-Netz zu wählen, denn DeutschlandSIM bietet auch Tarife im o2-Netz an (sind günstiger). Vorteil bei dem Anbieter ist, dass eine SMS-Flat enthalten und der Tarif ohne lange Mindestvertragslaufzeit ist.

Tipp: DeutschlandSIM hat eine LTE-Aktion laufen bei der es bis zu 50 Mbit/s schnelle mobile Internetzugänge mit Telefon-Flat für nur 14,95 €/Monat gibt.

Platz 2: McSim Flat XM (Note: Sehr gut)

McSIM Flat XM im Tarifcheck November 2014

Ähnliche Konditionen wie DeutschlandSIM hat auch McSim mit dem Tarif „Flat XM“. Auch hier telefonieren und surfen Kunden im D-Netz. 14,4 Mbit/s können bis erreichen der 1.000 MB-Grenze voll genutzt werden. Warum Platz 2? Der Tarif Flat XM ist unserer Meinung nach etwas versteckt platziert. Geht man auf mcsim.de auf „Tarife“, findet man beim Anbieter lediglich den Tarif Flat XM 1000 Plus. Der ist zwar mit nur 14,95 €/Monat deutlich günstiger, dafür aber auch „nur“ mit o2-Netz-Qualität. Wer im D-Netz surfen will, muss also gezielt nach dem Tarif fragen oder suchen.

Tipp: Bei McSim gibt es für jeden Kunden 10 € Guthaben, der einen Freund wirbt. Schließt der Freund einen Vertrag ab, so erhält auch er als Neukunde 5 € Guthaben.

Platz 3: Simply Flat XM smart (Note: Sehr gut)

Simply Flat SM Smart im Tarifcheck November 2014

In unserem Tarif-Check (11/2014) erreicht Simply mit dem Tarif „Flat XM smart“ den dritten Platz. Die Tarifoptionen sind wie auch bei den beiden oberen Anbietern. Auch hier fallen pro Monat 27,95 € Grundgebühr an. Die monatlichen durchschnittlichen Kosten betragen wegen den einmaligen Anschlusskosten ebenfalls 28,78 €. Platz 3 gibt es, weil unserer Meinung nach die Tarifübersicht auf der Webseite unübersichtlich und überladen ist.

Platz 4: 1&1 – All-Net-Flat Basic o. Laufzeit (Note: gut)

1und1 All-Net-Flat Basic Tarifcheck November 2014

1&1 erhält von uns die Note „gut“. Den Tarif All-Net-Flat Basic gibt es schon länger. Normalerweise sind 500 MB Traffic enthalten. Aufgrund einer Aktion erhalten Kunden jetzt gerade 1.000 MB. Der Vertrag ist ohne Mindestvertragslaufzeit – allerdings ist die Kündigungsfrist mit 3 Monaten relativ lange. Im Vergleich zu den Top 3 Tarifen oben ist hier auch keine SMS-Flat enthalten. So kommt man zusammen mit einer Anschlussgebühr von 29,90 Euro auf monatliche Durchschnittskosten (24 Monate) auf rund 31,24 €/Monat (effektiv).

Platz 5: Klarmobil AllNet-Spar-Flat D-Netz (Note: gut)

Klarmobil  Spar Flat im Tarifcheck November 2014

Klarmobil hat den teuersten Tarif unserer Top 5. Dennoch ist der Anbieter mit dem Tarif „AllNet-Spar-Flat D-Netz“ nicht zu vernachlässigen. Warum? Weil der Klarmobil-Tarif im Telekom-Netz funkt und das Netz bekannt für dessen hohe Qualität ist. Dafür kostet der Tarif auch 34,85 €/Monat. Eine SMS-Flat ist nicht enthalten, so dass das Simsen 9 Cent pro SMS kostet. Zu beachten gibt es aber, dass in dem Tarif „nur“ mit 7,2 Mbit/s gesurft wird. Wer unbedingt 14,4 Mbit/s braucht, greift auf den Congstar-Tarif Allnet Flat L flex zurück.

Titel-Bild: #71489474 – Frau auf der Couch© W. Heiber Fotostudio – Fotolia.com

Geschrieben von

2007 hat Konstantin seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei einem großen Telekommunikationsanbieter abgeschlossen. Er ist Betreiber der Webseite DSLregional.de.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite einem Freund empfehlen